Klar war das auch ein Grund (BORUSSEN)

Schwimmbuchs, Samstag, 06.07.2024, 16:24 ( vor 10 Tagen ) @ PJ71

havertz hätte zb nur querlegen statt lupfen können.

Aber wenn der schiri - mglw aus Mitleid oder schlechtem Gewissen wegen pedri u und der gegen kroos nicht gegebenen gelben - plötzlich eine sehr einseitige spielleitung führt, stellt das natürlich einen ganz erheblichen teilaspekt dar. Ich hätte die Spanier gerne mal gehört, wenn es andersrum gelaufen wäre mit einem portugiesischen schiri ;) ist aber trotzdem positiv zu erwähnen, dass wir gg Spanien und schiri noch zum Teil deutlich überlegen waren. Was ich komisch finde, dass der aus meiner Sicht ebenso klare 11er an Füllkrug beim pfostenschuss nicht gegeben wurde bzw jetzt thematisiert wird. Der Spanier zieht dem praktisch das Trikot aus und natürlich stört das...

naja, sei es wie sei. Nächste WM wieder angreifen. Wir wissen jetzt, dass wir wieder in der Weltspitze mitspielen können. Ist ja auch schön :)


gesamter Thread: