Schreibst du eigentlich, damit du was zum .. (BORUSSEN)

silent_bob, Dienstag, 15.11.2022, 15:53 ( vor 21 Tagen ) @ Vengo

Was meinst du eigentlich, welche Arbeitsbedingungen auf sämtlichen anderen grossbaustellen bei denen und deren kumpels (saudis, va, Kuwait etc. ...) da so angesagt sind? Es gibt ein unendliches Reservoir an Indern, pakistanies, Chinesen usw. Die da wie die Tiere gehalten werden. Das Weiss ich von Freunden, die da für westliche Unternehmen gearbeitet haben. Hat sich jemals wer darüber aufgeregt? Aber jetzt bei der WM ist auf einmal alles total schlimm. Ja ne, ist klar...


... Lesen hast?
Oder was soll ich mit Dingen anfangen, die ich selbst schon 1000 Mal angesprochen habe und über die sich sehr wohl aufgeregt wurde, anscheinend nur nicht in deinen Kreisen. Und sowoeso: lieber spät als gar nicht.
Wie immer am Thema vorbei, ich rede nicht über Bayern wenn ich Borussia schaue, hier gings um ne Doku.

Und nebenbei:

"Sollen wir denn nun die WM gucken? Krishna [passend zu der laufenden Doku aus Nepal] antwortet sinngemäß, dass er zwar emotional dagegen ist. Zuviel Schlechtes sei damit verbunden. Doch jetzt sei es eh zu spät. Sorgen bereite ihm, dass der katarische Staat aus Rache für einen Boykott eher die mühsam erkämpften Verbesserungen der letzten Jahre zurücknehmen könnte."

Aber das muss uns ja hier nicht interessieren.

denke, so wird es leider kommen. ich wollte nur darauf hinweisen, dass wenn die wm vorbei ist, dort wieder business as usual betrieben wird. die fressen jetzt ein bischen kreide, um während der wm nicht den mega shitstorm abzukriegen. ausserdem wird der druck aufm kessel in den armen überbevölkerten ländern, wo deren billigarbeiter herkommen, noch steigen. da ist noch viel luft nach unten bzgl. noch schlechterer arbeitsbedingungen... was ich im übrigen auch schon seit ewig zum kotzen finde.


gesamter Thread: