Ja, auch (BORUSSEN)

JörgH., Montag, 20.06.2022, 12:49 ( vor 5 Tagen ) @ Elm

Wir haben eine, es wurde uns aber mitgeteilt, dass unser Tarif eine solche Sache nicht umfasst, da er veraltet sei. Und die Anwälte rufen schon sehr hohe Summen für so etwas auf. An sich gibt es für sie wohl im Verwaltungsrecht nicht soo viel zu verdienen, weshalb man verständlicherweise auf Stundenbasis kalkuliert. Da ist man aber schnell mal bei "einigen Tausendern", wie man uns heute am Telefon sagte.

Zum Fall: Die Rechtslage ist nach meiner Einschätzung (die so auch schon bestätigt wurde) so eindeutig, wie sie nur sein könnte. Aber natürlich muss eine Klage dennoch mit entsprechenden Formulierungen abgefasst sein. Und wo man diese herbekommen könnte, ist mir noch nicht ganz klar.

Grüße


gesamter Thread: