Kramer? Naja, ich würde das Gleiche sagen, fürchte ich. Das (BORUSSEN)

willy84, Samstag, 17.09.2022, 20:54 ( vor 15 Tagen ) @ greensky

sind im Endeffekt ja Deine Leute, mit denen Du gearbeitet hast. Die kennen uns nicht, die kennen das Außen nicht. Man muss auch ehrlich sein, "Fußballkotzen- und würgen" ist auch etwas Fanexklusives. Wir können uns das leisten. Das macht den Fußball ja auch ein bisschen aus... jedenfalls, wenn man echt als Fan dabei ist. Ich habe ja schon eine Abneigung gegen die A44 nur wegen Dortmund. Kurzum: Rose ist aus Fansicht ein Arsch. Mit Eberl mag ich als Borusse auch kein Bier mehr trinken. Die können mich. Jenseits davon... jenseits von meinem Verein, meinem Fußball würde ich mich doch auch zurückhalten. Umgekehrt sind die Charakterurteile, die im Fußball sonst auch fallen, verlogen. Hofmann macht es 100% richtig, wenn nämlich echt etwas ist: kein Bock mehr auf den Typen.


gesamter Thread: