Der entscheidende Punkt ist oft nicht, (BORUSSEN)

Sognando, nearest open pub, Dienstag, 23.05.2023, 09:21 ( vor 282 Tagen ) @ Speedrich

wie gut ein Spieler ist, sondern wie gut sein Umfeld funktioniert. Dann spielt jeder an seinem Limit. Friedrich sah bei Union auch wie ein ziemlich stabiler IV aus. Das läuft bei Union jedenfalls bestens und die wissen auch, welche Art Spieler sie wollen.

Bei uns war das eine Zeit lang auch so, im Augenblick zweifeln wir da wohl alle dran. Wir wollen Leute mit mehr Galligkeit auf dem Platz sehen, aber ein bisschen Fußball spielen sollten sie auch können. Bei uns holt das Kollektiv nun mal nicht so viel raus wie bei Union.

------

Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis


gesamter Thread: