Farke -> Seoane (BORUSSEN)

deepthought, Sonntag, 11.02.2024, 20:15 ( vor 20 Tagen ) @ Kulik

Seoane muss sich schon Fragen gefallen lassen. Ich wage auch zu bezweifeln, dass wir bis jetzt mit der Dreier/Fünferkette so gut gefahren sind, dass wir das so stur immer wieder versuchen müssen. Im Moment trippeln wir meiner Meinung nach eher zurück als dass wir Baby-Schritte nach vorne gehen. Einstellungstechnisch darf man so die erste Halbzeit nicht auftreten und da ist Seoane mit für verantwortlich...
Wir dürfen auch nicht vergessen, dass der Busfahrer zu wenig Treffer bei den teueren Transfers hat. Honorat ist defensiv eine Zumutung, Cvancara, Ngoumo, Honorat... Für das Geld muss da mindestens bei zwei Leuten mehr kommen. Keine Wunderdinge, aber eben mehr. So gelingt kein Umbruch und der Blick auf Stuttgart oder uns nach der Religation verbietet sich, weil uns schlicht und einfach die Ausnahmespieler ,die Reus und z.B. Stranzl waren und die Stuttgart hat, fehlen.
Mit der Aufstellung, der Ausstrahlung und dem nicht spätestens zu Halbzeit erfolgtem zweiten Wechsel bin ich mit Seoane zumindest gegen Darmstadt nicht einverstanden. Hoffe, er kriegt es hin!!!
Dass Kone mit seinen Leistungen so unantastbar ist, gibt mir auch zu denken. Vielleicht jetzt ,wo er wieder da ist, wirklich mal mit Itakura auf der 6...


gesamter Thread: