Er war in den letzten Jahren schon unser Top-IV (BORUSSEN)

JayGee , Essen, Freitag, 14.01.2022, 10:57 ( vor 206 Tagen ) @ Grasnarbe

Er ist leider nur nie dem Anspruch gerecht geworden, ein Leader zu sein. An die Aura vom Stranzler kam er natürlich nicht ran. Ich finde es qualitativ Schade, dass er geht. Ich kann es aber verstehen, dass er mehr Geld verdienen will und sich umorientiert. Ob er woanders so funktioniert bleibt abzuwarten. Ich traue ihm weder Inter noch die Premier League zu. Bei uns hatte er ein sehr ruhiges Umfeld. Das wird er im Ausland, bei Bayern oder sonstwo nicht haben.

Alles Gute und Danke für die 5 Jahre.


gesamter Thread: