Nicht wert zu lesen.... (BORUSSEN)

Vengo , Donnerstag, 19.01.2023, 20:51 ( vor 16 Tagen ) @ Genios
bearbeitet von Vengo, Donnerstag, 19.01.2023, 20:58

Was hast du denn immer mit eventuellen Verletzungen? Schon mit Sommer kam das Argument. Das ist doch rein theoretisch und kann auch jedem Feldspieler passieren, nicht nur bei uns sondern bei jedem Verein.

Meine Güte.
Im Sommer kam das mit Sicherheit nicht von mir und ansonsten weise ich damit nur auf die Widersprüche in der Argumentation mancher hin. Olch ist nicht fähig, also kann er es auch nicht sein, wenn es so eine Verletzung gäbe. Was ist dann also die Konsequenz. 5 neue Torleute vor Olch?
Die ganze Argumentation ist doch absurd. Weil demnach hätte M. Eberl nie Manager bei uns werden dürfen und Roland Virkus nie der Nachfolger.
Was ist eigentlich so schwer daran das zu kapieren und warum muss stattdessen ständig etwas in meine Aussagen hineininterpretiert werden, von dem ich meilenweit entfernt bin? Habe langsam keine Bock mehr darauf.

Ich hoffe nur, dass Omlin nicht der Peter Pander wird. "Wir brauchen eine externe Lösung".

------

Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«


gesamter Thread: