Schön wär's natürlich (BORUSSEN)

Kulik, Montag, 19.09.2022, 15:31 ( vor 13 Tagen ) @ Böki

... wenn die RP mit ihren 7,5 Mio recht hätte.

Bin ja auf Eberls erste Auftritte gespannt. Angeblich hat ihn seine neue Liebelei ja ganz schmalhüftig werden lassen... wenn da Slenderman Maxi im Doppelpass sitzt und dann gefragt wird, wie er denn das im Nachhinein alles erklärt mit seiner langjährigen Abneigung gegen den krankmachenden Kommerz im Fußball und nun sitzt er da bei RB mit dem verlässlichen Rose feist in einem Boot.

Das ist eigentlich einen eigenen Thread wert „Mit welcher Kommunikationsstrategie wird Max Eberl öffentliches goodguy-washing betreiben?"

Tippe auf sowas wie „In den ersten Monaten wollte ich mit all dem nichts mehr zu tun haben...dann hat's wieder gekribbelt und es gingen die ersten Gedanken in Richtung 'mach wieder was in der Jugend; auf den Ascheplätzen, da wo der Fußball noch zu Hause ist'. Und dann habe ich unheimlich viel Zuspruch bekommen, dass ich dem Fußball - Max Eberl war ja immer ein Kind der Bundesliga - nicht verloren gehen darf. Ja, und da reifte die Erkenntnis, dass ein Max Eberl noch viel geben kann, denn es ist wichtig, dass der deutsche Fußball international nicht nur die Bayern hat. Diese Meinung hat ja nicht nur ein Max Eberl exklusiv, das sehen ja alle Fans so, dass es wichtig ist, dass die Bundesliga da mithalten kann. Da profitieren alle davon!"
Der wird das schon so in der Art überhöhen, vermute ich.


gesamter Thread: