Hier noch mal etwas ausführlicher zu den Gründen der (BORUSSEN)

Bolten , Donnerstag, 08.02.2024, 18:59 ( vor 15 Tagen ) @ vflchris

Man könnte auch argumentieren, dass keine Drainage einbauen grob fahrlässig ist. Wer grob fahrlässig handelt haftet auch für den entstandenen Schaden. Die Stadt oder der Verein (wer immer es war) sollte somit zumindest allen Fans die Fahrtkosten erstatten. Das fände ich bei so einem Versagen angemessen.

Man könnte auch argumentieren, dass das Spiel für uns am grünen Tisch gewertet wird, da man grob fahrlässig dafür gesorgt hat, dass das Spiel nicht stattfinden kann (es liegt ja nicht an höheren Umständen sondern am Sparehrgeiz in Sasrbrücken…).

Was sagen die Juristen dazu?

VG Bolten


gesamter Thread: