Wo lügt denn Eberl? (BORUSSEN)

Böki , Dortmund, Mittwoch, 14.09.2022, 14:31 ( vor 22 Tagen ) @ Vengo

Da könnte man nun erwidern, dass Eberl genau die Karte so gespielt hat, dass sich keiner der Medien getraute konkret nachzufragen und er bewusst das mediale "Burnout" so im Raum stehen ließ, weil es hilfreich für ihn war. Aber unterm Strich ist das was du schreibst genau was ich meinte, denn was Lüge ist, was Bewertungsspielraum, was einfach verschiedenen Blickwinkeln geschuldet ist, bleib und bleibt weitgehend offen.

Es gibt keine Faktenklarheit, weder vor dem Offenen Brief noch nach dem Offenen Brief. Also ist der Brief für die Tonne. Besser hätte er ne Müllverbrennung in Flammen gesetzt, als das Umfeld. Aber vielleicht verbrennt dadurch ja auch der Müll in unserem Umfeld ;-)

------

hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!


gesamter Thread: