da glaube ich keine Sekunde dran (BORUSSEN)

Hanseborusse, Montag, 14.11.2022, 17:31 ( vor 19 Tagen ) @ Focus

der Haufen ist so durch und durch verdorben, da glaube an nichts Gutes mehr.

Spätestens nach der Wahl von Infantino bin ich ohne Hoffnung. Ich habe es damals nicht für möglich gehalten, dass es schlimmeres als den Blatter gibt. Aber der Infantino toppt den um Längen.

Heißt natürlich nicht, dass man sich nicht selbst treu bleiben sollte.

Ich lasse es für mich mal offen, ob ich mir was anschaue. Ein paar Bierchen zischen mit Freunden beim Spiel, klingt immer noch verlockend.

An große Euphorie glaube ich aber nicht. Ich fand die WM in Rusland schon dermaßen spaßbefreit - wobei das deutsche Abschneiden nur die Kirsche auf der fauligen Torte war -, dass ich mit Nationalmannschaftsturnieren nicht viel mehr anfangen kann.


gesamter Thread: