Und wir bräuchten was? (BORUSSEN)

Philipp, Montag, 01.04.2024, 11:31 ( vor 24 Tagen ) @ Schwimmbuchs

Was heißt denn ROI?

Return of Invest.

Du widersprichst dir doch selbst. Virkus wird angezählt, hat im Verein kein standing, muss sich dann aber wohl mal gegen schippers durchsetzen können, der so fest im sattel sitzt, wie man nur sitzen kann. Was denn jetzt?

Dann muss er selbst erkennen, kein Standing zu haben und den Platz frei machen. Wie soll er sonst selbstbewusst ggü. anderen auftreten und diese von Borussia überzeugen? Wenn widersprüchlich, welche Position hältst du denn für zutreffend?

Kann nur spekulieren, warum man nicht nach hütter schon mehr Umbruch wagte. Habe ich aber in Ansätzen schon getan. Siehe vorheriges Posting. Standing virkus bei Beratern k.A.. aber der hat immerhin bei einem Torwart von 34 jahren und 6 Monaten restvertrag 9mio rausgeholt, während sein Vorgänger bei einem zmf von Mitte 20 gerade mal 5 Mio rausholen konnte, trotzdem auch da der Bedarf beim ggü sehr hoch war. Völlig unfähig im verhandeln scheint der also nicht zu sein.

Sommer war ein sehr guter Verkauf.

Aber spielen wir das mal durch: virkus weg, und dann? Wer soll es richten? Wer käme denn zu uns, wenn wir jetzt auf allen Ebenen try and error spielen? Und bitte jetzt nicht das Totschlagargument, es sei nicht dein Job.

Wir haben, wie beim Trainer, viel zu viel Zeit verstreichen lassen und unseren Ruf nachhaltig beschädigt. Wunschlösung wäre Rangnick, gerne auch Ruhnert oder Spycher. Selbst Schmadtke jun. würde ich lieber sehen. Liste darf gerne ergänzt werden.


gesamter Thread: