Ich habe gelernt, wie "verlängern oder verkaufen" geht (BORUSSEN)

Schwimmbuchs, Mittwoch, 27.07.2022, 08:58 ( vor 17 Tagen ) @ Elm

Du setzt den Spieler gezielt in 4-Augengesprächen unter Druck. Gerne mehrfach. Gerade jetzt vor der WM hast du ein super Druckmittel. Denn der Spieler will sich präsentieren und er braucht deine Bühne. Du setzt ihm eine Frist und nach fruchtlosem Ablauf der Frist, wirst du knallhart. Du setzt ihn auf die Tribüne, gibst ihm aber hin und wieder doch ein paar Minuten in schon entschiedenen Spielen als Gnadenbrot, du bist ja ein gütiger Herrscher. Stattdessen lässt du dann jetzt schon die Spieler spielen, die dir eigentlich zu schlecht sind. Geht ja nicht anders, da du das Geld für den Ersatz ja erst durch den Verkauf hättest. Macht aber nix, denn du arbeitest ja irgendwie auch langfristig. Alle werden deine Macht nämlich sehen und zukünftig entsprechend reagieren, wenn du das willst...

Ich hoffe, ich konnte dich erhellen!


gesamter Thread: