Neu in diesem wunderbaren Paradies (ist doch so?) (BORUSSEN)

vflchris, Freitag, 14.01.2022, 13:33 ( vor 132 Tagen ) @ Bap

Hallo Borussen!

Auch ich bin, nach jahrelangem mitlesen, als Neuer am Start.

Jahrgang: 1963
Borusse seit: Herbst 1975
Grund: Ich bekam als 12-jähriger den Bestseller „Günter Netzer: Rebell am Ball“ in die Finger. Netzer spielte zu der Zeit schon in Madrid. Aber ich war fest der Meinung, dass der Club, der so einen genialen Spieler unter Vertrag hat, ein außergewöhnlicher Verein sein muss.

Außerdem verbinde ich mit der Borussia viele Erinnerungen: Heimlich abends unter der Bettdecke Europapokalspiele im Radio hören, wenn am nächsten Tag Schule war und wir eine Arbeit schrieben (damals noch den SWF 3 Sportreport). Fahrten mit dem örtlichen Busunternehmen zum Bökelberg: 12,50 DM für Karte & Fahrt!!! Oder Spiele wie das 4:4 in Köln, nach 0:3 Rückstand.

Aber auch Erlebnisse wie das Rückspiel im Landesmeistercup gegen Madrid 1976 (1:1, mit Schiri Leonardus van der Kroft).

Neben meiner Familie gibt’s kaum was, was mich emotional so berührt wie die Borussia. Und wie bei allem, was man liebt auch nichts, was mich so sehr ärgert, frustriert und am Fußballgott zweifeln lässt wie eben diese Borussia.

Ich freue mich auf die Zeit hier!


gesamter Thread: