kyle "borussia" shanahan: proven loser (BORUSSEN)

griffon, Montag, 12.02.2024, 05:24 ( vor 10 Tagen ) @ AlterMann

keiner vergeigt führungen so schön wie er.

als offensive coordinator damamls im super bowl mit den falcons hat er das 28-3 versemmelt, weil er dämliche paßspielzüge gecallt hat, statt stumpf, sicher und zeitfressend zu laufen, im ersten super bowl mit SF gegen die chiefs kam nach der 20-10-führung gar nix mehr. und dann heute.

enorm frustrierend. vor allem jetzt wieder das eierkraulen für mahomes (der allerdings aktuell wirklich der beste quarterback ist), und dieser unerträgliche travis kelce überall (dessen spektakulärste aktion im spiel ein blindside hit gegen einen 65jährigen mit walroßschnäuzer war).


gesamter Thread: