Kuscheln ist einfacher als zanken (BORUSSEN)

Schwimmbuchs, Dienstag, 20.09.2022, 06:51 ( vor 5 Tagen ) @ Elm

Zumal ein gutes Verhältnis zu einem (hoffentlich nur "noch") einflussreichen Manager sicherlich hilfreicher ist als ein solches zur Fanszene.

Bei Lichte betrachtet kann es da kaum mehr zwei Meinungen zu eberls Abschied bei uns geben. In der einen Version muss man einfach an zu vielen Punkten sagen "wäre schon irgendwie komisch, aber kann ja sein." Während man bei der anderen durchweg konstatieren muss "jo, passt!"


gesamter Thread: