Wär ein schönes Thema für Böhmermann... (BORUSSEN)

Knach, Dienstag, 20.09.2022, 09:59 ( vor 5 Tagen ) @ Potowski

Wär ein schönes Thema für Böhmermann, ich kann mir gut vorstellen wie er da sitzt und dieses Konstrukt aus Widersprüchen und Unwahrheiten zerpflückt. Er könnte gleichzeitig nochmals auf die unlauteren Mittel bei RB im Bezug auf den BuLi-Beitritt hinweisen.
Aber, natürlich wird das nicht passieren. Das ist gesellschaftlich zu irrelevant, das muss man zugeben. Zumindest die Vorstellung macht aber Spaß.

Zum Thema Verschwörung: Ist schon praktisch, die gesamte deutsche Presse mit der Andeutung von psychischen Problemen mundtot zu machen ... man darf nichts gegenteiliges mehr schreiben, sobald man in eine Diskussion geht, kommt der schwachsinnige Enke-Vergleich als Totschlagargument. Geschickt von Max eingefädelt, ein Armutszeugnis für Qualitäts-Journalismus. Investigativ ist da gar nix!


gesamter Thread: