O.T. Olympique Lyon: 800 M. € von Onkel John aus Missouri... (BORUSSEN)

Vengo, Donnerstag, 23.06.2022, 11:36 ( vor 3 Tagen ) @ vflchris

Ein reicher Onkel aus Amerika ist beim Rhône-Klub eingestiegen: John Textor aus Missouri, ehemaliger Freestyle-Skateboarder und mittlerweile erfolgreicher Geschäftsmann. Der 56-Jährige ist bereits mit 40 Prozent am englischen Klub Crystal Palace, mit 80 Prozent am belgischen Zweitligisten Molenbeek und mit 90 Prozent am brasilianischen Traditionsverein Botafogo beteiligt. Nun hat er sich 66 Prozent der Anteile von Olympique gesichert und pumpt laut dem Magazin Forbes mehr als 800 Millionen Euro in den Klub. Davon sollen 90 Millionen noch in diesem Sommer in den Kader investiert werden.

Brentford FC, Watford FC und Newcastle United wollte/will er auch kaufen.

Macht alles immer weniger Spaß 🤮

https://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-in-frankreich-olympique-lyon-jerome-boateng-...

------

Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«


gesamter Thread: