Es geht ja ganz klar nicht um den einzelnen Transfer, (BORUSSEN)

deepthought, Montag, 13.05.2024, 22:01 ( vor 8 Tagen ) @ Genios

sondern um die Bilanz die zu ziehen ist. Und da hat man mit (Itakura), Weigl, Ngoumo, Omlin, (Honorat), Cvancara sagenhafte 50 Millionen ausgegeben, ohne auch nur einen FÜHRUNGSSPIELER dafür zu bekommen, der den Namen auch verdient. Ich bleibe dabei, hast Du nur ein bis zwei davon im Kader, dann glänzt ein Honorat auf einmal und auch ein Cvancara könnte dann in einer gefestigten Mannschaft hereinwachsen und bestehen. So ist aber die Lücke, die er z.B. zu füllen hat, momentan schlicht und einfach deutlich zu groß für ihn. Nicht sein Fehler, aber ein Fehler der Verantwortlichen...
Und noch einmal: wir spielen die zweite Saison ohne 6er. Weigl ist das definitiv nicht und er ist leider auch nicht der Führungsspieler, der er gerne wäre und den wir so dringend bräuchten... Und auch er war teil unseres Defensivproblems...
Wir haben diese Saison ohne 6er, ohne gestandenen Mittelstürmer (Jordan hat in der Rückrunde leider verdeutlicht, dass er keiner ist) und ohne Führungsspieler absolviert. Das ist doch absurd, was Wirkungslos da macht, aber der hat ja in der Jugend so "überragend" gearbeitet, dass man an ihm nicht vorbeikam...


gesamter Thread: