Sieht man ja auch bei den Frankfurter (BORUSSEN)

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 14.09.2022, 11:17 ( vor 13 Tagen ) @ Kulik

Offiziellen, die Fans aus Marseille waren viel böser, haben mehr Böller, mehr Pyro geworfen, über die eigenen Fans sagt man nur nebenbei etwas.
In dieser Hinsicht ähneln sich die beide Szenen Frankfurt und Köln, diese fallen ja oft genug auf werden aber auch eben genauso oft eher sogar in Schutz genommen, bzw. es wird herunter gespielt. In beiden Szenen ist die Grenze Ultras zu Hooligans wohl eher fließend und dass die Ultras oft eine große Fanmenge hinter sich wissen, macht es für die Vereine eben schwieriger hier komplett gegen zu steuern. (Dresden ist ja ähnlich und wurde auch von die genannt)

Meiner Meinung nach also könnte man etwas (auch ohne viel Geld) gegen diese Fans machen, man möchte es sich aber nicht komplett verscherzen und macht eben nur halbherzige Sachen, da es eben Unruhe in einen Verein bringt und der Stimmung nicht gut tut und im Zweifel sogar ein Nachteil für die eigene Mannschaft entsteht.


gesamter Thread: