Das finde ich zu pauschal abgewertet... (BORUSSEN)

Genios, Montag, 13.05.2024, 20:34 ( vor 15 Tagen ) @ deepthought

...wie kann man sagen daß die ALLE eine Katastrophe waren?

- Cvancara (10,5 Mio.) -> konnte wegen seiner Verletzungen ja gar nicht zeigen was er kann. Er hat insgesamt 13 Spiele gefehlt, in weiteren neun Spielen hat er weniger als 30 Minuten gespielt. Klar sind vier Tore viel zu wenig, aber das sollte man doch bitte im Kontext sehen. Hoffen wir daß er zum Saisonauftakt wieder voll da ist und auch langfristig gesund bleibt. Zusatzfrage: mit welchem Stürmer, den man sich hätte leisten können, wäre es besser gelaufen? Demirovic? Beier? Duksch? Kleindienst? Letzterer hat übrigens auch nur zwei Tore mehr als Hack

- Honorat (8 Mio.) -> Offensiv ein absoluter Gewinn, er hat drei Tore selbst geschossen und 11 (!!) vorbereitet. Ein Spiel hat er verletzungsbedingt gefehlt und war bis auf vier Ausnahmen immer die meiste Zeit aufm Platz. Wenn der nicht nach hinten arbeiten muß, ist das offensiv brandgefährlich

- Weigl (7,18 Mio.) -> Da kann man m.E. geteilter Meinung sein ob es das wert war, aber soweit ich weiß, war das ja ein Wunschspieler von Farke, oder? Zweimal gab es eine Gelbsperre, einen Ausfall wegen Verletzung, und ansonsten hat er bis auf zwei (!!) Spiele immer durchgespielt, die meiste Zeit davon sogar als Kapitän. Es mag offensiv in der Spieleröffnung noch Luft nach oben sein, aber im DM sehe ich ihn durchaus als Stabilisator. Hier kann man sich fragen, ob man für weniger Geld einen besseren gefunden hätte

- Chiarodia (2 Mio.) -> Musste man wohl als Investition in die Zukunft sehen weil ihn sonst andere verpflichtet hätten. Auch hier kann man sicherlich erst nächstes Jahr was dazu sagen, eine gewisse Weiterentwicklung muß da schon zu sehen sein

- Hack (1,1 Mio.) -> Da haben sich viele sicherlich gefragt, was man mit dem will. Zu Saisonbeginn lief es ja dann auch eher schleppend, aber nach hinten raus war er häufig der beste Borusse. Daran kann er gerne anknüpfen und so gesehen war die Ablöse sicherlich nicht zu viel

- Wöber (500k) -> Mit Licht und Schatten, wie ich finde. Teilweise ein guter Abräumer, dann aber auch haarsträubende Stellungsfehler. Sollte Leeds aufsteigen, kann ich mir vorstellen daß die den zurücknehmen. So oder so fände ich eine zweistellige Ablöse für ihn zu viel

- Jordan (200k) -> Kam ja als Ersatz für den verletzten Cvancara mit ich glaube 5 Mio. Kaufoption. Wenn der nur Bälle festmachen und verteilen müsste, würde ich ihn nehmen. Aber da er ja auch Mittelstürmer sein soll, wäre er das Geld m.E. nicht wert

- Ullrich (ablösefrei) -> Siehe Chiarodia, da muß zur neuen Saison eine Steigerung kommen, vielleicht wäre ja auch eine Leihe sinnvoll

- Ranos (ablösefrei) -> Siehe Ullrich


gesamter Thread: