Also auf jeden Fall wird er da nicht kritisiert... (BORUSSEN)

Genios, Donnerstag, 15.09.2022, 17:05 ( vor 13 Tagen ) @ Böki

....was hier ja einige in der Causa R$$$ gewagt hatten und die er ja dann auch direkt angegangen ist. In Leipzig wartet ein Operettenpublikum das sich hüten wird, auch nur einen der Verantwortlichen zu kritisieren. Immerhin hat der Dosenkonzern mit seinen Millionen erst dafür gesorgt, daß diese Stadt überhaupt auf der Landkarte auftaucht - mehr Retorte geht ja nicht. Insofern wird Eberl dort in aller Ruhe arbeiten können, er wird nahezu unbegrenzte Mittel haben und es ist auch nicht ganz so unwahrscheinlich, daß er irgendwann mal was Blechernes in den Händen halten wird. Die Wertigkeit von so etwas darf man dann aber auch als um Längen geringer einschätzen als es das bei Borussia gewesen wäre.


gesamter Thread: