Transfers waren eine Katastrophe (BORUSSEN)

deepthought, Montag, 13.05.2024, 19:00 ( vor 7 Tagen ) @ Focus

In der Summe halte ich die Verpflichtungen von den teuren Spielern für eine absolute Katastrophe. Ohne da den Einzelnen jetzt zerreißen zu wollen, aber Ngoumo, Omlin, Weigl, Cvancara haben einfach zu viel Geld gekostet als dass da nicht wenigstens ein Transfer von absolut hätte sitzen müssen. Selbst bei Itakura und Honorat bin ich kritisch, weil ersterer zu sehr schwankend in seinen Leistungen ist und Honorat häufig auf einer Position spielen musste, die nichts für ihn ist. Das vorher zu sehen ist Aufgabe einer nachhaltigen und weitsichtigen Kaderplanung. In einem intakten Team wäre ein Honorat Gold wert, keine Frage, in der jetztigen Konstellation ist er aber auch absolut kein Führungsspieler und auch hier will ich zumindest mal ganz leise die Frage stellen, ob man die 9 Millionen nicht doch eher in einen solchen hätte investieren müssen.

Aber geschenkt: Honorat soll nicht das eigentliche Thema sein. In einem intakten Team wäre der gut für uns.
Aber wie wir zwei (in Worten ZWEI!!!!!) Spielzeiten ohne 6er bestreiten können und Weigl in eine Rolle drücken, die zu ihm nicht passt und die er nicht zufriedenstellend ausfüllen kann, zeigt welche gravierende Fehler Wirkungslos und Korrell hier machen.
Ebenso Cvancara. Viele vergessen wohl nach den ersten ca. 6-7 Spielen die teilweise grotesken Annahmefehler und Unzulänglichkeiten. Auch mit einem Cvancara kannst du es in einer intakten Mannschaft versuchen, aber in dieser Situation deartig zu zocken und ca. 11 Millionen rauszuballern und zu hoffen, dass der in so einem fragilen System durchstartet ist schlicht und einfach WAHNSINNIG.
Es ist halt ein Unterschied, wenn Du einen Hack (will ja auch fair sein) oder einen Reus holst, weil Du siehst, dass die was können und nicht weil Du es hoffst. Da darf man auch mal zocken. Reus war damals auch ein Risiko, keine Frage. Aber in einer Situation, in der wir nicht einmal im Winter nachlegen können, 11 Millionen rauszuballern und dem viel zu große Schuhe anzuziehen ist unverantwortlich. Wie gesagt: In einer intakten Mannschaft oder als Ergänzungsstürmer könnte so etwas mit Cvancara funktionieren, so musste das aber scheitern.


gesamter Thread: