Moin! The Day after... (BORUSSEN) 629 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Donnerstag, 24.11.2022, 05:25 (vor 14 Tagen)

das dürfte es schon gewesen sein, mit der ungeliebten WM in der Wüste

Japan und Deutschland verlieren beide gegen Spanien und gewinnen beide gegen Costa Rica - dann ist Lufthansa wieder in der Luft...

O.T. Hertha: 777 Partners will Windhorst-Anteile .... 688 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 19:23 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

https://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-kann-sehr-profitieren-windhorst-will-antei...

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Brauche noch mal eine Kurzerklärung 329 Views

Fritz78, Freitag, 25.11.2022, 11:51 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Verfolge das nicht so intensiv, aber es interessiert mich gerade:
Wie passt denn die 50+1-Regel und der Verkauf von knapp 65% Anteile zusammen?
Blicke das nicht...

Danke Euch! 75 Views

Fritz78, Freitag, 25.11.2022, 16:33 (vor 12 Tagen) @ Fritz78

- kein Text -

nur 49,9% der Anteile sind stimmberechtigt 226 Views

Hanseborusse, Freitag, 25.11.2022, 12:38 (vor 12 Tagen) @ Fritz78

die anderen Anteile sind ohne Stimmrecht. So bleibt formal die Mehrheit der stimmberechtigten Anteile beim Verein. So umgeht man geschickt die 50+1 Regelung, denn dafür zählen nur die Stimmberechtigungen.

nur 49,9% der Anteile sind stimmberechtigt 189 Views

Vengo , Freitag, 25.11.2022, 13:00 (vor 12 Tagen) @ Hanseborusse

die anderen Anteile sind ohne Stimmrecht. So bleibt formal die Mehrheit der stimmberechtigten Anteile beim Verein. So umgeht man geschickt die 50+1 Regelung, denn dafür zählen nur die Stimmberechtigungen.

Die 50+1-Regelung wird dadurch nicht verletzt, da diese besagt, dass der e. V. mindestens 50 Prozent der Stimmen zuzüglich einer weiteren Stimme haben muss. Der Hertha, Berliner Sport-Club e. V. als alleiniger Gesellschafter der Hertha BSC Verwaltungs GmbH, welche die Komplementärin der Gesellschaft ist, hat weiterhin die Stimmenmehrheit an der KGaA und ist alleiniger Geschäftsführer. Die Peil Investment B.V. ist lediglich Kommanditistin der KGaA und hat somit keine Geschäftsführungsbefugnis.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Brauche noch mal eine Kurzerklärung 192 Views

Vengo , Freitag, 25.11.2022, 12:35 (vor 12 Tagen) @ Fritz78

Windhorst hatte über seine Beteiligungsgesellschaft Tennor 2019 für 224 Millionen Euro insgesamt 49,9 Prozent an der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA erworben. Mit dem neuen Paket würden seine Anteile an der KGaA auf rund 60 Prozent erhöht. Gegen die 50+1-Regel, die besagt, dass nur Kapitalgesellschaften am Spielbetrieb teilnehmen können, an denen der Verein die Mehrheit der Stimmanteile hält, verstößt dieses Konstrukt nicht. Die Anteile der Komplementär-GmbH werden weiter von Herthas Geschäftsführung gehalten.

So umgeht Hertha BSC die 50+1-Regel

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Hertha hat ein Vorkaufsrecht für 65% der Anteile 165 Views

sweda , Bayenthal, Freitag, 25.11.2022, 12:12 (vor 12 Tagen) @ Fritz78

die Windhorst erworben hat.

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Es ist und bleibt ein Investor..! 99 Views

sexysander, Freitag, 25.11.2022, 09:04 (vor 13 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Einschaltquoten von gestern 906 Views

Bechti , Donnerstag, 24.11.2022, 18:48 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

2006 Costa Rica 20,13 mio
2010 Australien 27,91 mio
2014 Portugal 20,36 mio
2018 Mexiko 25,97 mio
2022 Japan 9,23 mio

...noch Fragen?

Was ihr für Probleme habt 372 Views

Speedrich, Freitag, 25.11.2022, 10:53 (vor 13 Tagen) @ Bechti

ist echt absurd. Als wenn es irgendeinem Gastarbeiter in Katar oder eingeknastetem Schwulen dort helfen würde wenn viele Deutsche sich die Spiele nicht angucken.

es bringt auch keinen... 191 Views

klingone67, Freitag, 25.11.2022, 18:17 (vor 12 Tagen) @ Speedrich

...der 60 millionen toten durch nazideutschland zurück, wenn ich auch heute keine nazis wähle oder nix bei/von nazis kaufe.

gleiche argumentation, ich verstehe dich einfach nicht.

Also immer so weitermachen? 154 Views

Bokerfohlen, Freitag, 25.11.2022, 17:11 (vor 12 Tagen) @ Speedrich

Im Gegensatz zu Dir bin ich stolz darauf, dass viele Deutsche ein Zeichen setzen und nicht gucken. Das werden die Medien, Sponsoren und auch die Verbände registrieren. Wir haben lange genug weggeschaut, es wird Zeit, dass sich was ändert. Und wenn 2030 die WM nach Dubai oder Saudi Arabien geht, werde ich wieder boykottieren, wenn sich da nicht grundsätzlich was getan hat.

Mich interessiert mal, warum... 227 Views

Vengo , Freitag, 25.11.2022, 13:14 (vor 12 Tagen) @ Speedrich

ist echt absurd. Als wenn es irgendeinem Gastarbeiter in Katar oder eingeknastetem Schwulen dort helfen würde wenn viele Deutsche sich die Spiele nicht angucken.

.. du jede Art von Protest von vornherein diskreditierst und somit diese scheiß WM, Infantilo und die FIFA verteidigst.
Fällt mir länger auf, nicht nur bei diesem Thema.
Dieses klassische "bringt doch nix" ist mit Schuld daran wenn "es nix bringt".
Und was heisst dein zitierter Satz eigentlich in der Umkehrung? Gucken hilft, oder was?

Ein Zuschauer- oder Konsumentenboykott liegt dann vor, wenn Zuschauerinnen und Zuschauer sich entschließen, ein Ereignis nicht zu verfolgen. Es ist durchaus denkbar, dass ein solcher Boykott der Fifa noch einmal signalisieren würde, dass sie ihre Vergabepolitik und die effektive Durchsetzung von Menschenrechtsstandards überdenken sollte. [Sportsoziologe Prof. Dr. Henk Erik Meier]

Es könnte heißt, es besteht die Möglichkeit und eben nicht von vornherein "bringt eh nix".

Mir ist es egal, ob du oder wer auch immer boykottierst oder nicht. Aber deine Art der Argumentation wird denjeningen, die sich zu einem Boykott entschlossen haben, nicht gerecht und wirkt zudem auf mich arrogant.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Ausblick WM 2030 236 Views

Sarastro, Korschenbroich, Freitag, 25.11.2022, 11:55 (vor 13 Tagen) @ Speedrich

Als mögliche Ausrichter stehen die Vereinigten Arabischen Emirate (Dubai) und Saudi-Arabien im Raum. Großer Fan der Idee: Gianni I., ein garantiert korruptionsfreier Anwalt des ehrlichen Fußballsports.

Also auch wenn einem die Situation in Katar selbst herzlich egal ist, mag ein Zeichen gegen diese WM für den durchschnittlichen Fußballfan ganz egoistisch die Chancen erhöhen, dass die WM 2030 dann doch lieber im Juni und in Spanien/Portugal veranstaltet wird.

--
Deutscher Meister 2023

Als ob das RB Leipzig irgendwie schaden würde, dass 265 Views

greensky , Heidenrod - Kemel, Freitag, 25.11.2022, 11:32 (vor 13 Tagen) @ Speedrich

Ich das Zeug niemals kaufe...

Also reine Gehässigkeit 225 Views

Speedrich, Freitag, 25.11.2022, 11:36 (vor 13 Tagen) @ greensky

Sag ich ja. Sinnlos und der Sache bringt es nix. Nur Alibi um sich besser zu fühlen. Vielen geht es ja nichtmal am Rande um Gastarbeiter und Schwule

Ne. Das nennt man Haltung 201 Views

greensky , Heidenrod - Kemel, Freitag, 25.11.2022, 11:38 (vor 13 Tagen) @ Speedrich

Und wenn sie mir die Pisse schenken würden, würde ich sie im Leben nicht trinken. Genauso schaue ich kein Spiel dieser Farce von WM.

Wie viel Zuschauer wohl "Wetten dass..." um 14 Uhr 450 Views

Potowski, Freitag, 25.11.2022, 06:22 (vor 13 Tagen) @ Bechti

gehabt hätte? 🤔

Da sollte man wenigstens so fair sein und die Anstosszeiten mit berücksichtigen.

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Wetten dass... 319 Views

Doc, Freitag, 25.11.2022, 08:25 (vor 13 Tagen) @ Potowski

Ich weiß nichtmal wer sich das an einem Samstag Abend antut.

Ich. 80 Views

Potowski, Freitag, 25.11.2022, 09:00 (vor 13 Tagen) @ Doc

- kein Text -

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Hattest du ne Wette verloren ? 175 Views

Doc, Freitag, 25.11.2022, 10:07 (vor 13 Tagen) @ Potowski

Freiwillig den ganzen Abend Gottschalk? Müsste eigentlich nach den Genfer Konventionen verboten sein.

Sehe ich halt anders. 86 Views

Potowski, Freitag, 25.11.2022, 10:20 (vor 13 Tagen) @ Doc

- kein Text -

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Du sprengst gerade mein Weltbild ;-) 92 Views

Doc, Freitag, 25.11.2022, 10:40 (vor 13 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Er scherzt nur 160 Views

Speedrich, Freitag, 25.11.2022, 11:03 (vor 13 Tagen) @ Doc

Man kennt doch seinen Humor

Ja, ist nichts vergleichbares bei... 333 Views

sweda , Bayenthal, Freitag, 25.11.2022, 06:34 (vor 13 Tagen) @ Potowski

2006 - Fr. 09.06. 18:00 - Costa Rica 20,13 mio
2010 - So. 13.06. 20:30 - Australien 27,91 mio
2014 - Mo. 16.06. 18:00 - Portugal 20,36 mio
2018 - So. 17.06. 17:00 - Mexiko 25,97 mio
2022 - Mi. 23.06. 14:00 - Japan 9,23 mio

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Vergleichbares gibt es schon 241 Views

Jordi , Freitag, 25.11.2022, 07:53 (vor 13 Tagen) @ sweda

Deutsche Spiele zu ähnlichen Uhrzeiten und mit höheren Quoten gab es beispielsweise 2002 um 13:30 Uhr gegen Kamerun (15,7 Millionen, 77 Prozent) oder 2010 um 13:30 Uhr gegen Serbien (22 Millionen, 87 Prozent).

--
Verurteilt mich; das hat nichts zu bedeuten; die Geschichte wird mich freisprechen.

Von denen ist das Kamerunspiel am Besten als Vergleich... 219 Views

sweda , Bayenthal, Freitag, 25.11.2022, 08:13 (vor 13 Tagen) @ Jordi

geeignet, da es an einem Dienstag stattfand. Gegen Serbien war es Freitags, ein Tag an dem einige mittags schon im Wochenende sind.

Aber die Spiele im Ausgangspost kann man alle ignorieren.

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

War nicht 2002 auch ein Spiel gegen Irland vormittags? 150 Views

Jever, Freitag, 25.11.2022, 09:29 (vor 13 Tagen) @ sweda

Das waren ja fast immer so doofe Uhrzeiten. Kann mich noch erinnern das ich da in der Ausbildung mit nem mitgebrachten Radio in der Rheinbraun-Hauptverwaltung saß und mit Ach und Krach WDR2 reinbekommen habe weil der Architekt von dem Kasten mehr Stahl und Beton verjubelt hatte als beim Bau der Wolfsschanze...

das war an einem Mittwoch um 13:30 86 Views

sweda , Bayenthal, Freitag, 25.11.2022, 09:32 (vor 13 Tagen) @ Jever

- kein Text -

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Ohne daran jetzt was schmälern zu wollen, 801 Views

Doc, Donnerstag, 24.11.2022, 18:55 (vor 13 Tagen) @ Bechti

Anstoß mittags an einem Werktag wird auch den ein oder anderen Zuschauer gekostet haben.

warum schmälerst du dann? 207 Views

Bechti , Donnerstag, 24.11.2022, 19:11 (vor 13 Tagen) @ Doc

- kein Text -

Weil es ein Teil der Wahrheit ist! 166 Views

Doc, Donnerstag, 24.11.2022, 20:51 (vor 13 Tagen) @ Bechti

- kein Text -

Weil es ein Teil der Wahrheit ist! 292 Views

thecryss, Erkelenz, Freitag, 25.11.2022, 00:29 (vor 13 Tagen) @ Doc

WDR2 hat heute genauso berichtet. Mal sehen wie die Einschaltquote am Sonntag um 20 Uhr ist, und mal sehen ob/wie berichtet wird wenn die Quote dann vielleicht doch höher ist als man sich das so denkt oder wünscht.

Das dürfte in der Tat spannend werden, 258 Views

Doc, Freitag, 25.11.2022, 04:36 (vor 13 Tagen) @ thecryss

weil es mit hoher Wahrscheinlichkeit die letzte und einzig interessante Partie der deutschen Mannschaft bei dieser Farce von einer WM ist. Nach der Niederlage am Sonntag steht nur noch Costa Rica an. Ohne jeden sportlichen Wert. Da fällt es einem dann wieder leicht zu boykottieren.

Ich freue mich schon auf den japanischen Autokorso 128 Views

Sognando, nearest open pub, Freitag, 25.11.2022, 09:55 (vor 13 Tagen) @ Doc

von der Immermannstraße nach Oberkassel. Wenigstens räumen sie anschließend alles wieder auf :)

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Yeah, Freibier beim Japaner umme Ecke! 80 Views

Doc, Freitag, 25.11.2022, 10:05 (vor 13 Tagen) @ Sognando

- kein Text -

Keirin für alle! 70 Views

Sognando, nearest open pub, Freitag, 25.11.2022, 14:01 (vor 12 Tagen) @ Doc

- kein Text -

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

O.T. Frage nach Videoprogramm:... 503 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 16:51 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

Kennt jemand eines, mit dem so Nixkönner wie ich (der Freund für den ich frage ist ein noch größerer aber macht gute Mucke), kostenlos Videos kürzen und zusammenfügen können, welches dann ohne Werbelogo ist und z.B. bei Youtube hochgeladen werden kann?

Danke im Voraus

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Danke euch, werds probieren und mich ... 248 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 18:27 (vor 13 Tagen) @ Vengo

.. melden, wenn ich das doch nicht schnalle ;-)

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Habe mit meinem Sohn "Shotcut" ausprobiert... 289 Views

MCFromage , Köln-Porz, Donnerstag, 24.11.2022, 17:31 (vor 13 Tagen) @ Vengo

....und bin als Nichtskönner ganz gut damit zurecht gekommen.

O.T. Frage nach Videoprogramm:... 247 Views

Alli, Verl - Ostwestfalen!, Donnerstag, 24.11.2022, 17:28 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Geht. Klicke auf das Windows Symbol. Scrolle bis "Fotos". Dann siehst Du oben in der Menuleiste "Video-Editor". Dann neues Videoprojekt auswählen. Der Rest ist selbsterkärend.

Enjoy

Ist sowas nicht in Windows integriert? 232 Views

tyorl , Donnerstag, 24.11.2022, 17:11 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Unter Win 10 nennt sich das VideoEditor

Selbst einen Tag später habe ich noch immer einen Katar... 222 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Donnerstag, 24.11.2022, 14:34 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

lol 😉 👍 94 Views

vflchris, Donnerstag, 24.11.2022, 15:16 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

Katar? Wüste nicht wovon ... 🤔 111 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Donnerstag, 24.11.2022, 15:15 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

Thema Austritt aus der FIFA... 845 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 12:11 (vor 13 Tagen) @ Dynamite

.. wurde ja von den Dänen ins Spiel gebracht.
Aber was hieße das eigentlich?

Austritt muss ein halbes Jahr vorher zum Ende des Kalenderjahrs bekannt gegeben werden. Artikel 18.
Danach keine WM und Club-WM mehr möglich.
EM, Nations League, Champions League, Europa League, Conference League sind davon nicht betroffen!
Ein Rückzug aus einem Turnier, hier die WM, würde übrigens mindestens 40.000 CHF kosten und könnte weitere Sanktionen nach sich ziehen, bis zum Ausschluss aus der FIFA.

Also ich könnte damit leben.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

"Nicht realistisch“, so DFB-Bundesrichter Orth: 295 Views

giovanne , Berlin, Donnerstag, 24.11.2022, 20:18 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Frage:Sollten sich Verbände zusammenschließen, aus der FIFA austreten und einen neuen Verband gründen?

„Ich halte diese Option nicht für realistisch. Einen vergleichbaren Fall haben wir ja auch gerade vor dem Europäischen Gerichtshof im Zusammenhang mit der Gründung der Super League. Da geht es um die Frage, ob die UEFA dies verbieten kann.

Und was wären die Konsequenzen, wenn man einen neuen Verband gründet? Die FIFA würde versuchen, rechtlich gegen diesen Verband vorzugehen und z.B. den verbliebenen Staaten untersagen, gegen die ausgetretenen Verbände zu spielen. Es droht ein Szenario wie bei den diversen Boxverbänden, die ihre jeweils eigenen WM-Titel vergeben.

Nein, aus meiner Sicht geht es darum, die FIFA rechtlich einzuhegen. Brauchen wir größeren internationalen, politischen Druck? Brauchen wir ein Einschreiten der US-Behörden wie vor einigen Jahren im Zusammenhang mit den Korruptionsverfahren rund um die Vergabe der Fernsehrechte? Brauchen wir eine verschärfte Kartellaufsicht, insbesondere durch die Europäische Union? Über diese Optionen kann man nachdenken. Die internationale rechtliche Kontrolle über die FIFA und ihre Macht ist insgesamt aber noch zu defizitär.“
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/fussball-wm-katar-fifa-armbinde-one-love-diskr...

"Nicht realistisch“, so DFB-Bundesrichter Orth: 192 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 20:50 (vor 13 Tagen) @ giovanne

Frage:Sollten sich Verbände zusammenschließen, aus der FIFA austreten und einen neuen Verband gründen?

„Ich halte diese Option nicht für realistisch. Einen vergleichbaren Fall haben wir ja auch gerade vor dem Europäischen Gerichtshof im Zusammenhang mit der Gründung der Super League. Da geht es um die Frage, ob die UEFA dies verbieten kann.

Und was wären die Konsequenzen, wenn man einen neuen Verband gründet? Die FIFA würde versuchen, rechtlich gegen diesen Verband vorzugehen und z.B. den verbliebenen Staaten untersagen, gegen die ausgetretenen Verbände zu spielen. Es droht ein Szenario wie bei den diversen Boxverbänden, die ihre jeweils eigenen WM-Titel vergeben.

Nein, aus meiner Sicht geht es darum, die FIFA rechtlich einzuhegen. Brauchen wir größeren internationalen, politischen Druck? Brauchen wir ein Einschreiten der US-Behörden wie vor einigen Jahren im Zusammenhang mit den Korruptionsverfahren rund um die Vergabe der Fernsehrechte? Brauchen wir eine verschärfte Kartellaufsicht, insbesondere durch die Europäische Union? Über diese Optionen kann man nachdenken. Die internationale rechtliche Kontrolle über die FIFA und ihre Macht ist insgesamt aber noch zu defizitär.“
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/fussball-wm-katar-fifa-armbinde-one-love-diskr...

Das ist doch nur das übliche "Wir ziehen schonmal vorab den Schwanz ein" und der Vergleich m it der Superleague ist blanker Unsinn. Oder will jemand deshalb aus der UEFA austreten?
Dann sollen se eben nicht gegen die Verbliebenen spielen.
Und was würde passieren wenn dann die europäischen Verbände sagen, wie nehmen keine Spieler mehr aus den anderen Kontinentalverbänden, keine Transfers mehr nach Europa. Wat meinste, wie schnell die einknicken und auch die FIFA verlassen würden.

Und was soll der Inhalt einer Klage sein? Ein Austritt ist, wie gesagt, nach Artikel 18 der FIFA möglich und eine Neugründung eines Verbandes kann niemand auf der Welt verbieten, auch nicht die FIFA.

Schon 2021 war das auch ein Thema:

https://www.transfermarkt.de/europaische-verbande-erwagen-fifa-austritt-kritik-an-plane...

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Man muss auch die Vorteile sehen :) 252 Views

tyorl , Donnerstag, 24.11.2022, 17:39 (vor 13 Tagen) @ Vengo

*also zumindest hätte das für die UEFA Vorteile*

weniger Abstellungen für FIFA-Spiele / Turniere ... dadurch mehr Platz um noch mehr sinnlose Spiele im Rahmen der UEFA für Spieler möglich*

Ist natürlich ironisch gemeint ;)

Ich bin absolut für Austritt aus der FIFA ... was ist denn bitte der WM-Titel noch wert?

Die Spieler freuen sich zwar alle 4 Jahre, wenn sie dort mtispielen dürfen, aber wenn ich z.B. an Zieler denke, der sich Weltmeister schimpfen darf, obwohl er nicht 1 Sekunde gespielt hat.

Müssen Gute Mine zum bösen Spiel machen, bekommen von jeder Seite Maulkörbe, sind sowieso nicht mehr mündig in dem Zusammenhang

Also einfach FiFa abschaffen oder austreten.

aber das trauen sich die Europäischen Mannschaften sowieso nicht

Richtig! 116 Views

mailand71 , Burgdorf, Donnerstag, 24.11.2022, 13:08 (vor 13 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Es wäre aber auch möglich, dass die FIFA auf die anderen 749 Views

vflchris, Donnerstag, 24.11.2022, 12:33 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Mitgliedsverbände der UEFA Druck ausübt und Sanktionen androht, sollte man die Dänen unterstützen, sie in Wettbewerben mitspielen lässt o.ä. Infantino traue ich in der Zwischenzeit alles zu. Außerdem muss die Geschichte mit dem Austritt nicht zwangsläufig positiv sein: Klick

Es wäre aber auch möglich, dass die FIFA auf die anderen 383 Views

Bökelandi , Donnerstag, 24.11.2022, 12:51 (vor 13 Tagen) @ vflchris

Ich vermute, dass Infantilo und seine Fifa eher um sich treten werden, als Fehler einzuräumen, Zugeständnisse zu machen oder gar Reformen anzustoßen.

Bessere (wenn momentan auch unrealistischere) 291 Views

vflchris, Donnerstag, 24.11.2022, 13:52 (vor 13 Tagen) @ Bökelandi

Lösung wäre: Infantino raus & die FIFA von Grund auf reformieren.

Wie Du schrobst: eher unrealistisch 200 Views

Bökelandi , Donnerstag, 24.11.2022, 14:16 (vor 13 Tagen) @ vflchris

Austritte möglichst vieler bedeutender Verbände, dann Gründung eines neuen Verbandes, vielleicht schon eher. Aber mit vernünftigen Leuten. Und ein Verband oder mehrere müssten vorangehen und in Kauf nehmen, dass sie erstmal raus sind aus WM und Klub-WM. Vielleicht ginge aber auch alles ganz schnell.

Ist doch nicht nur der, der Reformen blockiert... 257 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 14:15 (vor 13 Tagen) @ vflchris

Lösung wäre: Infantino raus & die FIFA von Grund auf reformieren.

Für mich ist die FIFA ein unreformbierbarer Wasserkopf geworden. Die Strukturen sind so im Arsch, es wird sich gegenseitig bestochen, es fließt nur noch Kohle, große Teile der MItgliedsverbände und deren Bosse sind korrumpiert worden und genau so kriminell wie die Führung der FIFA. Und sich selbst rausschmeißen werden die sich bestimmt nicht ;-)

Wer soll diesen Verein reformieren?

Aber es wird auch kein vereintes eurpäisches Vorgehen geben. Beispiel: Paris St. German gehört dem Emir von Katar, der offizielle Vereinsboss ist dort Minister ohne Geschäftsbereich und hat gute Kontakte bis hin zu Macron. DAS waren übrigens die GHründe, warum sich Frankreich vom Bindetragen verabschiedet hatte. Und der Fußballboss des franz. Verbandes labert von "Wir erwarten von unseren Gästen auch Respekt, also respektieren wir die Gestze Katars". Tickt der noch ganz richtig? Womit vergleicht der sein eigenes land? Übrigens ein Sozialist *haha*.

Und mit solchen Vögeln möchtes du dann die FIFA reformieren? Wäre ja schön, aber für mich ist das naives denken, sorry.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Deswegen schrieb ich unrealistisch. 101 Views

vflchris, Donnerstag, 24.11.2022, 15:14 (vor 13 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Ist doch nicht nur der, der Reformen blockiert... 191 Views

zimmo, Donnerstag, 24.11.2022, 14:59 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Wer soll diesen Verein reformieren?


Du hast doch jetzt Zeit! :-)

Ich arbeite doch schon ehrenamtlich 100 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 15:44 (vor 13 Tagen) @ zimmo

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Infantino auch, würde sich ja nicht viel ändern ;) 98 Views

Jever, Donnerstag, 24.11.2022, 15:58 (vor 13 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Na na na ;-) 85 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 16:51 (vor 13 Tagen) @ Jever

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Na komm. Kriegst auch 2 Stauder die Woche. 🤪 91 Views

sweda , Bayenthal, Donnerstag, 24.11.2022, 18:17 (vor 13 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Hätteste jetzt Fiege gesagt. Aber so 85 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 18:27 (vor 13 Tagen) @ sweda

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

oh mann, werner, 109 Views

klingone67, Freitag, 25.11.2022, 07:24 (vor 13 Tagen) @ Vengo

von bier verstehste einfach nix. stauder ist ungefähr 25 ligen über fiege! :-)

PS 🤣 77 Views

Vengo , Freitag, 25.11.2022, 18:33 (vor 12 Tagen) @ klingone67

https://www.youtube.com/watch?v=LmeDge3Sl2I

Und dat passiert wenne zuviel davon nimms

https://www.youtube.com/watch?v=PnGx34gfHzM

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Nee 😉🍻 69 Views

Vengo , Freitag, 25.11.2022, 12:36 (vor 12 Tagen) @ klingone67

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Dann halt Fiege, beim Bestechen bin ich flexibel. :-) 75 Views

sweda , Bayenthal, Freitag, 25.11.2022, 06:36 (vor 13 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Thema Austritt aus der FIFA... 372 Views

Focus, Donnerstag, 24.11.2022, 12:26 (vor 13 Tagen) @ Vengo

Yep! Letztendlich ist doch eine Euro eine WM ohne Brasilien und Argentinien. Natürlich würden mir die afrikanischen und asiatischen Teams fehlen, aber wer sagt denn das man keinen neuen Weltverband gründen kann?. Sicher nicht so inflationär wie z.b. beim Boxen, aber was hätte eine FIFA ohne Europa und die Südamerikaner noch für einen Wert? Natürlich sollten alle Länder der Welt hierzu eingeladen werden.
Wenn, dann unter FIFA-LOGO der Kongo gegen VAE kickt, hat das doch global gesehen, weder einen sportlichen noch einen werbetechnischen Wert.
Wichtig wäre hierbei, gut bezahlte und finanziell unabhängige Manager zu verpflichten und alles, aber auch alles komplett transparent zu machen. Unmöglich kann sowas in einer komplett vernetzten Welt ja nicht sein.

Übrigens, was mich freut https://www.kicker.de/keine-zehn-millionen-tv-zuschauer-quoten-tief-fuer-dfb-team-92700...

Thema Austritt aus der FIFA... 253 Views

jagger1, Donnerstag, 24.11.2022, 12:35 (vor 13 Tagen) @ Focus

Das geringe Zuschauerinteresse lag sicher auch an der Sendezeit! Um 14 Uhr sind die meisten noch auf der Arbeit und der Rest besteht aus Rentnern oder anderen, die zu diesem Zeitpunkt nicht arbeiten mussten. Die anderen Spiele waren vom Attraktivitätsfaktor etwa vergleichbar wie Hoffenheim gegen WOB! Wen, zur Hölle, interessiert Belgien vs. Kanada? Ich denke, dass es nach der Gruppenphase auch mit den Zuschauerzahlen nach oben geht, besonders wenn Deutschland noch dabei sein sollte!

Sommer und Elvedi von Anfang 500 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Donnerstag, 24.11.2022, 10:51 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

Xhaka und Embolo ebenfalls.
Mit Sow sogar 5 (Ex) Borussen

Mangelnder Wettbewerb durch 50 + 1.... 638 Views

Hazo, Donnerstag, 24.11.2022, 09:21 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

sehe ich als Grund für die schwachen Leistungen der Nationalmannschaft in den letzten Jahren.

Ich halte sehr viel von 50+1, aber genau das führt dazu, dass wir in der Bundesliga seit 10 Jahren keinen
Wettbewerb mehr haben, Bayern schon vor jeder Saison als Meister ausgerufen werden kann und alle
anderen Vereine dahinter sich nur einreihen.
In England sieht das anders aus, da ist der Wettbewerb um einiges größer - aber da ist das System auch anders.
Frankreich, auch wenn die Nationalmannschaft jetzt besser da steht als unsere, hat PSG und dahinter dann
auch keinen Verein, der tatsächlich Paroli bieten kann. Wahrscheinlich dauert es da noch ein paar Jahre, bis
die Tricolore dann auch in den Seilen hängt.
Und wenn man keinen Wettbewerb hat, dann stellt halt auch nur ein Verein Nationalmannschafts-taugliche
Spieler zur Verfügung, die ggf. aber für andere Länder auflaufen. Hätte man hier
2-4 Vereine, die regelmäßig um die Meisterschaft mitspielen würden, wäre die Anzahl guter Nationalspieler
um ein vielfaches größer. Würde wahrscheinlich auch gleichzeitig das Interesse an der Nationalmannschaft
wieder vergrößern.
Ging mir so durch den Kopf.

Faktoren und Zusammenhänge 366 Views

Sognando, nearest open pub, Donnerstag, 24.11.2022, 10:57 (vor 14 Tagen) @ Hazo

Ich komme nicht so richtig von einer Ursache "fehlender Wettbewerb" auf einen Umstand "wenig tolle Nationalmannschaft". Ich würde sagen, gerade das Beispiel Frankreich mit der übermächtigen PSG zeigt, dass eine Nationalmannschaft trotzdem vor Talenten nur so überlaufen kann. Der Schlüssel ist vielmehr die Jugendausbildung. Die Neuausrichtung ab 2000 hat uns die Spieler beschert, die 2014 Weltmeister geworden sind; der Perspektivverlust im Erfolg hat dafür gesorgt, dass uns andere wieder überholt haben. Innerhalb des DfB wird da reagiert, aber das dauert in dem Riesenverband alles immer sehr lange.

Das Hauptproblem ist die einseitige Ausrichtung im Jugendbereich auf paßstarke offensive Mittelfeldspieler und die fehlende Spezialausbildung besonders für Mittelstürmer, Außenverteidiger, Innenverteidiger. Als Resultat wird Füllkrug mit 29 erstmals Nationalspieler und dürfen hinten Raum und Schlotterbeck ihren Abstand zu internationalen Anforderungen konstatieren. Zum Vergleich gibt´s in Frankreich Mittelstürmer wie Kolo Muani und jetzt Thuram und das ist noch nicht mal die Spitze dort und eine Menge an robusten, ausgebildeten Innenverteidigern. Da gibt´s sicher einiges, was man sich abschauen kann; auch Musialas Äußerungen über seine Jugendzeit in England sind interessant.

Kurz, die fehlende Konkurrenz in der Bundesliga ist weniger ausschlaggebend als die fehlende Konkurrenz auf der IV-Position.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Mangelnder Wettbewerb durch 50 + 1.... 400 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 10:34 (vor 14 Tagen) @ Hazo

sehe ich als Grund für die schwachen Leistungen der Nationalmannschaft in den letzten Jahren.

Ich halte sehr viel von 50+1, aber genau das führt dazu, dass wir in der Bundesliga seit 10 Jahren keinen
Wettbewerb mehr haben, Bayern schon vor jeder Saison als Meister ausgerufen werden kann und alle
anderen Vereine dahinter sich nur einreihen.
In England sieht das anders aus, da ist der Wettbewerb um einiges größer - aber da ist das System auch anders.
Frankreich, auch wenn die Nationalmannschaft jetzt besser da steht als unsere, hat PSG und dahinter dann
auch keinen Verein, der tatsächlich Paroli bieten kann. Wahrscheinlich dauert es da noch ein paar Jahre, bis
die Tricolore dann auch in den Seilen hängt.
Und wenn man keinen Wettbewerb hat, dann stellt halt auch nur ein Verein Nationalmannschafts-taugliche
Spieler zur Verfügung, die ggf. aber für andere Länder auflaufen. Hätte man hier
2-4 Vereine, die regelmäßig um die Meisterschaft mitspielen würden, wäre die Anzahl guter Nationalspieler
um ein vielfaches größer. Würde wahrscheinlich auch gleichzeitig das Interesse an der Nationalmannschaft
wieder vergrößern.
Ging mir so durch den Kopf.

ter Stegen, Rüdiger, Gosens, Gündogan, Kroos, Havertz, Bela Kotchap, Kehrer, Volland, Werner, Weigl und Götze bis letztes Jahr spiel(t) im Ausland.
Klar, nicht jeder ist im Kader, könnte aber wenn der Trainer dies möchte ((und es gibt noch mehr, die im Ausland spielen). Immerhin haben gestern vier "Ausländer" gespielt, drei saßen auf der Bank, dazu Itakura bei den Japanern und andere BuLi-Spieler in anderen Nationalmannschaften.

Von daher widerspreche ich dem was du sagst. Das Problem liegt imo weder an 50+1, noch an der Bundesliga. Es könnte doch sein, dass wir viel zu lange an Löw festgehalten haben, auch Flick nicht der richtige Trainer ist und das Problem schlicht an der Kaderzusammenstellung liegt, oder?

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Mangelnder Wettbewerb durch 50 + 1.... 293 Views

Bökelandi , Donnerstag, 24.11.2022, 10:54 (vor 14 Tagen) @ Vengo

Bierhoff und sein Marketing- und Kommunikationskonzept sind auch ein Problem. Ebenso die Verteilung der TV-Gelder, die Nachwuchsarbeit und und und

Bin ganz bei dir und Vengo 99 Views

mailand71 , Burgdorf, Donnerstag, 24.11.2022, 12:11 (vor 13 Tagen) @ Bökelandi

- kein Text -

Mangelnder Wettbewerb durch 50 + 1.... 233 Views

Travefohlen, Donnerstag, 24.11.2022, 11:25 (vor 14 Tagen) @ Bökelandi

Moin,
also ich sehe die Nachwuchsarbeit als größten Faktor. Da läuft einiges schief. Es werden viele junge ausländische Talente in die Buli geholt, die hier in einer (noch immer) starken Liga schön Spielpraxis sammeln können, während deutsche Talente an Vereine aus schwächeren Ligen, auch im Ausland, verliehen werden, damit sie wenigstens spielen können. Wenn ich lesen, wir möglicheweise J. Beyer verlieren, dann kann ich nur den Kopf schütteln.

Gruß
Travefohlen

Aber da liegt ja das Problem auch Europaweit 119 Views

tyorl , Donnerstag, 24.11.2022, 17:48 (vor 13 Tagen) @ Travefohlen

Wenn Du siehst, wie schon 15 jährige Europaweit von den Beratern / Eltern verschachert werden.

Meiner Meinung sind die Berater / Eltern / EU das größte Problem.

Wenn es da irgendwelche Regularien geben würde, dass eben nicht ein Berater kommen kann und sagt:
schick den 15 Jährigen aus Kleinkleckersdorf mal ruhig zu Real und dann gucken wir mal was in 3 Jahren so los ist ; zwischenzeitlich sammel ich paar MIos ein und gebe Euch davon bisschen was ab.

Wenn es Möglichkeiten geben würde, dass die Jugendlichen eben in ihrem Heimatland "bleiben " müssten bis sie 18 sind, hätte man auch weniger Nachwuchsprobleme.

Alles ein Problem der Globalisierung / Freie Arbeitsplatzwahl innerhalb der EU usw.

Kann man nichts mehr machen ... Karre ist im Dreck, bekommt man nicht mehr raus

Richtig 87 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 10:56 (vor 14 Tagen) @ Bökelandi

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Jordan Beyer zu FC Burnley? 815 Views

JörgH. , Donnerstag, 24.11.2022, 09:20 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

Der kicker meldet die Option einer festen Verpflichtung im Aufstiegsfall. Davon wusste ich gar nix und würde mich für die Höhe der Ablösesumme interessieren, die dann anfallen würde.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

Und da es für Burnley 620 Views

Focus, Donnerstag, 24.11.2022, 11:09 (vor 14 Tagen) @ JörgH.

nicht mal wirklich schlecht aussieht, wäre das richtig Scheisse. Eine gereifter Jordan Beyer würde uns gut zu Gesicht stehen.

Geldfrage. 576 Views

Sognando, nearest open pub, Donnerstag, 24.11.2022, 11:54 (vor 14 Tagen) @ Focus

Ab einer bestimmten Summe sind wir ja auch bereit, Thuram gehen zu lassen, der deutlich wichtiger für uns ist. Wenn das Geld für Beyer stimmen würde, würden wir auch da nicht nein sagen.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Ist aber seit Anfang September bekannt... 552 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 10:46 (vor 14 Tagen) @ JörgH.

Borussia hat das aber nie bestätigt.
Ich würds schade finden, aber vielleicht ist der Preis für die Kaufoption so hoch, immerhin hat er Vertrag bis 2026, dass es uns was bringen würde.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Das wäre zum 🤮. Einziges Eigengewächs vom Niederrhein 568 Views

AlterMann, Donnerstag, 24.11.2022, 10:11 (vor 14 Tagen) @ JörgH.

(Kempen) mit Identifikationspotential!

Ich hoffe, RV hat hier keinen Bock geschossen. Hätten wir mal besser Friedrich verliehen.

Moin, war wat? 99 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 09:18 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Moin Borussen! 98 Views

vflchris, Donnerstag, 24.11.2022, 09:08 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

Mich ärgert auch 332 Views

Speedrich, Donnerstag, 24.11.2022, 09:05 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

dass die Super-Duper-Bayern in der Champions League vermutlich drei Buden durch Gnabry, Goretzka und Musiala gemacht hätten aber in der Nationalmannschaft regelmäßig versagen. Da will man sich einmal auf die verlassen und das geht schief.

Davies hat es dann für Kanada
nachgemacht.

Moin. Frustrierend ist, dass … 559 Views

Bökelandi , Donnerstag, 24.11.2022, 08:32 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

die Buli erst in zwei Monaten weitergeht 😳

😥 88 Views

mailand71 , Burgdorf, Donnerstag, 24.11.2022, 09:02 (vor 14 Tagen) @ Bökelandi

- kein Text -

Moin! 91 Views

Elm, Donnerstag, 24.11.2022, 08:19 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

Ich seh das alles positiv. 570 Views

Bokerfohlen, Donnerstag, 24.11.2022, 08:14 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

Einschaltquoten niedrig, internationaler Gegenwind gegenüber FIFA und Infantilo, sogar erste Austrittsdiskussionen und hoffentlich bald die Erkenntnis, dass der deutsche Fußball eben nur noch Mittelmaß ist.

So sieht es aus. 358 Views

JörgH. , Donnerstag, 24.11.2022, 08:49 (vor 14 Tagen) @ Bokerfohlen

Bin auch positiv überrascht bisher.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

Guten Morgen! Wie ist die Stimmung in Costa Rica? 172 Views

Heppo, Donnerstag, 24.11.2022, 07:46 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

Vorhersage für heue 355 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Donnerstag, 24.11.2022, 09:35 (vor 14 Tagen) @ Heppo

26° - 31°, Regenwahrscheinlichkeit 15%

Nix wie hin. Fliege am 27. ... 241 Views

Vengo , Donnerstag, 24.11.2022, 11:07 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

.. für 3 Tage. Flug und billigste Hotel nur 3014 EUR ohne Essen - Schnäppchen.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Möglicherweise besser als in Deutschland. 142 Views

Sognando, nearest open pub, Donnerstag, 24.11.2022, 08:05 (vor 14 Tagen) @ Heppo

- kein Text -

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Wenn schon kein Boykott, dann zumindest nach 3 Spielen nach 238 Views

Heppo, Donnerstag, 24.11.2022, 09:27 (vor 14 Tagen) @ Sognando

Hause. Mit soviel Konsequenz hätte ich bei der Mannschaft(tm) garnicht gerechnet

Schönen guten Morgen!! 92 Views

Sonkagea, Donnerstag, 24.11.2022, 07:26 (vor 14 Tagen) @ Dynamite
bearbeitet von Sonkagea, Donnerstag, 24.11.2022, 07:47

- kein Text -

Tach auch! 183 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Donnerstag, 24.11.2022, 07:06 (vor 14 Tagen) @ Dynamite
bearbeitet von Wicked Bobcat, Donnerstag, 24.11.2022, 07:13

Unentschieden gegen Spanien und am letzten Spieltag fehlt uns dann ein Tor...

Naja; hätten sie Boykottiert wären die Spieler Helden... jetzt sind sie die Deppen

Moin Moin :-)) 96 Views

Bap, Donnerstag, 24.11.2022, 06:20 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

Tach! 204 Views

mailand71 , Burgdorf, Donnerstag, 24.11.2022, 05:53 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

Wenn die gleiche Abwehr gg. Spanien spielt, stimmt's.

Mal abwarten 305 Views

JörgH. , Donnerstag, 24.11.2022, 05:35 (vor 14 Tagen) @ Dynamite

Sieht danach aus, aber muss alles erst gespielt werden.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022