Mir sind heute einige Gedanken durch den Kopf geschossen….. (BORUSSEN)

Oernie, Freitag, 09.02.2024, 22:02 ( vor 21 Tagen ) @ Tansa07

und auch für mich sind diese Proteste grenzwertig. Natürlich stören sie beim „normalen“ Prozess eines Spiels, egal ob Wichtigkeit Aufstieg (siehe heute) , Abstiegskampf oder alles was darüber ist. Und ich fühle auch mit den Fans auf Haupttribüne und Gegengerade , die verständlicherweise kein Bock auf 30 Minuten und mehr Nachspielzeit haben, geschweige denn von Mannschaften runter aufs Feld , rauf aufs Feld ……..

Aber ,

In einer ruhigen Minute habe ich mal versucht mir die Seite der Fanszenen anzulesen, -hören, -sehen. Und siehe da, wenn das alles so stimmt, kann ich auch deren Seite mehr als verstehen . Beispiele ?:

- die Wahl zum Investoreneinstieg wurde durch eine Stimme „mehr“ gewählt. Martin Kind wurde von seinem Verein H96 beauftragt , an der Wahl teilzunehmen und mit „Nein“ zu stimmen - er stimmte mit JA
- sottocultura hat heute einen offenen Brief heraus gebracht , da gehe ich nicht weiter drauf ein, nur haben im Anhang (ich habe nicht mitgezählt) ca 40-50 BORUSSIA Fanclubs unterschrieben (teilweise in den 80ern gegründet) - also nichts mit „die Ultras“, wie hier ja des öfteren zu lesen ist…
- es um u. a. um Spieltagszerstückelung und Spiele weitab von Borussia Park geht . Den Aufschrei möchte ich hier hören, wenn im „best case“ das DFB Pokalfinale dieses Jahr oder folgend in Abu Dhabi stattfindet……
- ganz ehrlich , wir haben es hier mit Profis zu tun . Von denen verlange ich ihre Leistung abzurufen , unabhängig von Choreografien , Randalen , Spielen ohne Zuschauer , keine Gästefans. Wenn sie nachts um 3 geweckt werden , müssten sie Leistung abrufen können, alles andere sind Ausreden - einzig und allein lass ich gelten , dass es wahrscheinlicher ist , nach so einer Pause ne größere Verletzungsanfälligkeit zu haben (Muskulär)
- Proteste und „Revolutionen“ auch mal was Gutes hatten , ich als 45 jähriger Sachsen Anhaltiner darf an 1989 erinnern (ok, etwas hoch gegriffen, und (!!!!) ich bin KEIN AFD Wähler - wird hier ja auch des öfteren behauptet, dass ganz Dunkeldeutschland AfD wählt)

Ich möchte mit meinen Worten definitiv nicht spalten, eher verstehen …… Rechtschreib und Grammatikfehler können gern gekauft werden .

Uns allen ein erfolgreiches Wochenende!!!

Viele Grüße an ALLE


gesamter Thread: