Moin Moin :-)) (BORUSSEN) 237 Views

Bap, Montag, 21.11.2022, 06:19 (vor 15 Tagen)

- kein Text -

Feige Hunde, wären sich die Europäer mal einig 842 Views

Böki , Dortmund, Montag, 21.11.2022, 22:22 (vor 15 Tagen) @ Bap

könnten sie sich ja sogar Kollektiv nach Hause schicken lassen. Das würde den Sponsoren so gut gefallen, dass die FIFA richtig am Arsch wäre. Aber so …

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Absolut. Mich erinnert das an die einteiligen Trikots von 506 Views

JörgH. , Dienstag, 22.11.2022, 08:38 (vor 14 Tagen) @ Böki

Kamerun zu Zeiten von Eto'o.
Da bekamen die auch zuerst 6 Punkte abgezogen und im Anschluss wurde das Urteil kassiert. Es gab damals einen Vergleich mit Puma und der FIFA, weil Puma geklagt hatte. Aber Kamerun hat das damals durchgezogen, hat mir gefallen. Man muss denen die Stirn bieten, und das könnten die (westlichen) Verbände sicher tun. Aber da ist sich letztlich auch jeder selbst der Nächste.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

Na ja, die Einigkeit beginnt 595 Views

mailand71 , Burgdorf, Dienstag, 22.11.2022, 07:50 (vor 14 Tagen) @ Böki

aber ja vielleicht auch bei uns "Fans" - einfach boykottieren könnte mehr helfen. Ohne unsere Einschaltquoten werden die Sponsoren sich zukünftig genau überlegen, was sie unterstützen.
Ansonsten hast du natürlich Recht.
Das beste wäre, die UEFA tritt aus der FIFA aus (Kündigung spätestens 6 Monate vor Ende eines Kalenderjahres; Artikel 18 der FIFA-Statuten).

Unsere Einschaltquoten spielen da keine Rolle. 385 Views

Potowski, Dienstag, 22.11.2022, 08:40 (vor 14 Tagen) @ mailand71

Denn ich gehe mal davon aus, dass von uns keiner eine "Quotenbox" zu Hause. Außerdem sollte man bedenken, dass es auch so etwas wie einen Rundfunkstaatsvertrag gibt, der ARD und ZDF dazu zwingen, folgendes zu übertragen:

"Fußball-Europa- und -Weltmeisterschaften alle Spiele mit deutscher Beteiligung
sowie unabhängig von einer deutschen Beteiligung das Eröffnungsspiel, die
Halbfinalspiele und das Endspiel..."

Es sei denn, RTL und Co. würde diese Spiele übertragen.

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Unsere Einschaltquoten spielen da keine Rolle. 328 Views

mailand71 , Burgdorf, Dienstag, 22.11.2022, 08:58 (vor 14 Tagen) @ Potowski

Der Zusatz ist aber wichtig: Dann sollen die Privaten das übertragen, aber nicht die öffentlichen.

Ich glaube nicht. 260 Views

Focus, Dienstag, 22.11.2022, 10:05 (vor 14 Tagen) @ mailand71

Der Großteil der Einnahmen kommt doch durch Werbeverträge mit den üblichen Verdächtigen ( MCD, Cola, etc..) in die Kassen der FIFA rein. Die Preise welche die FIFA verlangt richten sich nach Reichweite und Zuschauerinteresse....wenn also keiner den Scheiss guckt, warum sollten dann die Großkonzerne zig Millionen für Ihre Imagewerbung verpulvern?
Könnte der FIFA schon weh tun!

Stimmt das mit der Kündigungsfrist? 345 Views

JörgH. , Dienstag, 22.11.2022, 08:31 (vor 14 Tagen) @ mailand71

Finde ich ganz witzig. Aber die UEFA ist doch genau so ein korrupter Haufen wie die FIFA oder zumindest ähnlich.
Manchmal frage ich mich, ob man zuerst korrupt sein muss, um hochrangiger Funktionär zu werden oder ob man im Amt automatisch korrupt wird. Eigentlich auch egal.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

Stimmt das mit der Kündigungsfrist? 259 Views

mailand71 , Burgdorf, Dienstag, 22.11.2022, 08:53 (vor 14 Tagen) @ JörgH.

Laut Sportschau.de ist das in Artikel 18 der FIFA -Statuten geregelt.

Einschaltquoten sind denen egal... 296 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Dienstag, 22.11.2022, 08:08 (vor 14 Tagen) @ mailand71

Solange der Umsatzt stimmt.

Nein, Image ist alles 133 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 22.11.2022, 10:49 (vor 14 Tagen) @ Wicked Bobcat

- kein Text -

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

jeder kann sein Teil beibringen, soviel ist klar 179 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 22.11.2022, 07:53 (vor 14 Tagen) @ mailand71

- kein Text -

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Wieder eine Gelegenheit verstreichen lassen 245 Views

Bökelandi , Montag, 21.11.2022, 23:36 (vor 15 Tagen) @ Böki

- kein Text -

Ich finde es mit der Nachspielzeit…. 737 Views

Socrates , Heinsberg, Montag, 21.11.2022, 21:55 (vor 15 Tagen) @ Bap

… überfällig. Was habe ich mich oft geärgert, wenn in einer Halbzeit 6 mal gewechselt wurde, vier Torjubel stattfanden und die deutschen Schiris, wie selbstverständlich, maximal 2-3 Minuten haben nachspielen lassen. Später kam noch der VAR, wo effektiv noch einmal pro Spiel zusätzlich einige Minuten netto Spielzeit verloren ging.

Super Änderung! 👍🏼

Dann dauert ab jetzt jedes Spiel gegen Augsburg & Mainz ... 369 Views

Sonkagea, Dienstag, 22.11.2022, 07:18 (vor 14 Tagen) @ Socrates

... 140 Minuten?!?
Oh man, das wird hart!!

;o)

Genau die Spiele meine ich…. 274 Views

Socrates , Heinsberg, Dienstag, 22.11.2022, 07:39 (vor 14 Tagen) @ Sonkagea

Die mittlerweile zehn möglichen Wechsel sind noch ein Grund mehr…

Nicht so schlimm, bei uns gibts wenigstens Bier! 170 Views

Doc, Dienstag, 22.11.2022, 07:38 (vor 14 Tagen) @ Sonkagea

- kein Text -

Jein. 486 Views

Niersexpressborusse, Düsseldorf, Montag, 21.11.2022, 22:19 (vor 15 Tagen) @ Socrates

4-5 Minuten sind ok, 9 Minuten völlig überzogen. Vor allem wenn man 1:6 zurückliegt.

Samstag 17:39 Uhr in Deutschland ;-) 197 Views

Böki , Dortmund, Montag, 21.11.2022, 23:56 (vor 15 Tagen) @ Niersexpressborusse

- kein Text -

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Da werden die Sky-Abos gleich noch mal teurer 194 Views

Jever, Dienstag, 22.11.2022, 00:28 (vor 15 Tagen) @ Böki

- kein Text -

Wie so oft. Ohne Torwart 876 Views

Speedrich, Montag, 21.11.2022, 19:00 (vor 15 Tagen) @ Bap

keine Chance bei einer WM. Aber Mendy soll doch so gut sein 🙄

1. HZ 14 Min. Nachspielzeit, 2. HZ 10 Min. Absurd 🤣 713 Views

Bökelandi , Montag, 21.11.2022, 16:05 (vor 15 Tagen) @ Bap

Hat mein Sohn mir gerade gesagt. Ich schaue ja nicht 😉

Absurd ist das mit Belgien... 590 Views

Genios, Montag, 21.11.2022, 21:51 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

...die haben das Wort "love" auf der INNENseite ihres Trikotkragens und müssen das jetzt entfernen....

Ohne Worte das alles...

Wäre mir alles völlig egal 323 Views

Speedrich, Dienstag, 22.11.2022, 06:25 (vor 14 Tagen) @ Genios

Binde, Trikot etc. Das sind alles Nebenkriegsschauplätze ohne jede Bedeutung. Klar, der BILD-Sportchef "schäumt vor Wut" 😅, kein Witz, aber wer mitspielt soll sich an Regeln halten und nicht mit sinnlosen Provokatiönchen die Bürger in Westeuropa besänftigen. Wer auf FIFA und Katar keinen Bock hat, soll zuhause bleiben. Alles andere kann ich nicht ernst nehmen

Na komm, die Regenbogenbinde 241 Views

Doc, Dienstag, 22.11.2022, 07:44 (vor 14 Tagen) @ Speedrich
bearbeitet von Doc, Dienstag, 22.11.2022, 07:50

trägt der Neuer schon lange. Die hatten doch eher im Gegenteil, die Binde entschärft. Das die Fifa sich nicht entblödet und da jetzt mit Regelverschärfungen kommt ist ein Witz.

Hmm, ich finde das mittlerweile ganz schön geil, 452 Views

silent_bob, Montag, 21.11.2022, 22:07 (vor 15 Tagen) @ Genios

Wie sich dieser ganze scheisshaufen mit allen Beteiligten immer weiter zerlegt! Bitte mehr davon

da ich auch nur aus der Zeitung oder dem I-net was mitbekomm 556 Views

tyorl , Montag, 21.11.2022, 18:16 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

bei den Nachspiel-Zeiten sollten die vielleicht wirklich mal über eine Änderung im Allgemeinen nachdenken:

Nettospielzeit von z.B. 35 Minuten pro Halbzeit und immer wenn der Ball länger als z.B. 5 Sekunden ruht bzw. außerhalb des Spielfeldes ist, einfach die Uhr anhalten.

Würde einerseits noch das Ausführen von schnellen Einwürfen / Freistößen unterstützen und zusätzlich das Spielverzögern grundsätzlich unterbinden.

Wenn die Uhr dann auf 0:00 steht, ertönt ein Signal und das Spiel ist zu Ende.

Würde jeder Zuschauer / Trainer verstehen und der Willkür von Schiedsrichtern wäre ein Riegel vorgschoben.

Was ist denn daran Absurd? 761 Views

Potowski, Montag, 21.11.2022, 16:53 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

Zwei mal wegen Verletzungen. Alles berechtigt.

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Was ist denn daran Absurd? 339 Views

Bökelandi , Montag, 21.11.2022, 20:40 (vor 15 Tagen) @ Potowski

Ok, dann ist es nicht absurd. Aber 24 Minuten Nachspielzeit passen irgendwie zu dieser abstrus-bizarren Veranstaltung.

Ich hab das Spiel nicht gesehen 390 Views

Jever, Montag, 21.11.2022, 19:49 (vor 15 Tagen) @ Potowski

Ich war nämlich noch im Büro ;) aber laut Kicker hat sich in einer HZ der iranische Torwart ne mächtige Platzwunde zugezogen und musste, nachdem die Blutung gestillt war, erstmal gründlich gereinigt werden weil der sich von oben bis unten vollgesaftet hatte. Klingt also nicht so furchtbar absurd, eher regelkonform, es darf nämlich niemand auf dem Feld mit einer blutenden Wunde sein und auch keine Blutanhaftungen haben. Da würde in der BL auch lange nachgespielt. Weiß auch nicht, wie man da jetzt auf Willkür der Schiris kommt. Hört sich ja an wie Friedhelm Funkel nach der Relegation ;)))

Wer spielt denn jetzt? Frage für einen Freund... 240 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Montag, 21.11.2022, 16:50 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

- kein Text -

Senegal-NL 151 Views

sweda , Bayenthal, Montag, 21.11.2022, 17:00 (vor 15 Tagen) @ Dynamite

- kein Text -

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Moin Moin :-)) 547 Views

Bolten , Montag, 21.11.2022, 15:32 (vor 15 Tagen) @ Bap

Den Text könnte ich heute einfach nochmal schreiben - deswegen https://borussen.net/index.php?id=34324

Ernst nehmen kann man das alles tatsächlich nicht mehr 601 Views

Bökelandi , Montag, 21.11.2022, 16:15 (vor 15 Tagen) @ Bolten

Wenn es nicht so ernst wäre

Also, als Spieler hätte ich so langsam sowas von die 528 Views

Jever, Montag, 21.11.2022, 16:47 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

Schnauze voll. Und zwar von den permanenten Appellen was doch jetzt bitteschön zu tun oder zu lassen ist. Und das auch noch für einen Scheiß, für den man selbst am allerwenigsten kann. Welcher Spieler hätte denn jemals für Katar gestimmt, wenn er bei sowas stimmberechtigt wäre? Wie anmaßend ist es, von einem Füllkrug oder Hofmann, die beide in der Form ihres Lebens sind, zu verlangen das sie nicht nach Katar fahren? Die sind beide 30, da muss man kein Hellseher sein um vorauszusehen das die bei der nächsten WM keine Chance auf eine Teilnahme mehr haben werden.

Auf die Funktionäre soll man ruhig eindreschen die den ganzen Mist zu verantworten haben. Da sind unsere auch keine Heiligen, wenn ich da nur diese verlogene Sau von Zwanziger ansehe. Aber die Spieler sind diejenigen, die vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Im übrigen hat man den Scheiß zwölf Jahre lang auf sich zukommen sehen, die nächsten vier Wochen werden auch noch irgendwie vorbei gehen. Und wer glaubt ein Zeichen setzen zu müssen kann ja mit seinem I-Phone aus chinesischer Sklavenarbeit ein paar Regenbogen-Memes verschicken.

Also, als Spieler hätte ich so langsam sowas von die 288 Views

16reinhard, Mönchengladbach, Montag, 21.11.2022, 19:26 (vor 15 Tagen) @ Jever

die sollen jetzt für die Versäumnisse und Korruption der Verantwortlichen verzichten und was soll das bringen? Die WM wird gespielt werden und die Spieler haben dann ein Zeichen gesetzt, das nur auf deren Kosten geht. Die Verantwortlichen sind natürlich vor Ort und treffen sich mit ihren Bandenmitgliedern.
Übrigens, wir alle können ja auch ein Zeichen gegen Katar setzen: nicht mit Gas aus Katar heizen! Sozusagen Boykott der großen Mehrheit.....
Wer ist dafür?
Gruß aus Block 19, Reinhard

--
nur der VFL.....

Also, als Spieler hätte ich so langsam sowas von die 248 Views

Jever, Montag, 21.11.2022, 19:45 (vor 15 Tagen) @ 16reinhard

Übrigens, wir alle können ja auch ein Zeichen gegen Katar setzen: nicht mit Gas aus Katar heizen! Sozusagen Boykott der großen Mehrheit.....
Wer ist dafür?
Gruß aus Block 19, Reinhard

Was machst Du eigentlich, wenn Dein Arbeitgeber ein Zeichen setzt und auf Flüssiggas auf Katar verzichtet und Dich dann leider aufgrund der katastrophalen wirtschaftlichen Lage entlassen musst? Boykottierst Du dann die Formulare vom Arbeitsamt?

Mich kotzt es ja auch an. Aber die Fehler sind in der Vergangenheit gemacht worden, sei es die WM-Vergabe oder das fröhliche Unterschreiben von Gasverträgen mit Russland. Jetzt kann man nur noch dafür sorgen das sich sowas nicht mehr wiederholt (WM) bzw. das man aus der einseitigen Abhängigkeit (Energie) rauskommt. Mit Flüssiggas ist der erste Schritt schon mal gemacht. Sind zwar auch Arschloch-Lieferanten, aber immerhin mehrere mit kleinerem Kontingent so das nicht mehr die komplette Wirtschaft in Schieflage gerät wenn einer meint uns den Hahn abdrehen zu können. Als nächsten Schritt langsam den Energieträger umstellen (Wasserstoff). Wobei man ganz klar sagen muss, als rohstoffarmes Land ist man in einer eher nicht so starken Position, und bei den rohstoffreichen Ländern auf der Welt handelt es sich um Staaten wo man eher nicht zum Pauschalurlaub hinfliegen würde. Wobei, einen Energieträger haben wir ja in großer Menge direkt vor der Haustür, da bekommen die Leute vierzehn Tarif-Gehälter, da sind 95% der Tarif-Mitarbeiter in der Gewerkschaft, da steht schon der Sicherheitsbeauftragte in Habacht-Stellung parat wenn einer drei Sprossen auf ne Leiter steigt, und da gibts beim Betriebsrat sogar einen Ansprechpartner für schwul-lesbische Angelegenheiten. Ist aber auch böse, muss man gegen demonstrieren und die gut bezahlten Mitarbeiter mit Stahlzwillen beschießen...

Also, als Spieler hätte ich so langsam sowas von die 279 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 20:02 (vor 15 Tagen) @ Jever

Übrigens, wir alle können ja auch ein Zeichen gegen Katar setzen: nicht mit Gas aus Katar heizen! Sozusagen Boykott der großen Mehrheit.....
Wer ist dafür?
Gruß aus Block 19, Reinhard


Was machst Du eigentlich, wenn Dein Arbeitgeber ein Zeichen setzt und auf Flüssiggas auf Katar verzichtet und Dich dann leider aufgrund der katastrophalen wirtschaftlichen Lage entlassen musst? Boykottierst Du dann die Formulare vom Arbeitsamt?

Also 1. hinkt dieser Vergleich mehr als gewaltig, oder achtet der Arbeitgeber nicht die Menschenrechte?
Und 2. kaufen wa dann einfach noch mehr LNG-Gas aus Russland..

"Ziel sei, russische Einnahmen zu kürzen, mit denen Putin „seinen grausamen Krieg in der Ukraine finanziert“.
. Klappt ja unheimlich gut.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

wenn die spieler sich nur als kickvieh sehen... 352 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 17:28 (vor 15 Tagen) @ Jever

das für geld und ein bißchen ruhm und ehre alles macht, und nicht als mündige menschen, die einen begriff haben von den gesellschaftlichen konsequenzen ihres handelns, dann ist das natürlich ihr gutes recht, und nur folgerichtig, in diesem ganzen unrechtszusammenhang ihre rolle zu spielen.

das recht des zuschauers ist es aber dann, sie dafür zu verachten.

Dieses ganze WM-Bashing hat was 328 Views

Speedrich, Montag, 21.11.2022, 19:04 (vor 15 Tagen) @ griffon

von Wutbürgertum für Moralapostel.

Dieses ganze WM-Bashing hat was 306 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 19:13 (vor 15 Tagen) @ Speedrich

von Wutbürgertum für Moralapostel.

Na ja, bei einigen sicherlich, aber jetzt mit so einem Satz jede Diskussion diskreditieren, macht auch das von dir angesprochene Klientel.
Ich halte das ja auch bei einigen, speziell Politikern, für pure Heuchelei. Aber das kann ja wohl nicht als Grund dienen, auzuhören, diese scheiß WM und das was damit an Negativem zusammenhängt, zu kritisieren. "Ganze WM Bashing" = Totschlagargument von dir.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Also zumindest diese Bindendiskussion 284 Views

Speedrich, Montag, 21.11.2022, 19:15 (vor 15 Tagen) @ Vengo

halte ich für total lächerlich.

Also zumindest diese Bindendiskussion 269 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 19:24 (vor 15 Tagen) @ Speedrich

halte ich für total lächerlich.

Ich finde es überhaupt nicht lächerlich, wenn die FIFA gegen eigene Regeln verstößt und Druck ausübt.
Iraner zeigen Flagge, obwohl sie wirklich etwas zu befürchten haben und was machen "wir"? Wenn irgend etwas lächerlich ist, dann das.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

ach was, "Koan Neuer" u.a. wird auch nach dem nächsten 303 Views

silent_bob, Montag, 21.11.2022, 17:57 (vor 15 Tagen) @ griffon

trainingslager in katar wieder zugejubelt werden. keine sorge...

für den DFB isses super gelaufen 949 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 14:28 (vor 15 Tagen) @ Bap

man hat erfolgreich protest simuliert (denn mehr als simulation von protest ist diese hohle, entpolitisierte "one love" binde nicht, ein fantasiegebilde), und kann jetzt heuchlerisch die achseln zucken und sagen: "wir haben alles versucht" (was sie eben nicht haben. einfach anziehen und gucken, was passiert), und dann machen, was man eh die ganze zeit schon machen wollt: fußball spielen für die sklaventreiber.
eine sehr erfolgreiche pr-aktion, das ganze.

Wenn Neuer dafür Gelb sieht 599 Views

Speedrich, Montag, 21.11.2022, 15:51 (vor 15 Tagen) @ griffon

muss man es lassen. Schuld ist die FIFA und nicht der DfB

Wenn Neuer dafür Gelb sieht 212 Views

deepthought, Montag, 21.11.2022, 21:43 (vor 15 Tagen) @ Speedrich

Nein, genau dann MUSS man es machen. Der wirkliche Goat ist eben nicht in den Vietnam gegangen... Dass da alle Einknicken ist eine moralische Bankrotterklärung.

Wenn Neuer dafür Gelb sieht, muss er erst gelb sehen 571 Views

Sognando, nearest open pub, Montag, 21.11.2022, 15:52 (vor 15 Tagen) @ Speedrich

und dann wechselt die Binde durch die ganze Mannschaft. Zwei mal.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Nö, dann setzt er halt ein Spiel aus und Ter Stegen vertritt 243 Views

Alex ⌂, Erkelenz, Montag, 21.11.2022, 17:09 (vor 15 Tagen) @ Sognando

- kein Text -

Oder man zieht einfach mal vor Gericht 175 Views

Böki , Dortmund, Montag, 21.11.2022, 19:03 (vor 15 Tagen) @ Alex

- kein Text -

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

.. und beruft sich auf Regel 4 - Das wäre ne Maßnahme.. 265 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 19:19 (vor 15 Tagen) @ Böki

.. um diese Vögel auflaufen zu lassen.
Interessant wäre auch zu sehen, welche Schiris sich wirklich an die FIFA Maßgabe halten würden. Meldet sich dann der VAR und die müssen sich selbst gelb zeigen, weil se nicht gelb wegen der Binde gezeigt haben? ;-)

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Was hat Kane gemacht? 201 Views

Speedrich, Montag, 21.11.2022, 15:55 (vor 15 Tagen) @ Sognando

- kein Text -

Fühlt sich für mich eher andersherum an 577 Views

Sarastro, Korschenbroich, Montag, 21.11.2022, 15:13 (vor 15 Tagen) @ griffon

Der DFB wollte sich mit einer billigen Geste aus der Affäre ziehen. Erfundene bunte Streifen, die gerade nicht die (politische) Regenbogenflagge sind. Unverbindlicher Spruch dazu, gegen den keiner was haben kann, in den aber auch jeder reininterpretieren kann, was er will (One Love). Dazu hat das ganze nur einen Umfang, den man während eines ganzen Spiels für netto 11,37 Sekunden in Nachaufnahmen wahrnehmen kann. Im Stadion sehen es die werten Gastgeber ab Reihe 3 schonmal gar nicht. Und zack kann man sich später hinstellen, man habe in Quatar aktiv die Menschenrechte und Rechte von dort Unterdrückten vertreten.

Jetzt sagen Fifa und Hausherren kurzfristig "nö" und die Verfechter der Menschenrechte geben ihre leere Symbolgeste als das zu erkennen, was sie ist, und sagen die Aktion halt ab. Soll sich ja keiner gestört fühlen. Nachher erreicht die Botschaft noch irgendwen, für den sie relevant sein könnte.

Insgesamt eine Blamage für den DFB und die anderen Verbände, die damit vorgeführt wurden.

Wenn sich kurzfristig ein Spieler als schwul geoutet hätte und die Fifa ihn dann aus dem Kader gestrichen hätte, hätte der DFB wahrscheinlich ein solidarisches Insta-Posting gebracht und dann mit dem Rest das Turnier weitergespielt.

--
Deutscher Meister 2023

ich hoffe, du hast recht... 388 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 15:21 (vor 15 Tagen) @ Sarastro

und die leute durchschauen den DFB, und sehen das ganze als blamage.

aber es gibt halt bei vielen, auch in den medien, einen verbissenen eifer, das turnier toll zu finden, und sich den schönen, unpolitischen fußball nicht mies machen zu lassen, und seine deutschen vertreter.

ich hoffe wirklich, du hast recht, und es gibt einen mäctigen backlash, der zeigt, daß nicht mehr alles geht, bei der zerstörung des fußballs und der sittlichkeit.

So still hier auf einmal. Guckt ihr etwa alle... 660 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 14:19 (vor 15 Tagen) @ Bap

.. Robin Hood von 1938 mit Eroll Flynn auf Arte? ;-).

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Nee, aber dass das in Katar noch 423 Views

mailand71 , Burgdorf, Montag, 21.11.2022, 15:18 (vor 15 Tagen) @ Vengo

auf dies Weise getoppt wird, verschlägt einem schlicht die Sprache🤮🤬👿

öhm, nö! Nur eine Aufzeichnung der Rosenheim Cops 190 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Montag, 21.11.2022, 15:04 (vor 15 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Der lief doch vor zwei Wochen schon... 318 Views

zimmo, Montag, 21.11.2022, 14:47 (vor 15 Tagen) @ Vengo

Total super!

Der hat sogar schon 1939 Oscars bekommen... 245 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 15:19 (vor 15 Tagen) @ zimmo

Ich war aber damals, wie vor 2 Wochen, leider verhindert ;-).

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Der beste Robin Hood ever... 178 Views

Bokerfohlen, Montag, 21.11.2022, 14:37 (vor 15 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

...ohne Strumpfhosen 154 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Montag, 21.11.2022, 15:11 (vor 15 Tagen) @ Bokerfohlen

- kein Text -

WM-Boykott ist doch gar nicht schwer 691 Views

Bökelandi , Montag, 21.11.2022, 13:47 (vor 15 Tagen) @ Bap

Die Katarer machen es vor. Aufstehen und gehen oder erst gar nicht kommen.

WM-Boykott ist doch gar nicht schwer 519 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 13:50 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

Die Katarer machen es vor. Aufstehen und gehen oder erst gar nicht kommen.

Die haben aber alle in ihren Nackenstützen-TVs im SUV weiter geguckt, Gegangen sind die doch noch, weil sie hinten lagen und keinen Bock auf den Stau hatten ;-)

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

...oder weil es kein Bier gab? 🤣 202 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Montag, 21.11.2022, 13:51 (vor 15 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Du meinst also, die sind alle "Anonyme Alkoholiker"? ;-) 203 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 13:52 (vor 15 Tagen) @ Wicked Bobcat

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Stand so im Postillion. Muss also stimmen! ;) 158 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Montag, 21.11.2022, 16:29 (vor 15 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Eh die einzig seriöse Quelle heutzutage 154 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 16:34 (vor 15 Tagen) @ Wicked Bobcat

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Doch keine Armbinde 786 Views

Knach, Montag, 21.11.2022, 11:15 (vor 15 Tagen) @ Bap

Oh man, die mit viel "Tam-Tam" vorgestellte Armbinde der Kapitäne europäischer Teilnehmer wird jetzt doch nicht getragen, weil man Angst vor Strafe hat. Angeblich hat die Fifa auch mit Punktabzug gedroht!
Warum knickt man hier eigentlich klein bei? Zieht doch Punkte ab, sperrt doch alle! Dann könnt ihr euer scheiß Turnier alleine spielen!!!

Quelle: https://twitter.com/RobHarris/status/1594628547951431681?s=20&t=frrmp_BPYForlZYndXwtOA

Doch keine Armbinde 248 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 15:34 (vor 15 Tagen) @ Knach

Hitzlsperger: „Infantino hat es sogar geschafft, die Mannschaften zu zwingen, die #OneLove-Binde nicht zu tragen. Wie erbärmlich?! Wie wäre es mit Regenbogen-Schnürsenkeln?“ ...... „Gianni Infantino glaubt, er ist größer als Virgil van Dijk, Manuel Neuer, Harry Kane und viele andere Fußball-Weltstars. Er glaubt, er besitzt das Spiel. Er kann sich sogar schwul, arabisch, muslimisch and vieles Weiteres fühlen. So traurig, dass wir an diesen Punkt gelangt sind.“

https://www.tagesspiegel.de/sport/reaktionen-zum-one-love-verbot-wie-erbarmlich-8901229...

"Witzig", dass sich (nicht nur) deutsche Regierungsvertreter äußern, die überhaupt kein Probleme damit haben, mit diesem Staat gute wirtschaftliche Beziehungen zu pflegen.
Menschenrechte sind universell?

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Andere sind mutiger... 500 Views

vflchris, Montag, 21.11.2022, 14:41 (vor 15 Tagen) @ Knach

Hier entlang. Bei möglicherweise härteren Strafen als eine Sperre, wenn sie heimkommen.

👍👍👍 140 Views

mailand71 , Burgdorf, Montag, 21.11.2022, 18:19 (vor 15 Tagen) @ vflchris

- kein Text -

Respekt!! - Das macht "unser" Verhalten noch peinlicher 183 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 15:22 (vor 15 Tagen) @ vflchris

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

und bei denen geht es nicht um ne Verwarnung als 232 Views

sweda , Bayenthal, Montag, 21.11.2022, 16:15 (vor 15 Tagen) @ Vengo

Bestrafung, sondern unter Umständen um die Gesundheit oder das Leben.

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

klasse... 156 Views

zimmo, Montag, 21.11.2022, 14:48 (vor 15 Tagen) @ vflchris

- kein Text -

Hat jemand von euch schonmal einen 520 Views

JörgH. , Montag, 21.11.2022, 13:34 (vor 15 Tagen) @ Knach

Fussball-Weltverband gegründet?

Ist so etwas schwierig/kompliziert bzw. welche Probleme könnten auftreten?
Es wäre zweifellos nötiger denn je.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

Sollte machbar sein. 279 Views

Sognando, nearest open pub, Montag, 21.11.2022, 14:28 (vor 15 Tagen) @ JörgH.

Vorsitzender, Kassenwart, Schriftführer, gemeinnütziger Zweck - > Eintragung ins AG, fertig.

Lustiger Vorschlag eigentlich. Fußball ist ja kein Monopol, man könnte einfach einen Verein aufmachen mit dem Ziel, lokale und überregionale Fußballspiele zu veranstalten und Meisterschaften auszurichten. Und sich dann mit anderen Landesverbänden auf kontinentale und globale Turniere zu einigen. Wir nennen uns "Föderation internationaler ehrlicher Fußballasis - FIEFA".

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Ich würde mich ehrenamtlich gegen Aufwandsentschädigung 117 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Donnerstag, 24.11.2022, 14:14 (vor 12 Tagen) @ Sognando

(Koks, Nutten, 5-Sterne-Übernachtungen, Dienst-Jet) als ExKo-Mitglied für einen Neuanfang engagieren.


Grüßos

Was der Boxsport kann, sollte der Fußball erst recht können 198 Views

Jever, Montag, 21.11.2022, 16:52 (vor 15 Tagen) @ Sognando

Dann gibts demnächst ein dutzend Weltverbände, und auf nationaler Ebene erst recht. Dann spielen Bayern, Red Bull, WOB etc. um die Deutsche Fußballmeisterschaft, und Borussia und diverse andere um die Fußballmeisterschaft von Deutschland. Im Rennsport hat sich in Amiland vor Jahren auch mal ne "Piratenserie" gegründet, die "Indycar Racing Series" war verschiedenen Teams nicht mehr genehm, die haben dann einfach mal schnell die "Indy Racing League" gegründet. Gut, hat keinem genützt, beide sind vor die Hunde gegangen weil das zahlende Publikum auf so ein Affentheater keinen Bock hatte, aber das muss einen ja nicht davon abhalten...

Wäre eigentlich mal 'ne interessante Idee. Aber ob das mit 284 Views

vflchris, Montag, 21.11.2022, 20:29 (vor 15 Tagen) @ Jever

den Abspaltungen immer gut ist?

Boxen: Unübersichtlich. Man weiß nie genau, welche Wertigkeit der WM-Titel hat. Gibt's nach einem WM-Kampf noch einen Vereinigungskampf? Und ich hab den Eindruck, die Masse der Verbände spült 'ne Masse durchschnittlicher Boxer hoch. (Aber da bin ich vielleicht auch zu retro: Die Zeiten mit einem Ali, Frazier, Foreman und Norton waren sicher auch einzigartig)

Darts: Hier hat das aus Sicht der Profis geklappt. Die PDC hat das Ganze einfach professioneller vermarktet als die BDO.

Schach: Nachdem Kasparow und Short (1993?) die PCA mitgegründet hatten, haben PCA und FIDE parallel Weltmeisterschaften ausgetragen. Später hat man das wieder geändert.

Golf: Wahrscheinlich das aktuellste Beispiel. Die PGA kritisiert die LIV (man höre und staune), weil sie Geld aus Saudi-Arabien, wo die Menschenrechte verletzt würden, nimmt. Klar, da geht's bestimmt um die Menschenrechte und nicht um schwindende Gelder oder Marketingmöglichkeiten.

abreisen. FIFA zerschlagen. 486 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 13:28 (vor 15 Tagen) @ Knach

die lustige


das wäre der einzige umgang mit diesem moloch.

die lustige bunte binde (eben explizit keine schwul/lesbische regenbogenbinde) war ohnehin schon eine enteierte gratismut-geste, aber die FIFA zieht ihr ding jetzt durch, die wollen die totale unterwerfung unter ihre linie und die des gastgeberlandes.

wer da jetzt noch spielt und zuguckt, ist einvertanden damit.

abreisen. FIFA zerschlagen. 400 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 13:40 (vor 15 Tagen) @ griffon

die lustige bunte binde (eben explizit keine schwul/lesbische regenbogenbinde) war ohnehin schon eine enteierte gratismut-geste, ....

Manche sage, die "One Love-Binde" sei sogar besser, weil sie mit dem zugefügten schwarz-rot neben dem Thema LGTB auf die Situation der Arbeiter hinweist ;-)

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Pussys!! 164 Views

Sonkagea, Montag, 21.11.2022, 13:20 (vor 15 Tagen) @ Knach

- kein Text -

Unglaublich wie alle vor der FIFA devot einen Knicks machen 223 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Montag, 21.11.2022, 13:12 (vor 15 Tagen) @ Knach

- kein Text -

wenn ich 702 Views

BMG-Olli, Montag, 21.11.2022, 12:37 (vor 15 Tagen) @ Knach

mich in einem Land als Gast aufhalte, muss ich deren Auffassungen, auch gegenüber Schwulen, akzeptieren. Dazu gehört für mich auch, dass die Kapitänsbinde in den Farbe des jeweiligen Verbandes getragen wird und nicht aus Protest die One-Love-Binde.

ist aber nur meine persönliche Meinung...

vorbild olympiade 1936? 390 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 14:15 (vor 15 Tagen) @ BMG-Olli

als die franzosen mit hitlergruß ins olympiastadion eimarschiert sind?

Zur Info:... 375 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 14:27 (vor 15 Tagen) @ griffon

" Seit den zweiten Olympischen Spielen in Athen 1906 ist der Einmarsch der Nationen fester Bestandteil des Olympischen Zeremoniells. 1920, bei den Olympischen Spielen in Antwerpen, zeigte die französische Mannschaft bei ihrem Einmarsch erstmals eine besondere Grußform, die sich in den nächsten Jahren als „olympischer Gruß“ etablieren sollte. Dabei wird der rechte Arm gestreckt nach oben gehalten. Auf diese Art grüßten sich die Soldaten der franzsischen Militärsportschule Joinville. Schon bei den nächsten Spielen 1924in Paris übernahmen einige Nationen, wie etwa Brasilien, Ungarn und die Tschechoslowakei, diese Grußform. Wegen der Ähnlichkeit zum deutschen Hitler-Gruß kam es bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin diesbezüglich zu einigen Missverständnissen. Der Olympia-Film Leni Riefenstahls mit seinen speziellen Kameraeinstellungen und einem Schnitt, der die Dramaturgie des realen Einmarsches komplett veränderte, tat ihr Übriges. So liefen im Film nach den Griechen zunächst einige „neutrale“ Nationen wie die Tschechoslowakei, Schweden, Großbritannien und Japan ein, dann die Fähnchen schwenkenden Amerikaner, anschließend die den Hitler-Gruß darbietenden Österreicher und als Vorletzte die Franzosen mit dem olympischen Gruß. Im Zwischenschnitt war immer wieder Hitler zu sehen, was zusammen mit der geschickten Kameraperspektive den Eindruck verstärkte, die Franzosen zeigten den deutschen Gruß. Den meisten deutschen Stadionbesuchern muss sich der gleiche Eindruck geboten haben, waren sie doch mit dem olympischen Gruß keineswegs vertraut. Als Höhepunkt folgte zum Abschluss der Einzug der deutschen Mannschaft. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der olympische Gruß wohl wegen seiner Ähnlichkeit zum Hitler-Gruß vom IOC verboten. (Amendt) " https://www.bisp-surf.de/Record/PU200703000531

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

*seufz* 315 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 14:33 (vor 15 Tagen) @ Vengo

ja, alles nur ein mißverständnis. wie der ss-totenkopf auf selenskis uniform.

es zählt der kontext. wenn ich in den zwanzigern in griechenland ein stadion betrete mit ausgetrecktem rechten arm, ist das selbstverständlich ein olympischer gruß.

wenn ich es 1936 in nazideutschland vor dem persönlch anwesenden adolf hitler mache, ist es genauso selbstverständlich ein hitlergruß.

kontext.

*seufz* 271 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 15:17 (vor 15 Tagen) @ griffon

ja, alles nur ein mißverständnis. wie der ss-totenkopf auf selenskis uniform.

es zählt der kontext. wenn ich in den zwanzigern in griechenland ein stadion betrete mit ausgetrecktem rechten arm, ist das selbstverständlich ein olympischer gruß.

wenn ich es 1936 in nazideutschland vor dem persönlch anwesenden adolf hitler mache, ist es genauso selbstverständlich ein hitlergruß.

kontext.

ich habe das nicht bewertet sondern zu einer Erklärung informiert.

[image]

US Gruß zum "Pledge of Allegiance", geschrieben vom sozialistischen New Yorker Geistlichen Bellamy. Ende 1942(!) abgeändert.

Will sagen, es kann sehr wohl darüber diskutiert werden, ob Grüße, Worte, Fahnen weiter benutzt werden sollten, wenn sie von anderen übernommen werden (hatten die Nazis nicht auch rote Fahnen, (nicht nur) die italienischen Anarchisten nicht schwarze?), und kann durchaus zu verschiedenen Ergebnissen kommen.

Ich weiß auf jeden Fall nicht, warum Frankreich 1936 so grüßte. Fakt ist, dass der "Westfeldzug" erst 1940 war und zur Zeit der Nazi-Spiele 1936 die "Front populaire" mit Léon Blum, toleriert von den Kommunisten, an der Macht in Frankreich war. Kontext? Und dieses Land zeigt dann den faschistischen Gruß? Kann sein, aber meiner Meinung nach wohl eher nicht.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

frankreich 1936 208 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 17:50 (vor 15 Tagen) @ Vengo

das trägt uns jetzt ein bißchen aus der kurve, aber ich mag frankreich halt. deswegen nur kurz dazu.

Ich weiß auf jeden Fall nicht, warum Frankreich 1936 so grüßte. Fakt ist, dass der "Westfeldzug" erst 1940 war und zur Zeit der Nazi-Spiele 1936 die "Front populaire" mit Léon Blum, toleriert von den Kommunisten, an der Macht in Frankreich war. Kontext? Und dieses Land zeigt dann den faschistischen Gruß? Kann sein, aber meiner Meinung nach wohl eher nicht.

die volksfront in frankreich war damals eine reine angelegenhit des einfachen volkes, ohne jede verankerung in den bürgerlichen eliten und ihren organisationen. im gegenteil, die bürgerliche welt (zu der eben auch das nationale olympische komitee frankreichs gehörte. in fast allen europäischen staaten war der organisierte sport fest in der hand des adels und des gehobenen bürgetums- schichten, die zeit dafür hatten, und sich amateur sein leisten konnten) hat die volksfront bekämpft, wo es nur ging.
auch hier. leon blums volksfront war für einen boykott der olympischen spiele in nazideutschland, aber das französische NOK war für die teilnahme (unter anderem auch, um ein spektakel zu haben zur medialen ablenkung von den sozialen und politischen erfolgen ebender volksfront).

die plötzliche und gründliche niederlage frankreichs 1940 war eine direkte folge der positiven einstellung des französischen bürgertums zu nazideutschland. lieber die nazis, die das privateigentum der herrschenden klassen unangetaset lassen, als nochmal ein paar jahre volksfront mit höheren steuern und sozialem und politischem aufsteig der arbeiterklasse.

daß die französischen sportler, als repräsentanten des französischen bürgertums, 1936 mit hitlergruß ins berliner olypiastadion eingezogen sind, war einfach nur folgerichtig.

frankreich 1936 183 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 18:50 (vor 15 Tagen) @ griffon
bearbeitet von Vengo, Montag, 21.11.2022, 18:55

daß die französischen sportler, als repräsentanten des französischen bürgertums, 1936 mit hitlergruß ins berliner olypiastadion eingezogen sind, war einfach nur folgerichtig.

daß die französischen sportler, als repräsentanten des französischen bürgertums, 1936 mit hitlergruß ins berliner olypiastadion eingezogen sind, war einfach nur folgerichtig.

Du musst mir nicht die Geschichte erklären.
Dass F schon lange vorher mit diesem Gruß eingelaufen ist, andere das auch taten, interessiert dich nicht.
Du behauptest, dass er der HItlergruß war, also stimmt das. Alles andere kann nicht sein.
Dass sich bis heute darüber gestritten wird, deshalb meine Info dazu, ignorierst du ebenso.

Ich werde auf jeden Fall immer versuchen, alle Aspekte einzubeziehen, anders als Dogmatiker das tun.
Deshalb bleibe ich abschließend dabei "Kann sein aber auch nicht", dass entweder mit faschistischem oder dem bereits Jahre vor den Nazis benutzte olympische Gruß gezeigt wurde.

Die Frage muss lauten, ob auch ein bekannte olympischer Gruß gezeigt werden sollte, wenn einem bewusst ist, wie "die Deutschen" grüßen. Dürfen Dinge, die später von anderen adaptiert wurden, weiterhin gesagt oder gezeigt werden.
Aber 1. kommt man bei dir gar nicht dazu, so etwas zu thematisieren und 2. weisst du ja eh Bescheid und akzeptierst keine andere Meinung (wobei nicht einmal klar ist, ob ich überhaupt eine andere hätte oder habe), es würde deshalb auch gar nichts bringen und 3. hat es, wie auch die Uniform Selenkijs, nicht das Geringste mit Katar zu tun.

Als Letztes: Es war der Jude Blum und seine Volksfrontregierung Regierung, die die französische Olympia-Expedition subventionierte. Soviel zum "das Bürgertum".

Schönen Abend

Auch so Aspekte: https://taz.de/Rezeption-der-Olympischen-Spiele-1936/!5115011/

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

das war eigentlich... 171 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 20:31 (vor 15 Tagen) @ Vengo

ein ganz entspanntes service-post von mir, und nicht im mindesten als kritik an dir, oder irgendeiner deiner einschätzungen, gedacht.
das käme mir nie in den sinn.

ich weiß doch, daß du ein vollkommen wahnsinniger paranoiker und korinthenkacker bist, der captain queeg dieses forums.

das war eigentlich... 159 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 22:02 (vor 15 Tagen) @ griffon

Schönes Schlusswort, sagt alles

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

wenn ich 563 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 12:42 (vor 15 Tagen) @ BMG-Olli

mich in einem Land als Gast aufhalte, muss ich deren Auffassungen, auch gegenüber Schwulen, akzeptieren. Dazu gehört für mich auch, dass die Kapitänsbinde in den Farbe des jeweiligen Verbandes getragen wird und nicht aus Protest die One-Love-Binde.

ist aber nur meine persönliche Meinung...

1. droht nicht Katar sonden die FIFA mit gelb
2. rechtfertigt deine Argumentation alles von Verhaftung über Knast und Folter bis Todesstrafe für Nichtigkeiten.
3. Anscheinend interessieren dich keine Menschenrechte

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Ich würde es ja irgendwie feiern 627 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Montag, 21.11.2022, 11:58 (vor 15 Tagen) @ Knach

Wenn sich während des Turniers, am besten direkt vor einem Spiel oder bei der Siegerehrung 2 Spieler sich zu ihrer Homosexualität bekennen... direkt auf dem Platz mit küssen etc.

War doch klar,dass die das nicht durchziehen. 478 Views

Mike , In den Kneipen dieser Welt, Montag, 21.11.2022, 11:47 (vor 15 Tagen) @ Knach

Die ganze Aktion war doch nur dazu da,um im Vorfeld mehr Ruhe zu haben.
Nachdem die Funktionäre noch mal mit den Geldgebern geredet haben,waren selbst Zweifler wieder auf Kurs,weil zählen können die alle...

Was für Feiglinge, denn: ... 563 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 11:44 (vor 15 Tagen) @ Knach

In Regel 4 sind "politische, religiöse oder persönliche Slogans, Botschaften oder Bilder" verboten. Ein buntes Herz mit der Aufschrift "One Love" ist dort nur schwer einzusortieren. Im Gegenteil, denn weiter in Regel 4 heißt es ausdrücklich, dass "Slogans/Embleme von Initiativen zur Förderung von Fußball, Respekt und Integrität" zulässig sind. Strafbar seien Slogans dann, wenn sie "anstößig, beleidigend, schmähend, provozierend, höhnisch oder aufhetzend" sind. . [Sportschau]

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Binde tragen. Punktabzug bei einer WM, die keine ist? 488 Views

Potowski, Montag, 21.11.2022, 11:39 (vor 15 Tagen) @ Knach

Wen interessiert das? Da hätten sie wirklich mal ein kleines Zeichen setzten können und knicken wieder ein. Was für Weicheier!

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Unfassbar 547 Views

mailand71 , Burgdorf, Montag, 21.11.2022, 11:35 (vor 15 Tagen) @ Knach

Dann gibt es eben ne gelbe Karte oder sonstwas. Mutige würden abreisen.

wir können halt nur gratismut 400 Views

silent_bob, Montag, 21.11.2022, 12:06 (vor 15 Tagen) @ mailand71

Dann gibt es eben ne gelbe Karte oder sonstwas. Mutige würden abreisen.

dazu ist man dann eben nicht bereit, weil keiner dafür die kosten und konsequenzen tragen möchte. was für heuchler und umfaller...

Vorne läuft der Veranstalter Katar 618 Views

JörgH. , Montag, 21.11.2022, 11:29 (vor 15 Tagen) @ Knach

hinter sich zieht er an einem Nasenring die FIFA, der wiederum an weiteren Ringen die Teilnehmerstaaten folgen. So geht es nun 4 Wochen lang durch die Manege. Viel Spaß allen Zuschauern!

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

die interessen der FIFA und katars sind eins... 238 Views

griffon, Montag, 21.11.2022, 13:35 (vor 15 Tagen) @ JörgH.

da gibt es keine differenzen, und niemand zieht den anderen am nasenring.

katar hat dieses turnier regelgerecht (nach denen der FIFA) gekauft, und damit das recht, ihr ding durchzuziehen, auch gesellschaftspolitisch. und die FIFA wird alles dransetzen, den gastgeber und die marke "WM" zu beschützen.

in 4 jahren ist die WM in den USA, sollte da jemand auf die idee kommen, eine binde zu tragen mit der aufschrifft "stoppt die drohnenmorde" würde die FIFA den gastgeber genauso schützen vor widerspruch.

der weltfußball hat sich diesem verband mit haut und haaren unterworfen, da hilft nur die komplette zerschlagung der FIFA.

Das sehe ich anders 217 Views

JörgH. , Montag, 21.11.2022, 13:57 (vor 15 Tagen) @ griffon

Die FIFA ist maximal gewissenlos und korrupt. Aber das Geld sollte schon stimmen. Deswegen schützt sie auch die Interessen ihrer Sponsoren. So würde wohl 2014 in Brasilien die Möglichkeit des Bierverkaufs für Budweiser erzwungen (war zuvor in dieser Provinz/Region verboten).

Nun wurde die FIFA ja auch durch das kurzfristige Bierverbot überrascht, zumindest sieht es so aus. Kann natürlich auch ein abgekartetes Spiel sein, alles möglich. Ja, Infantino hat sich den Kataris unterworfen, aber ohne die Sponsoren geht es halt auch nicht. Man wird sich hüten, sie nachdrücklich zu verprellen.

Grüße

--
Boycott Qatar 2022

Na ja... 210 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 14:01 (vor 15 Tagen) @ JörgH.

Die FIFA ist maximal gewissenlos und korrupt. Aber das Geld sollte schon stimmen. Deswegen schützt sie auch die Interessen ihrer Sponsoren. So würde wohl 2014 in Brasilien die Möglichkeit des Bierverkaufs für Budweiser erzwungen (war zuvor in dieser Provinz/Region verboten).

Nun wurde die FIFA ja auch durch das kurzfristige Bierverbot überrascht, zumindest sieht es so aus. Kann natürlich auch ein abgekartetes Spiel sein, alles möglich. Ja, Infantino hat sich den Kataris unterworfen, aber ohne die Sponsoren geht es halt auch nicht. Man wird sich hüten, sie nachdrücklich zu verprellen.

Grüße

Um Geld müssen die sich wirklich keine Sorgen machen

https://www.sport1.de/news/internationaler-fussball/2022/11/infantino-prognostiziert-75...

https://www.rnd.de/sport/wm-2022-in-katar-wer-verdient-eigentlich-an-der-fussball-wm-I2...

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

die interessen der FIFA und katars sind eins... 216 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 13:47 (vor 15 Tagen) @ griffon

in 4 jahren ist die WM in den USA, sollte da jemand auf die idee kommen, eine binde zu tragen mit der aufschrifft "stoppt die drohnenmorde" würde die FIFA den gastgeber genauso schützen vor widerspruch.

"Christian Streich hatte schon 2015 Katar für den falschen Austragungsort erklärt. Dann merkte er allerdings an, dass selbst ein Land wie die USA politisch nicht unbedenklich sei." [SZ]

Aber was bedeutet dann eigentich "FIFA zerschlagen"?

Neugründung nur mit Staaten, die die Menschenrechte respektieren? Wäre eiin ziemlich kleiner Haufen, der da übrig bliebe.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Vorne läuft der Veranstalter Katar 399 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 11:46 (vor 15 Tagen) @ JörgH.

hinter sich zieht er an einem Nasenring die FIFA, der wiederum an weiteren Ringen die Teilnehmerstaaten folgen. So geht es nun 4 Wochen lang durch die Manege. Viel Spaß allen Zuschauern!

Grüße

WM des Westens (Junge Welt)

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Witzig 829 Views

Was? Ihr Post oder die Kommentare? ;-) 166 Views

vflchris, Montag, 21.11.2022, 13:10 (vor 15 Tagen) @ Focus

- kein Text -

Nö. Aber das hier: 425 Views

4-3-3, Montag, 21.11.2022, 11:45 (vor 15 Tagen) @ Focus

Exploding Heads.

The Swiss Family´s robbing son :) 174 Views

Sognando, nearest open pub, Montag, 21.11.2022, 11:57 (vor 15 Tagen) @ 4-3-3

- kein Text -

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Ach, die Göring-Eckardt… 459 Views

Elm, Montag, 21.11.2022, 11:35 (vor 15 Tagen) @ Focus
bearbeitet von Elm, Montag, 21.11.2022, 11:48

…hat gestern bei der Will gesagt, dass alles auf den Prüfstand muss, was das 1,5 Grad Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens verhindert, u.a. auch der zu langsam arbeitende Beamte, der nicht schnell genug ein Windrad genehmigt.

Deren Politik kommt jetzt auch mal in der Wirklichkeit an.

Ach, die Göring-Eckert… 341 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 12:00 (vor 15 Tagen) @ Elm

…hat gestern bei der Will gesagt, dass alles auf den Prüfstand muss, was das 1,5 Grad Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens verhindert, u.a. auch der zu langsam arbeitende Beamte, der nicht schnell genug ein Windrad genehmigt.

Deren Politik kommt jetzt auch mal in der Wirklichkeit an.

DEREN?
Wie lange sind die nochmal an der Regierung beteiligt?
Es waren und sindnicht die, die eine andere Energiepolitik blockiert haben und es weiterhin tun.

Und wo wir schon dabei sind, die Gaspreislegende (s. Tabelle), von steigenden Preisen, weil Russland Nordsteram 1 abgeschaltet hat. Das war übrigens am 31.08. Komisch, dass ab genau einem Tag später, die Preise gefallen und nicht gestiegen sind und jetzt bei dem Preis sind, die Neukunden bereits Ende letzten Jahres zahlen mussten. Nicht anders übrigens bei den Behauptungen zur Inflation. Schaue ich dann noch mal kurz, woher LNG Gas unter anderem kommt, fühl ich mich vollends verarscht.

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Ach, die Göring-Eckardt… 289 Views

Jever, Montag, 21.11.2022, 11:54 (vor 15 Tagen) @ Elm

Deren Politik kommt jetzt auch mal in der Wirklichkeit an.

Das möchte ich bezweifeln, das die weltfremde Betschwester jemals in der Wirklichkeit ankommt. Was diese ganzen EKD-Schießbudenfiguren wie Göring-Eckardt oder Margot "Hicks" Kässmann von sich geben wäre jedem Kalenderspruch-Autor zu peinlich um es zu veröffentlichen. Die haben doch nicht die leiseste Ahnung was um sie herum passiert.

WM ist schon schlimm genug - bitte jetzt nicht auch noch 475 Views

AlterMann, Montag, 21.11.2022, 10:41 (vor 15 Tagen) @ Focus

Politik . 🤮

Die Diskussionen zur WM sind nicht politisch? 207 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 10:47 (vor 15 Tagen) @ AlterMann

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Infantino ist völlig unpolitisch :-D 184 Views

Böki , Dortmund, Montag, 21.11.2022, 10:52 (vor 15 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Meinste die außerodentlich dämlichen Kommentare darunter? 246 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 10:28 (vor 15 Tagen) @ Focus

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Meinste die außerodentlich dämlichen Kommentare darunter? 341 Views

Focus, Montag, 21.11.2022, 11:10 (vor 15 Tagen) @ Vengo

Ich finde es einfach nur lustig, wenn Leute, welche sicher genug Kohle haben, das grosse jammern kriegen, wenn der Arsch mal kalt wird.
Ich gehe mal davon aus, das diese Frau abends in ihrer Wohnung nicht frieren wird. Bei mir als Familienvater und einem Durchschnittseinkommen, sieht das leider anders aus.
Zusammen mit den Kindern, haben wir die Duschzeiten regulieren müssen und die Gasheizung wird nur noch in den Kinderzimmern aktiviert.
Da meine Mutter nur eine schmale Rente hat, habe ich deren Heizkosten mit übernommen, da eine fleissige Frau welche aufgrund der Familienplanung nur Teilzeit arbeiten konnte, es einfach nicht verdient hat, abends frierend in ihrer Wohnung zu sitzen.
Und jetzt bitte nicht Sozi oder ähnliches, die Frau würde lieber erfrieren als beim Staat zu betteln.
Natürlich gibt es immer Menschen, wo das alles was wir erleben Luxusprobleme sind, aber eine Bundestagsabgeordnete gehört sicher nicht dazu.

Meinste die außerodentlich dämlichen Kommentare darunter? 274 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 11:36 (vor 15 Tagen) @ Focus
bearbeitet von Vengo, Montag, 21.11.2022, 12:03

Das stimmt ja auch alles was du schreibst, inklusive dem, dass Menschen mit Ansprüchen oft aus Scham nicht zum Amt gehen.

Nur ging es in dem Tweed nicht darum, sondern darum, dass sie schlicht anzweifelt, dass es im Büro 19 Grad sind. Und wenn ich dann Kommentare lese, in denen behauptet wird, ihr wären 19 Grad zu kalt oder sowas kommt was Potowski zitiert hat, ist klar, dass etliche gar nicht wirklich gelesen haben, was Frau Künast geschrieben hat und/oder den Tweed lediglich für ihre Hetze nutzen wollen, dann sind die Kommentare mindestens außerordentlich dämlich.

Ich traue Frau Künast, mit der ich politisch alles andere als auf gleicher Wellenlänge bin, durchaus zu, zu Hause Energie zu sparen und die Heizung nicht voll aufzudrehen. Wer will denn das wissen? Die Spacken, die da antworten etwa?

Übrigens frieren ältere Leute meist eher als junge Menschen, ich weiß wovon ich spreche ;-).

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Meinste die außerodentlich dämlichen Kommentare darunter? 320 Views

Potowski, Montag, 21.11.2022, 10:44 (vor 15 Tagen) @ Vengo

Von solchen Kandidaten?

Gegen sämtliche Corona-Maßnahmen. Gegen zwangsfinanzierten ÖRR. Gegen Einschränkung der Individualmobilität. Für Freiheit. Für Atomkraft. Für USt-Abschaffung.

:-D

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

link funzt nicht - jetzt doch ;-) 173 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 10:19 (vor 15 Tagen) @ Focus

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Is eigentlich heute auch WM ? Oder morgen ? 169 Views

Dynamite , Mönchengladbach, Montag, 21.11.2022, 10:10 (vor 15 Tagen) @ Bap

- kein Text -

Tach! 152 Views

mailand71 , Burgdorf, Montag, 21.11.2022, 08:46 (vor 15 Tagen) @ Bap

- kein Text -

Moin-Angeblich (wieder) an L. Ulrich 18, Hertha dran... 476 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 08:44 (vor 15 Tagen) @ Bap

wenn Bensebaini geht. [Gladbach Live]
Und L. Netz verleihen. Was wäre das denn für ein Unsinn?

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Moin. Lars Ulrich find ick dufte ;-) 209 Views

Bökelandi , Montag, 21.11.2022, 09:13 (vor 15 Tagen) @ Vengo

- kein Text -

Jo, hat auch gute Füße 161 Views

Vengo , Montag, 21.11.2022, 10:21 (vor 15 Tagen) @ Bökelandi

- kein Text -

--
Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«

Moin Borussen! 153 Views

vflchris, Montag, 21.11.2022, 07:50 (vor 15 Tagen) @ Bap

- kein Text -

mOin, WM-Fanatiker! 😉 Was Katar... 637 Views

Dopehead, Montag, 21.11.2022, 07:37 (vor 15 Tagen) @ Bap

sich wohl als Maßnahme gegen abwandernde Zuschauer im Stadion einfallen lässt? Zuckerbrot oder Peitsche? Eher ne Hühnerbratwurst gratis, oder Fuss brechen? (irgendwas an Hände wäre ja doof, könnten die beim nächsten Spiel nicht mehr klatschen...) Fragen über Fragen...

Schlimmste und albernste Fussballveranstaltung ever.

--
Der sicherste Beweis für die Existenz außerirdischer Intelligenz ist, dass sie noch keinen Kontakt aufgenommen hat!

Stimmt das? 579 Views

Bokerfohlen, Montag, 21.11.2022, 08:21 (vor 15 Tagen) @ Dopehead

Laut Zeitung (ich habe das Spiel nicht gesehen, boykottiere zu 100%) wurde die Abwanderung der "Fans" in den Fernsehbildern nicht gezeigt, lediglich vom Kommentator über die Tonspur berichtet. Passt wohl nicht in die heile FIFA-Fußballwelt?

Stimmt. 409 Views

Potowski, Montag, 21.11.2022, 09:23 (vor 15 Tagen) @ Bokerfohlen

Die offiziellen Fifa Fernsehkameras haben das nicht gezeigt. Zum Glück, kommen ja die Fotos noch von freien Journalisten. ;-)

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

bis gestern freien Journalisten ;-) Du hast dich 396 Views

sweda , Bayenthal, Montag, 21.11.2022, 09:27 (vor 15 Tagen) @ Potowski

verschrieben.

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Vielleicht beenden sie auch einfach die ganze Veranstaltung. 281 Views

sweda , Bayenthal, Montag, 21.11.2022, 07:57 (vor 15 Tagen) @ Dopehead

- kein Text -

--
Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

Schönen guten Morgen!! 154 Views

Sonkagea, Montag, 21.11.2022, 07:18 (vor 15 Tagen) @ Bap

- kein Text -

Tach auch! 149 Views

Wicked Bobcat ⌂, Erkelenz, Montag, 21.11.2022, 07:08 (vor 15 Tagen) @ Bap

- kein Text -