Man traut es dem jungen eben einfach nicht "noch"/nicht zu.. (BORUSSEN)

Feysirel, Mittwoch, 18.01.2023, 10:28 ( vor 13 Tagen ) @ Stephan_Dorsten

Ich will gar nicht wissen was wieder los wäre wenn es schief geht? Wenn ich nur sehe was ein Scally schon oft eins über bekommt, dabei macht der Junge einen mehr als soliden Job. Wir haben einen Torwarttrainer der sicher ganz gut beurteilen kann ob man das Risiko gehen kann oder eben nicht, der wird bei der Entscheidung einbezogen worden sein. Und Olsch ist jetzt ja zur 2 Aufgestiegen, dass sollte doch Ansporn sein, wenn er sich weiter entwickelt und das Zeug und Talent zur Nummer 1 hat wird er sich früher oder später auch gegen einen externen Keeper durchsetzen, Sippel hat er ja nun auch eingesackt.

Immer dieser Ruf nach den Jugendspielern, es macht einfach keinen Sinn die reinzuwerfen wenn man der Meinung ist das es eben nicht reicht. Koné und Scally sind doch die Beispiele das die jungen spielen wenn sie eben die Klasse haben und es ist eben nicht alles mit Spielpraxis getan... Es wird auch so getan als ob andere Vereine Reihenweise Spieler aus der eigenen Jungend in der Mannschaft haben, gehst du die Vereine mal durch ist das doch eher der Ausnahmefall. Es schaffen eben nur sehr wenige den Sprung und das ist nicht nur bei uns so...


gesamter Thread: