Zumindest als Ausgangspunkt (BORUSSEN)

Schwimmbuchs, Sonntag, 11.02.2024, 10:46 ( vor 20 Tagen ) @ PJ71

Gegen den Ball mit 5er Kette gegen den letzten ist schon arg defensiv. Klar verstehe ich die Devise, bei unserer Zahl der Gegentore erstmal hinten sicher zu stehen, aber das geht nunmal krass auf Kosten der Offensive. Wie oft hatte Nicolas den Ball schnell machen wollen, aber es war halt keiner vorne anspielbar. Also wieder langsam bis Darmstadt dann schön tief steht und auf uns wartet. Dabei sind doch eigentlich die umschaltmomente genau unser Spiel. Dafür fehlte aber nahezu komplett das Personal.

Dazu kam natürlich noch eine kaum nachvollziehbare Lethargie im Aufbau. Das hätte auch 1. FC barfuß Bethlehem ganz entspannt verteidigt. Da muss viel mehr Bewegung rein. Die einzige Bewegung kam von hack, wobei mir das eher hyperaktiv und ohne wirklichen Plan vorkam.

Den Trainer sehe ich während des Spiels nicht. PKs gucke ich mir selten an, von daher keine Ahnung was seine Ausstrahlung angeht. Ich weiß nur, dass ich es gestern ganz anders angegangen wäre. Aber ich bin halt auch nur der Coach von der Couch ;)


gesamter Thread: