Das ist tatsächlich so (BORUSSEN)

Jever, Sonntag, 18.09.2022, 18:03 ( vor 10 Tagen ) @ Ralfoderich

Habe gerade ein Haus von Etagen- auf Gaszentralheizung umgestellt. Die Thermen waren um die 30 Jahre alt, die sind rausgeflogen und durch ne flammneue Brennwerttherme ersetzt worden. Hab mich dann auch mal schlau gemacht, da das Gas ja jetzt über uns läuft und wir strenggenommen nen neuen Vertrag abschließen müssten. Der komplette Wahnsinn. Unter 35 Cent/Kwh geht da gar nichts. Die Grundversorgung bei unseren Stadtwerken (die ich regelmäßig zum Teufel wünsche) ist mit 16,16 Cent tatsächlich am günstigsten. Wir machen es jetzt so das der Mieter mit dem verbliebenen Gaszähler (der jetzt die Zentralheizung speist) seinen Vertrag (15,irgendwas Cent) weiterlaufen lässt mit höherem Abschlag, wir ihm einen Dauerauftrag einrichten um das 1:1 auszugleichen und wir gleichzeitig ab 01.10. von jeder Partei Heizkostenvorauszahlung einsacken.

Ach ja, weil die Regierung seit nem halben Jahr zum Energiesparen aufruft heulen mir diejenigen, die gerade noch blau angelaufen sind angesichts des Schreibens vom Versorger die Ohren voll wann der Installateur die Heizung denn endlich in Betrieb nimmt, ihnen ist ja so kalt...


gesamter Thread: