Hm, ist das ein gutes Argument doch WM zu gucken? (BORUSSEN)

Bökelandi , Samstag, 12.11.2022, 13:15 ( vor 88 Tagen ) @ Vengo

TV Boykott bekommt das Regime doch gar nicht mit und interessiert die auch nicht.

Das weiß ich auch, darum gehts mir auch nicht. Es geht um Haltung.

Und wankelmütig oder inkonsequent ist es auch ein Spiel der Borussia gegen RB oder generell SKY, DAZN u.a zu schauen.

Naja, Du weißt selbst, dass diese Beispiele im Vergleich mit Katar sehr hinken. Deine Liste ließe sich ja endlos fortsetzen, z. B. dürfte man viele Produkte nicht mehr kaufen usw. Natürlich ist das nicht konsequent. Aber irgendwo sollte jeder für sich selbst eine rote Linie haben. Wir tun auch sicher alle nicht alles, was möglich wäre, für Umwelt und Klima. Aber jeder sollte für sich überlegen, was er tun kann und mit irgendetwas anfangen.


Halte es da eher mit T. Kroos:

„Fakt ist: Das Turnier wird stattfinden. Die Frage ist, wie man damit umgehen will. Ich finde, man sollte versuchen, dem Turnier die größtmögliche Bühne zu geben, um auf die Missstände im Land hinzuweisen. Aber bitte nicht nur vor und während des Turniers, sondern auch danach."

Klingt sehr romantisierend. Vor allem der letzte Satz.


gesamter Thread: