Das sind zumindest schon zwei Verpflichtungen... (BORUSSEN)

Elm, Dienstag, 04.06.2024, 08:17 ( vor 19 Tagen ) @ Bechti

...die in die exakt richtige Richtung gehen: überschaubare Ablöse bzw. sogar ablösefrei, nicht mehr grün hinter den Ohren, (2.) Bundesligaerfahrung, "Mentalitätsspieler" mit Eigenanspruch, Führungsaufgaben zu übernehmen. Da muss ich jetzt wirklich sagen: Hut ab!

Kleindienst würde da auch reinpassen, allerdings nicht was die Ablöse angeht. Kann man aber machen, wenn man dann noch genug übrig hat für die Defensive. Jedenfalls scheinen mit Sander und Stöger die Baustellen "6" (Sander) und "10" (Stöger) geschlossen worden zu sein, wobei beide auch noch auf andere Positionen ausweichen können, falls Spieler wie Neuhaus und Plea den Konkurrenzkampf annehmen.

Bliebe noch die Viererkette. Da ist aus meiner Sicht auf jeder Position Handlungsbedarf. Mal sehen, ob RV und Co. da ähnlich gute Einfälle haben. Lenz von RedBull fände ich ja gut. Da braucht man nicht die feine Klinge, sondern physisch starke und verlässliche Leute, die einfach hinten dicht haben und gegen die man als Gegner ungern spielt. Halt sowas wie Daems und Stranzl/Brouwers, um mal in unserer Vergangenheit zu bleiben.

Aber viel spannender finde ich, von welchen "Altlasten" wir uns noch befreien. Und da gehts bestimmt nicht nur um mangelnde sportliche Wertigkeit, sondern sicher auch um das Thema Kaderhygiene.

Jedenfalls ist im Verein wohl der dringende Handlungsbedarf des Kaderumbaus erkannt worden. Wäre aber auch schlimm, wenn nicht. ;-)


gesamter Thread: