Die Qualitätsfrage zu stellen nimmt das Team aus der Pflicht (BORUSSEN)

Braveheart, Sonntag, 31.03.2024, 09:43 ( vor 23 Tagen ) @ Effe1976

Denn dann wäre die Mannschaft ja schuldlos am Niedergang, weil sie es einfach nicht besser kann.

Tatsächlich sollte die vorhandene Qualität für einen gesicherten Mittelfeldplatz ausreichend sein.

Ich glaube eher, daß es am letzten Willen und an der grundsätzlichen Bereitschaft mangelt, sich mal zu quälen und unbedingt durchsetzen zu wollen.

Fehlende Schnelligkeit kann man nicht verbessern, wohl aber die Anzahl der Sprints und intensiven Läufe.
Das wir da in der Statistik weit hinten liegen ist bezeichnend.

Eine kurzfristige Lösung sehe ich nicht.
Ein erneuter Trainerwechsel wäre schlimm
und garantiert auch nichts.
Ein neuer sportlicher Leiter müsste wenn dann sofort kommen, damit er die nächste Transferperiode nach seinen Vorstellungen planen kann

Diese Saison erinnert mich an 97/98.
Und was in der darauf folgenden Saison passiert ist wissen wir alle.


gesamter Thread: