Zielkonflikt (BORUSSEN)

Stephan_Dorsten, Freitag, 14.01.2022, 10:56 (vor 8 Tagen ) @ Böki

Nun ja, ich erinnere mich immer an das Interview von Ginter, wo er sagt, dass Fußballer zu viel Geld verdienen. (Im Vergleich zu anderen Berufen) Er hat ein Vertragsangebot bekommen und hat - wohl auch längere Zeit - nicht darauf reagiert. Das stellt jedenfalls für einen Außenstehenden schon so ein wenig eine gewisse Art von Hinhaltetaktik dar. Wie schon unten geschrieben, wäre es ja legitim einen Vertrag zu verlängern und mit einer festgelegten Ablösesumme dann noch immer wechseln zu können. Hat er aber nicht gemacht. Dass Eberl nicht immer ein gutes Bild abgibt ist auch klar, eher aber gegenüber den Fans, anders ist er eigentlich bisher immer loyal geblieben. (Macht er bei Zak ja auch nicht anders)


gesamter Thread: