Die echten Baustellen liegen aber woanders... (BORUSSEN)

Genios, Mittwoch, 11.05.2022, 13:09 ( vor 6 Tagen ) @ KamphausenerHöhenflug

...da kann man es fast schon nachvollziehen daß mit jemandem aus der zweiten Reihe verlängert wird der vermutlich nicht astronomisch viel verdient, nie aufmuckt und sich mit dem Verein identifiziert - gleiches kann man m.E. von Kramer erwarten mit dem wahrscheinlich auch verlängert wird.

Die Erneuerung des Kaders findet doch eher in der ersten 11 statt. Schaut man sich die Wechselkandidaten an, gibt es glaube ich eher in der ersten Reihe einen Bedarf für einen Austausch. Sei es weil die betreffenden Spieler selbst gehen wollen oder weil man mit denen nicht weiter arbeiten will. An der Stelle hat die Vereinsführung in meinen Augen die größten Aufgaben:

1) In der Abwehr müssen dringend 1-2 echte Verstärkungen her, das waren einfach zu viele (einfache) Gegentore in dieser Saison. Nicht auszudenken, wir hätten Sommer nicht im Tor gehabt... Sofern Friedrich und Elvedi mit Beyer (der kann auch RV spielen) gesetzt sind, sollte vielleicht noch ein entwicklungsfähiger IV her. Und auf LV müsste man m.E. mal komplett aufräumen wenn Bensebaini geht. Die ganzen ausgeliehenen und verletzten Spieler dahinter kommen für mich nicht mehr in Frage als ernsthafte Alternative, die muß man auch nicht länger ausleihen.

2) Das Mittelfeld kann man eigentlich weitestgehend so zusammenhalten, wenn die Beteiligten denn wollen. Wenn Neuhaus wieder konstanter wird, ist das zusammen mit Koné schon echte Klasse. Dazu noch Netz und Hofmann weiter außen, das wäre ein konkurrenzfähiger Stamm mit dem man arbeiten kann.

3) Die zweite große Baustelle ist für mich der Sturm. Drei in 2023 auslaufende Verträge sind schon ein Brett und irgendwie muß auch eine höhere Effizienz rein. Von daher würde ich mich anstelle von RV um Plea bemühen und die anderen beiden evtl. abgeben. Embolo ist zwar ein Brecher der Bälle behaupten kann, aber er braucht auch zu viele Chancen für den Torerfolg. Thuram hat eigentlich auch viel mehr Potenzial, aber irgendwie sind seine Schwankungen und Verletzungen zu häufig als daß sich das noch rechtfertigen würde - insofern gerne zu Inter abgeben wenn das Gerücht stimmt. Mir würde als Ersatz ein Strafraumstürmer gefallen der weiß wo er stehen muß und auch mal Flanken verwerten kann, z.B. Kalajdzic der u.U. ja nicht in Stuttgart bleiben will.


gesamter Thread: