Kein Druck von der Bank, keine Leistung auf dem Feld. (BORUSSEN)

deepthought, Mittwoch, 11.05.2022, 15:25 ( vor 8 Tagen ) @ Vengo

Ich finde die Leistungen von Herrmann werden im Verhältnis gesehen viel zu kritisch gesehen. Klar ist, dass er nicht mehr als Säule in einer ersten Elf gesehen werden kann.
Aber als Nr. 16-18 in einem Kader taugt der sogar noch sehr wohl... 5 Vorbereitungen in 724 schlanken Minuten in der Bundesliga. Dazu eine im DFB-Pokal. Das macht in der Liga alle 145 Minuten eine Torbeteiligung. Das ist so völlig katastrophal eben nicht. Wenn ich das richtig sehe, dann sind bei dieser Quote im gesamten Kader eben nur Hofmann (und das nur überraschend knapp) und Plea besser. Und Stindl, Embolo, Lainer, Netz, Thuram eben nicht und auch Bensebaini und Scally natürlich nicht.
Ich finde, bevor man die Verlängerung als völlig hirnverbrannt abstempelt, sollte man eher die Belegung von Kaderplätzen durch Spieler wie Villaba, Bennetts, ((Doucoure), Benes, Poulsen zumindest über so lange Zeit hinterfragen.

Auch Tony hat in der Zeit , die er gespielt hat, nicht sooo enttäuscht, so dass ich beide Verlängerungen jetzt und in der Vergangenheit nachvollziehen kann.

Grüße, Deepthought


gesamter Thread: