Lächerlich: (BORUSSEN)

Sognando, nearest open pub, Donnerstag, 22.09.2022, 09:04 ( vor 5 Tagen ) @ Elm

Schalke: völliger VAR Beschiss, rote Karte für Schalke ein Witz, Schalker Tor zu unrecht aberkannt
Leipzig: Eigentor RedBull, wodurch die überhaupt erst einen Punkt holen
Frankfurt: Ausgleich irregulär, weil Abseits (räumt der DFB sogar mittlerweile sogar ein)
Wolfsburg: verdienter Sieg, trotzdem wieder von gegnerischem Eigentor profitiert
Stuttgart: klar schlechter, nur mit Glück (mangelnde Chancenverwertung des VfB) einen Punkt.

Die könnten auch locker nur mit 5 oder 6 Punkten darstehen. Naja, aber wenn man diese Stadt betritt, gibt man den Realismus eh am Stadttor ab.

Seh ich alles genauso und bei der Äußerung von Baumgart weiß ich echt nicht, ob der nicht mehr ganz normal ist oder vielleicht ich. Fußballerisches gaslighting. Wenn Baumgart so weit daneben liegt, sollte es normalerweise so sein, dass er irgendwann hart mit der Realität zusammenstößt und dabei die größeren Schrammen davonträgt als die Gegenseite. Wenn nicht, muss ich Zuflucht im Alkohol suchen.

------

Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis


gesamter Thread: