seine art und weise, sich jetzt so äußern ist ganz (BORUSSEN)

silent_bob, Dienstag, 10.05.2022, 11:37 ( vor 46 Tagen ) @ Potowski

Ich glaube, Du solltest Dir das noch mal genau anhören.

man hat ihm im sommer während der em gesagt, er möge sich nach einem anderen verein umsehen, um ablöse zu generieren. klare ansage vom verein. er ist darauf nicht eingegangen

Davor wurde ja, lt. Ginter, auch etwas ganz anderes besprochen, oder?

selbst wenn das so gewesen sein sollte, hat der verein nicht auch das recht aus finanziellen (oder trainer?) gründen seine meinung zu ändern?

- eberl hat ihm eine vl angeboten, die er abgelehnt hat, woraufhin der verein anfang des jahres dieses angebot zurück gezogen hat

Das erklärt er ja auch. Nur leider lässt Du auch das weg, damit deine Argumentation passt. Schade eigentlich.

hier steht aussage gegen aussage (ginter vs eberl/verein)

ich finde er macht extrem auf beleidigte leberwurst und wäscht schmutzige wäsche bzw. tritt nach. das habe in der form bisher von keinem ex-spieler gesehen bzw. gehört.

und noch was zum finanziellen: ich glaube nicht, dass er bei freiburg jetzt weniger einstreicht als bei uns (gehalt + handgeld verteilt auf die neue vertragslaufzeit)

nochmal: als verein wäre ich "not amused" über dieses interview...


gesamter Thread: