Endlich ist es offiziell der Wechsel des Heuchlers nach RB (BORUSSEN)

Winki, Montag, 19.09.2022, 17:26 ( vor 8 Tagen ) @ Rheinländer

Hi,

ich weiss nicht, wie schlimm der Gesundheitszustand von Herrn Eberl bei der PK war. Also werde ich dazu nichts sagen.

Aber ich habe bereits seit langem von einem Insider vom Wechsel von ihm zu RB gehört. Und es ist alles genauso eingetreten, wie er mir es vor Monaten gesagt hatte:

- er wechselt zu RB
- er wird in die Geschäftsführung von RB wechseln
- er wird nicht in der Sommerpause kommen; sondern erst Ende des Jahres (2 Gründe: Ablösesumme drücken und Feuer aus dem Thema nehmen)

Und er hat weiterhin gesagt, dass Max diese Gedanken zum Wechsel bereits schon vor der PK hatte. Das er, der immer das ausufernde Fussballgeschäft kritisiert hat, jetzt diese Wende hinlegt zeigt seinen Charakter oder das er es bei uns nie Ernst gemeint hatte.

- Herr Eberl hat uns in der PK zu seinen Absichten angelogen und natürlich auch bis heute.
- Den Verein, den er am meisten kritisiert hat, zu dem wechselt er jetzt, wahrscheinlich sein neuer Herzensverein.

Und dann noch die Show von Sky um den Wechsel jetzt. Ich bin mir sicher, dass auch Sky schon viel länger weiß, dass Herr Eberl bei RB im Wort steht. Jetzt läuft aber alles nach dem Schauspiel ab, wie Herr Eberl und RB das besprochen haben.

Wenigstens kriegen wir doch ein bisschen Kohle, sind ihn endlich los! Eberl ist Geschichte bei Borussia.

Ich wünsche Herrn Eberl, wie viele andere hier, Gesundheit, aber sportlich einen Absturz mit dem Marketingkonstrukt von der Bullenpisse! Amen!


gesamter Thread: