Moin Plettenberg-Fans! (BORUSSEN) 953 Views

Potowski , Mittwoch, 18.01.2023, 05:41 (vor 403 Tagen)

- kein Text -

--
"Es reicht nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn auszuführen."

Blick sagt der Deal ist fix 1381 Views

McClaisen , Mönchengladbach, Mittwoch, 18.01.2023, 15:18 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Blick.ch

Den Verkauf zu dem Preis ist gut, über 1123 Views

Winki, Mittwoch, 18.01.2023, 15:59 (vor 403 Tagen) @ McClaisen

den neuen TW kann ich mich aktuell nicht drüber freuen.

Das Thema wurde hier ja schon breit diskutiert und als alter Fussballromantiker hätte ich die yLücke mit unserem jungen TW ausgefüllt.

[Gelöscht] 1015 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Kicker schreibts auch 810 Views

Bökelandi , Mittwoch, 18.01.2023, 15:53 (vor 403 Tagen) @ McClaisen

- kein Text -

Exakt, auch daß er heute nicht beim Training war 832 Views

Genios, Mittwoch, 18.01.2023, 15:58 (vor 403 Tagen) @ Bökelandi

- kein Text -

War er denn heute noch beim Training? 963 Views

Genios, Mittwoch, 18.01.2023, 15:47 (vor 403 Tagen) @ McClaisen

Oder war das kein öffentliches Training? Laut dem Oberguru Plettenberg soll er heute schon nicht mehr da gewesen sein um zum Medizincheck aufzubrechen.

Das andere Durchblicker-Blatt Blick berichtet von 8 Mio. plus 1,5 Mio Bonus falls die Bayern die CL gewinnen - also bleibt es dann bei 8.

Jetzt kann uns nur noch Scott Sterling helfen :D 887 Views

Vollo ⌂ , Mönchengladbach, Mittwoch, 18.01.2023, 15:27 (vor 403 Tagen) @ McClaisen

- kein Text -

--
Ich spiel dann jetzt!

leider hat er die sportart auf volleyball gewechselt... 776 Views

silent_bob, Mittwoch, 18.01.2023, 17:42 (vor 402 Tagen) @ Vollo

- kein Text -

Zur Abwechslung mal was zu Bensebaini... 1493 Views

Genios, Mittwoch, 18.01.2023, 14:07 (vor 403 Tagen) @ Potowski

...die AS in Spanien berichtet von einem konkreten Interesse seitens Atletico, ihn zu verpflichten. Also wenn er dafür nicht zu den Zecken geht, soll es mir recht sein.

die haben doch jetzt erst einmal Ryerson geholt 1111 Views

Böki , Dortmund, Mittwoch, 18.01.2023, 14:26 (vor 403 Tagen) @ Genios

und Bense hat dort große Irritationen ob seiner Gehaltsforderungen ausgelöst. Da gibt es sogar Chancen, dass er sich noch komplett verpokert.

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Ryerson ist eher für rechts gedacht 847 Views

JörgH. , Mittwoch, 18.01.2023, 14:37 (vor 403 Tagen) @ Böki

- kein Text -

--
Keinen Cent für SKY, DAZN & Co..
Hört mehr Live-Fußball im Radio!

[Gelöscht] 1600 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Also ich möchte das alles nicht entscheiden... 1134 Views

Genios, Mittwoch, 18.01.2023, 14:24 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

...wenn man zahlreiche Beiträge hier so liest, bekommt man den Eindruck daß fast jeder Ausgang/Entscheidung seitens Borussia sowieso auf wackeligen Füßen steht und Angriffsfläche für Kritik bietet.

1) Sommer geht jetzt noch zu Bayern, man verliert jemanden von dem man weiß was man hat und auch nicht hat. Es kommt Omlin oder Köhn die von Anfang an einen schweren Stand haben weil einige lieber Olschowsky eine Chance geben würden.

2) Sommer wird zum Bleiben gezwungen und geht im Juni (und man kommuniziert das auch), mit Ausgang siehe oben. Man hätte dann nur mehr Zeit um sich an den Gedanken zu gewöhnen.

3) Sommer verlängert ganz überraschend nachdem er nicht wechseln durfte, Sippel geht im Juni nach Lautern und Olschowsky verlängert seinen Vertrag als klare Nummer 2

Alle Varianten bergen immer Risikofaktoren in sich. Ob das vorhandene Personal seine Leistung bringt oder sich evtl verletzt, lässt sich unmöglich vorhersehen und kann JEDEM bei jedem Verein passieren. Es gibt glaube ich losgelöst davon für Borussia sehr viel abzuwägen ob man die erwartete Leistung eines Spielers ersetzen kann und ob einen eine Ablöse angemessen entschädigen würde. Im Fall von Thuram würde ich z.B. erst ab 15 Mio. Plus eine Freigabe erteilen weil niemand sonst im Kader so verlässlich Tore erzielt hat. Aber natürlich kann auch er sich verletzen und dem Verein dann nichts mehr einbringen...

[Gelöscht] 774 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Variante 3 ist für mich unwahrscheinlich 833 Views

geecebird, Düsseldorf, Mittwoch, 18.01.2023, 14:29 (vor 403 Tagen) @ Genios

- kein Text -

Aber mir am liebsten!! ;o) 791 Views

Sonkagea, Mittwoch, 18.01.2023, 14:32 (vor 403 Tagen) @ geecebird

- kein Text -

Mal angenommen heute oder morgen... 1140 Views

Flear, London, Mittwoch, 18.01.2023, 13:28 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Ich gehe mal stark davon aus, dass sie erst im 2. Spiel nach ihrer Verpflichtung starten würden.
Sehe darin aber gar kein Problem. Es kommt nur darauf an, ob es offen und ehrlich kommuniziert wird.

Wenn man Olch sagt, dass er als Nummer 2 gesehen wird, er aber in 1-2 Jahren soweit sein kann, dann sollte das für einen jungen Spieler Antrieb genug sein.
Ich glaube kaum, dass Olch fordert ab Sommer oder gar ab jetzt schon Nummer 1 zu sein. Auch wenn er jetzt Blut geleckt hat.
Die Beförderung zur Nummer 2 ist doch schon was! Schliesslich wollen wir junge Spieler behutsam aufbauen und nicht verheizen.

Die Rolle als Herausforderer scheint passend. Und ich glaube auch nicht, dass er bei einem Wechsel innerhalb der Bundesliga irgendwo anders Stammtorwart ab Sommer 23 wäre.

--
Stell dir vor es geht, aber keiner kriegt's hin.

[Gelöscht] 997 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Mal angenommen heute oder morgen... 861 Views

Flear, London, Mittwoch, 18.01.2023, 14:37 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Ja, ich glaube es wäre kein Problem wenn Olch trotz guter Leistung auf die Bank muss.
So ist es Sippel doch auch oft ergangen. Wir reden dann ja trotzdem immer erst noch von 3 Bundesligaspielen.
Und die 2 bisher waren ok, aber keineswegs überragend.
Farke hat doch auch über Itakura gesagt, dass er gerade mal eine Handvoll Spiele gemacht hat und man Leistung erstmal länger bestätigen muss.

Und ja, in der ersten Liga (und gar in der oberen Tabellenhälfte) gibt es Konkurrenzkampf.
Omlin muss wissen, dass wir einen ehrgeizigen Nachwuchskeeper haben. Er wird als Nummer 1 kommen, und muss den Status dann verteidigen. Und Olch muss wissen, dass wir eine neue Nummer 1 holen, die erstmal gesetzt ist, aber es entscheidet das Leistungsprinzip. Das ist doch ganz normal.

Wie soll es denn auch sonst sein?

Sollen wir Omlin holen und sagen, du bist unsere Nummer 1, übrigens auch egal was passiert? Unsere Nummer 2 ist eine Gurke, also Konkurrenz hast du schon mal gar nicht?
Und sollen wir Olch sagen: Wir vertrauen dir als neue Nummer 1, sogar so sehr, dass wir keinen anderen Torwart wollen, der mit dir um den Platz wetteifert? Es sei denn der Sippi macht doch noch mal Druck?

--
Stell dir vor es geht, aber keiner kriegt's hin.

Mal angenommen heute oder morgen... 847 Views

Bökelandi , Mittwoch, 18.01.2023, 14:31 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Ich gehe mal stark davon aus, dass sie erst im 2. Spiel nach ihrer Verpflichtung starten würden.
Sehe darin aber gar kein Problem. Es kommt nur darauf an, ob es offen und ehrlich kommuniziert wird.


Es wäre kein Problem wenn er die Leistung aus dem Dortmundspiel wiederholt, wir durch ihn gewinnen und er wieder auf die Bank muss, weil eine neuer TW kommt, von dem niemand weiß, wie er einschlägt?

Möglicherweise wäre es tatsächlich kein Problem für Olsky, wenn man es klar mit ihm bespricht, wie Flear schrob. Wenn er innerlich die Faust ballen würde, sollte das seinen Ehrgeiz anstacheln. Das wäre doch nichts Schlechtes.

Wenn man Olch sagt, dass er als Nummer 2 gesehen wird, er aber in 1-2 Jahren soweit sein kann, dann sollte das für einen jungen Spieler Antrieb genug sein.


Ach ja? Omlin wird, so er denn kommt, einen Vertrag bis 2027 bekommen. Und der muss dann Angst haben, dass ihn da einer in "1-2 Jahren" verdängen kann?
Und ein Olch sieht einen Vertrag für 4 Jahre für den neuen und bekommt dann einen von 1-2 Jahren erzählt?

Dass sich auch eine klare Nummer eins ständig behaupten und dem Konkurrenzkampf stellen muss, wie andere Spieler auch, ist doch selbstverständlich. Wenn Omlin sich nicht zutraut, sich langfristig gegen Olsky durchzusetzen, wäre er bei uns falsch. Dann wäre er überhaupt falsch in dem Business. Umgekehrt gilt das natürlich auch für Olsky. Wenn er nur unterschreiben will, wenn man ihm zusagt, die Nummer eins zu sein, würde das ebenfalls nicht passen. Natürlich kann der Trainer eine klare Hierarchie ausgeben. Aber wenn man eine Nummer zwei hat, die die Eins herausfordert und kann das ein sehr befruchtender Konkurrenzkampf sein. Ob dann am Ende Verträge bis zum Ende erfüllt werden, weil möglicherweise einer der beiden unzufrieden wird, wird man dann sehen. Falls nicht, wäre das aber auch stinknormal.

Dennoch wäre ich tendenziell dafür, es mit Olsyk als Sommer-Nachfolger zu versuchen.

Vielleicht kriegt Sommer noch ein Abschiedsspiel 🤷🏻‍♂️ 918 Views

Socrates , Ganz im Westen oder am Mittelmeer, Mittwoch, 18.01.2023, 13:17 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

- kein Text -

Also, am Sonntag meine ich. 866 Views

Socrates , Ganz im Westen oder am Mittelmeer, Mittwoch, 18.01.2023, 13:17 (vor 403 Tagen) @ Socrates

- kein Text -

Benjamin Lecomte soll das Sommer-Karussell anschieben... 1630 Views

Genios, Mittwoch, 18.01.2023, 09:40 (vor 403 Tagen) @ Potowski

...so berichtet Sport1 über "französische Medien" daß der 31-jährige Lecomte von Espanyol Barcelona nach Montpellier wechseln könnte - um dann den Weg für Omlin zu uns freizumachen.

So langsam kann Sommer mal bleiben und die Bayern stehen schön im Regen mit ihrem zweiten Torwart....das würde mir am besten gefallen.

Mich nervt so vieles daran, dass ich schon keinen Bock 1560 Views

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 18.01.2023, 10:00 (vor 403 Tagen) @ Genios

mehr auf Sonntag habe und ich gehe sogar soweit, dass ich keinen Bock mehr auf Fußball habe. Kommt Omlin bin ich auch mehr als enttäuscht über Virkus und Farke, die immer viel von "Zurück zu den Wurzeln" labern, aber den jungen Leuten gar keine Chance mehr geben. Klar wäre Ole ein Risiko, einen neuen Torwart der sich mit der BL aber nicht auskennt zu verpflichten ist mindestens genauso eine Risiko.
Ja erst einmal alles Spekulation noch (wobei es bei Twitter anscheinend so aussieht, dass es so kommt - spekuliert Vertrag bis 2027!!!??) - aber diesen Transfer werde ich nicht verstehen. Alles immer im Hinblick darauf, dass man ja eigentlich alles anders machen wollte.
Nee, man geht wieder den gleichen Weg obwohl man angeblich keine Kohle hat und eigenen Nachwuchs.
Was dabei untergeht, mit dem Transfer hat man dann noch nicht einmal Geld gemacht, dies in Hinsicht auf Thuram und Bense, die dann ablösefrei im Sommer gehen (wenn nicht doch noch ein Wintertransfer kommt) können, also da fällt es mir schon sehr schwer irgend etwas Positives derzeit zu sehen, selbst wenn man sich für irgend etwas internationales qualifizieren sollte, mit welchen Spielern soll man dann überhaupt bestehen?

Mich nervt so vieles daran, dass ich schon keinen Bock 937 Views

Flear, London, Mittwoch, 18.01.2023, 13:34 (vor 403 Tagen) @ Stephan_Dorsten

Ich verstehe nicht ganz worin das Problem liegt.
Olch muss sich seinen Stammplatz verdienen, Konkurrenzkampf gehört dazu.

Wenn wir Omlin holen, und du nicht viel von ihm hältst, dann sollte Olch sich ja durchsetzen und trotzdem zeitnah Nummer 1 werden.

Und falls nicht, dann war es ja genau richtig auf eine externe Lösung zu setzen.
Ich finde nicht, dass das Risiko bei Omlin "mindestens genau so" hoch wäre. Dann wäre er nicht Nationalspieler gewroden.

Klar, man kann Risiko gehen und auf den Nachwuchsmann setzen, aber das wäre fahrlässig und du weißt doch, dass solche Spielchen nicht der Vereins DNA entsprechen.

Auf den eigenen Nachwuchssetzen heißt für mich Spieler ausbilden, die eine gute Chance haben in der ersten 11 um den Stammplatz zu kokurrieren. Nicht, dass sie einen Freifahrtsschein bekommen um dann zu sehen wie es so geht.
Denn dann können wir auch Wattenscheid 09 um ihren 20 jährigen Ersatztorwart beneiden, weil der sich vielleicht in der 1. Liga beweisen könnte.

--
Stell dir vor es geht, aber keiner kriegt's hin.

[Gelöscht] 933 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Edit... 870 Views

Flear, London, Mittwoch, 18.01.2023, 14:48 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Das ist dann ein klares Abwägen von Wahrscheinlichkeiten, Risiko und finanziellem Aufwand.

Wie groß ist die Chance, dass es Sommer genau zu dem Zeitpunkt passiert?
Auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, können wir uns nicht leisten.

--
Stell dir vor es geht, aber keiner kriegt's hin.

Gibt doch mehr Geld 1235 Views

Kaste77, Mönchengladbach, Mittwoch, 18.01.2023, 11:11 (vor 403 Tagen) @ Stephan_Dorsten

Natürlich macht man mit dem Transfer Geld!
Man bekommt für die selbe Summe einen jüngeren Torwart mit deutlich längerer Vertragslaufzeit.
Zudem kann man davon ausgehen, dass Omlin deutlich weniger verdient als YS.

--
We learned more from a three minute record than we ever learned in school

Dein Post spricht mir aus dem Herzen! 1194 Views

erik, Mittwoch, 18.01.2023, 10:31 (vor 403 Tagen) @ Stephan_Dorsten

Hatte mich eigentlich wirklich auf den Beginn der Rückrunde gefreut, nachdem ich bei der WM ganze 2 Spiele gesehen habe.
Aber dieses ganze unsägliche Theater um Sommer und Co. geht mir so dermaßen auf den Geist...
Dieser ganze Fußballzirkus ist einfach nur noch abartig. Es macht wirklich keinen Spaß mehr.

Man traut es dem jungen eben einfach nicht "noch"/nicht zu.. 1247 Views

Feysirel, Mittwoch, 18.01.2023, 10:28 (vor 403 Tagen) @ Stephan_Dorsten

Ich will gar nicht wissen was wieder los wäre wenn es schief geht? Wenn ich nur sehe was ein Scally schon oft eins über bekommt, dabei macht der Junge einen mehr als soliden Job. Wir haben einen Torwarttrainer der sicher ganz gut beurteilen kann ob man das Risiko gehen kann oder eben nicht, der wird bei der Entscheidung einbezogen worden sein. Und Olsch ist jetzt ja zur 2 Aufgestiegen, dass sollte doch Ansporn sein, wenn er sich weiter entwickelt und das Zeug und Talent zur Nummer 1 hat wird er sich früher oder später auch gegen einen externen Keeper durchsetzen, Sippel hat er ja nun auch eingesackt.

Immer dieser Ruf nach den Jugendspielern, es macht einfach keinen Sinn die reinzuwerfen wenn man der Meinung ist das es eben nicht reicht. Koné und Scally sind doch die Beispiele das die jungen spielen wenn sie eben die Klasse haben und es ist eben nicht alles mit Spielpraxis getan... Es wird auch so getan als ob andere Vereine Reihenweise Spieler aus der eigenen Jungend in der Mannschaft haben, gehst du die Vereine mal durch ist das doch eher der Ausnahmefall. Es schaffen eben nur sehr wenige den Sprung und das ist nicht nur bei uns so...

[Gelöscht] 1068 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Vergesst Farke und Sippel nicht 852 Views

Bökelandi , Mittwoch, 18.01.2023, 13:55 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Ich bin mittlerweile auch so weit, Olsky ne Chance zu geben und die Kohle in einen Stürmer, statt in einen neuen Torwart zu stecken, falls Sommer zu den Bazis gehen sollte. Es scheint jedoch so, dass man Omlin holen will. Auf dessen Gegentorflut habe ich hier schon wiederholt hingewiesen. Allerdings kann ich ihn gar nicht beurteilen, hab ihn noch nie spielen sehen. Was ihn allerdings so gut macht, dass er Rollo möglicherweise 8-10 Mios. Wert ist, kann ich mir kaum vorstellen. Vielleicht ist aber auch Farke derjenige, der unbedingt einen neuen TW bzw. Omlin haben will. Übrigens spielt Sippel in den Überlegungen möglicherweise auch eine Rolle. Sollte Olsky Nummer eins werden, wäre Toby Nummer zwei. Und vielleicht traut man ihm das nicht zu …

Was die Nummer zwei im Tor betrifft, scheint es in vielen Teams so zu sein, dass diese gar nicht dafür vorgesehen ist, den Stammkeeper dauerhaft zu ersetzen, falls dieser länger ausfällt. Dass eine Nummer zwei dann automatisch zur Nummer eins aufrückt, ist kein Automatismus. Jedoch gibt es bei Ulreich und Olsky deutliche Unterschiede. Bei dem einen weiß man genau, was er kann, der andere steckt mitten in einer Entwicklung und weckt Hoffnungen, dass er mal eine echte Nummer eins werden könnte.

es geht um die angebliche Philosophie 981 Views

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 18.01.2023, 11:18 (vor 403 Tagen) @ Feysirel

die man ja bei Gladbach wieder haben möchte und ich bleibe dabei, dass eine französische Liga bis auf 2-3 Verein nicht mit der BL vergleichbar ist. Da kann es genauso auch ein Risiko sein, einen Torwart eben aus dieser Liga (dazu noch für viel Geld) zu holen. Immer vorausgesetzt es kommt so.
Und die Frage wird man einen jungen Torwart wirklich die Chance geben, wenn man einen teuren Torwart in der Mannschaft hat?
Und der Ruf nach jungen Spielern kommt nicht von mir, sondern von Gladbach selbst. Bestes Beispiel ist doch Beyer, den ich schon damals in Gladbach nicht schlecht fand und der uns mit Sicherheit weitergeholfen hätte, gerade bei dem Verletzungspech. Und noch etwas, es ist alles eine Frage des Geldes, ich kann nicht erzählen, dass ich kein Geld mehr habe, gleichzeitig dann aber viel Geld auf einer Position in der Hand nehme, wo ich durchaus eine Alternative habe. Und wenn es eben Risiko ist.

Ich finde es auch gefährlich zu viel ter Stegen 1115 Views

Böki , Dortmund, Mittwoch, 18.01.2023, 11:17 (vor 403 Tagen) @ Feysirel
bearbeitet von Böki, Mittwoch, 18.01.2023, 11:22

in ihn hineinzuinterpretieren. Als Fan habe ich 2 gute Spiele gesehen und denke auch: lasst den doch mal weiter spielen!

Aus Vereinssicht haben wir es mit einem Jungen zu tun, der nicht mal klare Nummer 3 am Anfang der Saison war. Die ist er auch nur, weil alle möglichen Torhüter verliehen worden sind. Sonst wäre er wohl die 4 oder 5 gewesen. Zudem habe ich anders als bei MAtS nie vorher von ihm gehört. MAtS lief schon als Talent mit dem Supertalentstempel rum. Der Aufstieg jetzt zur Nummer 2 ist also schon ein sehr massiver Aufstieg für den Olch. Vielleicht deckt das sogar den realistischen Leistungsstand ab.

Jetzt haben wir auf jeden Fall eine Situation wo er zwar erst einmal gut gespielt hat, aber wir als Alternative nur den sehr instabilen Sippel haben. Wäre Sippel noch der Alte, man würde wohl mehr Risikobereitschaft im Verein haben den Olch auszuprobieren, denn der alte Sippel hätte uns sehr gut im Notfall durch die weitere Saison gebracht.

Wir haben aber nun mal den neuen Sippel, der gruselig agiert hat und zweifelhaft ist, ob er noch einmal zum alten Sippel wird. Dazu ein Talent was sehr schwer einzuschätzen ist, wo man die generelle Leistungsfähigkeit schwer beurteilen kann und auch nicht weiß wie stabil er abliefern kann oder ob nicht doch zeitnah ein zumindest temporärer Einbruch kommen könnte.

Das muss man einfach mit einbeziehen und von außen ist das sicher noch schwerer als für die Entscheider im Verein. Der Deutsche an sich neigt da zur Sicherheit und da ist ein WM-Teilnehmer natürlich beruhigender.

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Gut analysiert. 789 Views

Niersexpressborusse, Düsseldorf, Mittwoch, 18.01.2023, 15:44 (vor 403 Tagen) @ Böki

Wäre Olschowsky eine absolute Granate, würde er spielen. Zudem sind acht Millionen für einen gestandenen Torwart, übrigens auch Nationaltorhüter der Schweiz, vergleichsweise günstig. Alles andere wäre zu großes Risiko.

Als die Probleme mit Logan Bailly begannen, 887 Views

JörgH. , Mittwoch, 18.01.2023, 13:21 (vor 403 Tagen) @ Böki

war natürlich hier im Forum recht bald ein schnell lauter werdendes Murren zu vernehmen. Es wurde gefragt, warum wir denn ein solches Talent wie ter Stegen hätten, wenn wir ihm nicht vertrauten. Der hatte bis dahin höchstens in der U23 Regionalliga gespielt und war noch sehr jung. Allerdings immerhin Jugendnationaltorwart.

Ich weiß noch genau, wie daraufhin einige Insider, die sich ab und an auch mal ein Training ansahen (die U23-Spiele sowieso) bemerkten, ter Stegen sei nun wirklich noch nicht so weit und da würde schon noch einiges fehlen zum BL-Torwart.
Schade, dachte ich, da kann man wohl nichts machen.

Der weitere Verlauf der Geschichte ist allen bekannt. Selbst wenn da noch einiges gefehlt haben sollte, nach dem Monsterspiel gegen Köln war ter Stegen ein König. Und so blieb es.

Was will ich damit sagen?
Gar nichts. In manchen Fällen klappt so etwas, in anderen nicht.
Aber manchmal wird man zu seinem Glück gezwungen.

Grüße

--
Keinen Cent für SKY, DAZN & Co..
Hört mehr Live-Fußball im Radio!

[Gelöscht] 839 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

[Gelöscht] 911 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Die französische Liga finde ich jetzt nicht eine 1007 Views

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 18.01.2023, 11:24 (vor 403 Tagen) @ Böki

die mit der deutschen Liga mithalten kann, bis auf 2-3 Vereine. Da finde ich auch einen Torwart von dort auch als Risiko, unabhängig dass er sich erst in die Mannschaft einarbeiten müsste, was Ole eben nicht braucht. Wie geschrieben geht es mir auch um die Philosophie, die man in Gladbach ja erst verbreitet hat, sich dann aber eben nicht danach richtet. Hätte man vorher nicht so etwas erzählt, dann fände ich es tatsächlich weniger schlimm.

Zu so einer Philosophie gehört aber nich nur einfach spielen 828 Views

Böki , Dortmund, Mittwoch, 18.01.2023, 13:21 (vor 403 Tagen) @ Stephan_Dorsten

lassen. Es gehört sehr wohl auch dazu junge Spieler richtig einzuschätzen und richtig zu fördern ohne sie zu überfordern.

Das von mir skizzierte Szenario kann auch sehr schnell in einer Überforderung münden und ohne gute Backuplösung brennt dann schnell der Baum oder anders gesagt: Olch wäre nicht der erste junge Torwart, der in der Liga zu schnell verbrannt wurde, da gab es nicht wenige die kurz strahlten und schnell wieder weg vom Fenster waren, oft weg für immer dann!

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

[Gelöscht] 810 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

[Gelöscht] 820 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

natürlich kann es auch richtig pushen 807 Views

Böki , Dortmund, Mittwoch, 18.01.2023, 14:19 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

eigentlich reagiere ich nur auf manch Absolutheit wie "wenn der nicht spielen darf, stell ich alles samt Vereinsphilosophie etc. in Frage" und male mal das Bild, was der Verein dazu denken könnte. Die Gemengelage richtig einschätzen und entscheiden ist nicht so einfach, ich kann da nur "ich-wünsch-mir-was" spielen, aber argumentativ kannste in beide Richtungen denken

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

[Gelöscht] 799 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Die französische Liga finde ich jetzt nicht eine 917 Views

Kaste77, Mönchengladbach, Mittwoch, 18.01.2023, 11:57 (vor 403 Tagen) @ Stephan_Dorsten

Verstehe den Ansatz und kann ihn auch nachvollziehen, allerdings glaube ich, dass ein gestandener Torwart im Moment besser ist.
Der Weg mit den Talenten ist sicher der Richtige aber die müssen in ein funktionierendes Gerüst eingebaut werden.
Und dafür ist die Torhüter Position in meinen Augen die Falsche, außer du hast ein Ausnahme Talent wie MATS.
Das ist Olch aber sicher nicht.

--
We learned more from a three minute record than we ever learned in school

[Gelöscht] 900 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Deine Risikoeinschätzung sehe ich genauso, und wenn es nicht 782 Views

Winki, Mittwoch, 18.01.2023, 16:11 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

klappt, kann Gladbach im Sommer in Ruhe nach einem neuen TW suchen.

Ich halte das Risiko jetzt für die Rückrunde auch gering ein.

Und deswegen 8-10 Millionen €verbraten?

Die französische Liga finde ich jetzt 26 Gegentor nicht eine 853 Views

Kaste77, Mönchengladbach, Mittwoch, 18.01.2023, 12:45 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Ehrlich gesagt, dass einzige Risiko besteht darin, dass unser Trainer einen neuen Torwart möchte und nicht auf Olch bauen möchte;-)
Wie schon oft beschrieben, alles kann gut gehen und alles kann auch schief gehen, egal welche Entscheidung getroffen wird. Es gibt für alles ein für und wider.
Am Ende wird der Erfolg / nicht Erfolg den handelnden Personen recht geben oder auch nicht...

--
We learned more from a three minute record than we ever learned in school

Nun, klar sind die Trainer näher dran 829 Views

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 18.01.2023, 13:13 (vor 403 Tagen) @ Kaste77

und vielleicht sehen die etwas in Omlin was ich jetzt bisher nicht sehe. Mir geht es auch ums Prinzip, wenn ich in Gladbach so wenig Kohle habe, wie es immer wieder gesagt wird, dann setze ich Prioritäten, bzw. muss diese mir setzen. Wenn ich einen eigenen Torwart habe, der sowohl gegen Bochum und erst Recht gegen den BVB gut gespielt hat (Trotz vielem Druck in beiden Spielen), dann bleibe ich dabei, dass hier so viele Millionen einfach auszugeben Schwachsinn ist besonders weil es hier ja sich auch nicht um ein Schnäppchen handelt für einen Weltklassetorwart.
Unabhängig davon, dass man Back to the roots möchte, auf Eigengewächse setzen und wenn diese vernünftig spielen wird denen ein x-beliebiger Spieler vor der Nase gesetzt? Nee, das kann ich wirklich einfach nicht mehr verstehen und dies halte ich auch für einen großen Fehler. Olch kann hier befreit aufspielen, ich lehne mich sogar aus dem Fenster, dass so einem ein paar Fehler nicht krumm genommen werden, wenn jemand aber 8-10 Mio Euro kostet, dann ist das eine ganz andere Sache, dann erwarte ich auch einen gestandenen guten Torwart. (und den sehe ich jetzt in Omlin nicht)

[Gelöscht] 809 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Ich hoffe natürlich auch das Omlin 797 Views

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 18.01.2023, 14:01 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

einschlägt, wir sind uns da aber einer Meinung, dass Olch hier durchaus eine Chance mehr verdient hätte. Da bleibe ich dabei, dass ich das schon sehr enttäuschend finde. Finde es auch wichtig einfach, dass so ein Junge mal spielt, der eben noch etwas Gladbacher Blut wenigstens hat. Wie geschrieben bin ich auch fest davon überzeugt, dass die Fans ihm ein - zwei Fehler verzeihen würden. Da erwarte ich von Omlin deutlich mehr, bin auch eher der Meinung ,dass er 2-3 Mio Euro zu viel kostet. Soo jung ist er ja auch nicht. Es hat schon seinen Grund, dass Bayern Sommer und nicht Omlin haben möchte.
Von Sommer bin ich übrigens auch enttäuscht, er hätte hier schon einen Ausnahmestatus erreichen können, aber andererseits kann man auch verstehen, dass er vielleicht mal eine Schale in der Hand haben möchte.

[Gelöscht] 831 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Borussia mit Interesse an Füllkrug? 1422 Views

JörgH. , Mittwoch, 18.01.2023, 09:21 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Steht auf ligainsider.de. Habe aber nur die Überschrift gelesen. Wäre sicher eine Bereicherung.

Grüße

--
Keinen Cent für SKY, DAZN & Co..
Hört mehr Live-Fußball im Radio!

[Gelöscht] 795 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Borussia mit Interesse an Füllkrug? 1139 Views

Focus, Mittwoch, 18.01.2023, 10:35 (vor 403 Tagen) @ JörgH.

War doch schon einmal so gut wie sicher bei uns, oder? Damals wollten wir den doch bei H96 wegkaufen aber seine Verletzung verhinderte den TRansfer.

Die Verletzung kam kurz nach der absage 784 Views

AaseeMönch , Senden, Mittwoch, 18.01.2023, 16:05 (vor 403 Tagen) @ Focus

Das war damals unser Glück.
Der Kind hat dafür gesorgt das Borussia entnervt einen Rückzieher gemacht hat.
Der hat quasi täglich dem Preis erhöht und alles direkt an die Presse weitergegeben.

Ich tippe mal das daher auch die positiven Aussagen von Füllkrug über uns kommen. Mit ihm war man sich ja einig.

[Gelöscht] 788 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Damals zurecht! Da fand ich den Kauf von Plea besser 776 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Mittwoch, 18.01.2023, 17:38 (vor 402 Tagen) @ [unbekannter User]

- kein Text -

Ja, damals kauften wir dann Plea statt Füllkrug 870 Views

JörgH. , Mittwoch, 18.01.2023, 10:59 (vor 403 Tagen) @ Focus

- kein Text -

--
Keinen Cent für SKY, DAZN & Co..
Hört mehr Live-Fußball im Radio!

Borussia mit Interesse an Füllkrug? 1259 Views

Charly, Mittwoch, 18.01.2023, 09:28 (vor 403 Tagen) @ JörgH.

Habe irgendwo gelesen, Werder würde 15-20 Mios für ihn aufrufen. Damit wären wir eh raus ...

Borussia mit Interesse an Füllkrug? 1178 Views

Azzurro, Mittwoch, 18.01.2023, 09:30 (vor 403 Tagen) @ Charly

Wenn Kone für 45 Mio. geht nicht.

Außerdem haben wir doch mit Rollo den Rommel der Manager, ein Fuchs vor dem Herrn. :-D

Tippe auf Hopp 1106 Views

Speedrich, Mittwoch, 18.01.2023, 09:22 (vor 403 Tagen) @ JörgH.

Die haben gerade einen Stürmer teuer verkauft

Omlin on the way ? 1285 Views

Azzurro, Mittwoch, 18.01.2023, 09:20 (vor 403 Tagen) @ Potowski
bearbeitet von Azzurro, Mittwoch, 18.01.2023, 09:25

Borussia ist sich mit Omlin einig, Vertrag bis 2027.

Geht jetzt um die Ablöse, die bei 8-10 Mio. liegt.

Quelle: Andreas Böni

Seriosität: Keine Ahnung :-P

https://twitter.com/AndreasBoeni/status/1615624007172214784?t=gGNaKYnuSXk-y5PjH2ODLg&am...

Börni Belanglos ist der Schweizer Plettenberg!! ;o) 784 Views

Sonkagea, Mittwoch, 18.01.2023, 13:50 (vor 403 Tagen) @ Azzurro

- kein Text -

Börnie? Böni? 993 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 10:24 (vor 403 Tagen) @ Azzurro

Ich weiß ja nicht, was der jetzt gerade treibt, aber der war früher beim Blick, dann bei der Sport Bild und genauso vertrauenswürdig würde ich den einschätzen. Vielleicht mache ich auch mal irgendwann eine Seite auf, in der ich alle Gerüchte sammle, wiederveröffentliche und um eigene ergänze. Könnte ja auch mal Spaß machen, Wirtz zu uns zu schreiben und Frontzeck nach Köln. Wenn man "Irres Gerücht um ....!" schreibt, geht ja alles.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Moin Borussen! 799 Views

vflchris, Mittwoch, 18.01.2023, 09:15 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

"Der Sommer friert ein." 1120 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 09:09 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Wenn man das hier liest, stellen sich ja Zweifel ein, ob die Bayern Sommer überhaupt wollen. Oder verdient hätten.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Lass uns diesen Tim Geisemann wöchentlich 963 Views

Böki , Dortmund, Mittwoch, 18.01.2023, 09:40 (vor 403 Tagen) @ Sognando

fragen, wie oft er die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen hat und ob er stattdessen nicht doch lieber „erstarren“ sollte :-D

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

[Gelöscht] 1546 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Aber er hat.... 947 Views

Bokerfohlen, Mittwoch, 18.01.2023, 11:31 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

.... nach 35 Jahren seine Jugendfreundin wiedergetroffen. Und sie trinken jetzt zusammen Gummibären-Plörre. Was eine herzzerreißende Story, müsste man verfilmen...

Wir sind böse - sagt der Rinderpisse-Fanboy 990 Views

derMythos, Duisburg, Mittwoch, 18.01.2023, 10:38 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

https://youtu.be/5DTPBtkYBag

--
Der Gegner muss von Anfang an zweifeln, in Gladbach zu punkten. (Jos Luhukay)

Wenn der mal einen Tag nicht mit der Presse redet, 947 Views

Rosenzüchter, Mittwoch, 18.01.2023, 10:55 (vor 403 Tagen) @ derMythos

explodiert wahrscheinlich sein Kopf.

Ich wette, der steht daheim immer mit der Haarbürste als Mikro vorm Spiegel und schaut sich beim Labern zu.

Absolut..... 1029 Views

Azzurro, Mittwoch, 18.01.2023, 09:36 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

https://youtu.be/TQ7qJMK8wD0

Was ist, wenn er Recht hat? 878 Views

geecebird, Düsseldorf, Mittwoch, 18.01.2023, 08:34 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

- kein Text -

Da spricht soviel gegen, dass ich das ruhigen Gewissens 1140 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 08:55 (vor 403 Tagen) @ geecebird

außen vor lasse. Um nur zwei Sachen zu nennen: Es gab immer nur Eberls eigenes Irrlichtern, aber soweit man weiß, nie den konkreten Versuch, sich irgendwo Hilfe zu holen. Zum Arzt zu gehen, sich krank zu melden, damit hätte Eberl die volle Rückendeckung von allen gehabt. Wir hätten doch jahrelang auf ihn gewartet und ihm alle Zeit gegeben. Nichts davon ist geschehen, was im Nachhinein heissen dürfte, dass Eberl nur weg wollte. Das andere ist die Reaktion des Vorstands. Da ist eine gewisse Enttäuschung (bei Bonhof) oder Verbitterung (Königs) zu sehen, die ein kranker Eberl nie zu spüren bekommen hätte.

Was Weigand über das FP veröffentlicht hat, war unnötig, stillos und potentiell schädlich für Borussia, aber wohl nicht weit weg von der Wahrheit.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Da spricht soviel gegen, dass ich das ruhigen Gewissens 906 Views

zimmo, Mittwoch, 18.01.2023, 12:01 (vor 403 Tagen) @ Sognando

Was Weigand über das FP veröffentlicht hat, war unnötig, stillos und potentiell schädlich für Borussia, aber wohl nicht weit weg von der Wahrheit.

Was meinst Du? Habe nichts gelsen oder gehört.

Im Übrigen finde ich Svens Frage auch berechtigt.
Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, dass Max derart niederträchtig war/ist. Klar, jetzt ist alles Porzellan zerdeppert und es herrscht nur noch Konfrontation von allen Seiten.

Da spricht soviel gegen, dass ich das ruhigen Gewissens 861 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 12:36 (vor 403 Tagen) @ zimmo

Was Weigand über das FP veröffentlicht hat, war unnötig, stillos und potentiell schädlich für Borussia, aber wohl nicht weit weg von der Wahrheit.


Was meinst Du? Habe nichts gelsen oder gehört.

Die Stellungnahme des Fanprojektes, auf die Eberl hier auch anspielt: offener Brief

Im Übrigen finde ich Svens Frage auch berechtigt.
Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, dass Max derart niederträchtig war/ist. Klar, jetzt ist alles Porzellan zerdeppert und es herrscht nur noch Konfrontation von allen Seiten.

Ich will das jetzt nicht von Anfang an ausbreiten, das haben wir hier ja auch schon zig mal diskutiert. Ich glaube auch nicht, dass Eberl sich damals bewusst verstellt hat. Aber ich nehme ihm, unter anderem auf Grund der zwei von mir genannten Umstände, auch nicht ab, dass er ein hilfloses Burnout-Opfer war, unfähig zu selbst kleinster Initiative, einfach nur blockiert. Es sieht nach allem doch ziemlich stark so aus, dass er in Frust unterging und nur noch weg wollte. Das ist etwas anderes als ein krankhafter Zustand. Wie gesagt, ich bin hundertprozentig sicher, dass ein erkrankter Eberl von Borussia alle Hilfe der Welt bekommen hätte. Und dass das Schweigen von Borussias Seite auch einiges aussagt.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Mal angenommen... 805 Views

geecebird, Düsseldorf, Mittwoch, 18.01.2023, 14:09 (vor 403 Tagen) @ Sognando

Sogi, mal angenommen, der Max ist selbstreflektiert und im Job eher auch der Sachebene, als auf der emotionalen Ebene unterwegs, dann würde sein Verhalten absolut Sinn machen. Er weiß dann um seine Schwächen (Burn-Out, ggf. Depressionen, kann nicht mehr etc...) und stellt aber seinen Job professionell im Vordergrund und glaubt, dass er ja schaffen muss. Er geht mit der professionellen Brillen an die Sache und merkt immer mehr, wieviel schwerer es von Tag zu Tag wird. Er weiß aufgrund seiner Selbstreflektion, dass er Hilfe hinzuholen muss, das merkt er. Also spricht er es wieder mit der professionellen Brillen zunächst intern an. Das hat er offenbar gemacht, aber wohl auch nicht das Gehör gefunden, was er sich selbst gewünscht hat. Er ist stark genug, um sich nicht krank zu melden und geht weiterhin auf der Sachebene professionell vor. Bis eben genau zu dem Zeitpunkt, wo es für ihn nicht mehr geht. Jetzt aber ist die Grenze überschritte und er weiß, dass er jetzt professionelle Hilfe braucht, welche er ja nach dem aktuellen Interview auch in Anspruch genommen hat, als er endlich den Kopf dafür frei hatte.

Wenn ich ehrlich bin, ticke ich ähnlich und wäre sehr wahrscheinlich in ähnlicher Form vorgegangen. Also den Job in den Vordergrund gestellt und versucht da durch zu kommen, bis ich dann merke, dass es nicht mehr geht. Auch ich bin im Job auf der Sachebene unterwegs und daher weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Menschen, die eher emotional ticken, das nicht nachvollziehen können. Die meisten haben einen großen emotionalen Anteil im Job, während ich mich klar abgrenze. Und ich vermute, das Max genau das gemacht hat. Das wäre jedenfalls eine Erklärung für seine Worte nach der Freistellung/Ruhen des Vertrag, bis heute... Und dass er dann enttäuscht ist, ist jetzt mit Abstand dann doch eine emotionale Regung, die er nun aus der Ferne sieht und sich nicht mehr abgrenzen möchte. Er lässt diese Emotionen jetzt zu.

Mal angenommen... 781 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 16:39 (vor 403 Tagen) @ geecebird

Das ist sicher auch alles so möglich, aber ich halte das nicht für besonders wahrscheinlich. Es ist für mich kaum vorstellbar, dass man ihn dabei so hätte hängen lassen. Jedem war bewusst, was Eberl für uns wert war, vor allem ein gesunder und motivierter Eberl. Angesichts mancher Dinge würde ich eher annehmen, dass bei ihm selber einige Veränderungen eingetreten sind. Man muss sich diese Schaller-Affäre mal wirklich vor Augen halten: Da wird auf Drängen des Sportdirektors eine Schweizer TV-Moderatorin als Teamassistentin eingestellt. (was als Tatsache nicht diskutiert werden muss). Nicht nur die Spieler sind irritiert, auch Heimeroth, und warum geht sie eigentlich nicht in PR / Marketing?

Dann wird erst massiv bestritten, dass Eberl und Frl. Schaller ein Paar seien um sich dann später eine fragwürdige Geschichte dazu auszudenken. In anderen Worten, Eberl hat seine langjährigen Kollegen belogen und hat berufliche Belange klar hinter die privaten gestellt. Das mag für sich genommen kein Weltuntergang sein, aber es ist schon so verblüffend unprofessionell, dass man sich fragt, wieviel sich bei Eberl verändert hat nach seiner privaten Trennung. Vielleicht oder wahrscheinlich ist bei ihm der Wunsch nach größerer Veränderung gekommen, weg aus Gladbach. Da Borussia ihren wichtigsten Mann natürlich nicht einfach gehen lassen will, kommt es intern zum Bruch. Schau dir die PK noch mal aus dieser Perspektive an, dann wird das Verhalten unseres Vorstandes verständlich. Und mir kommt es stark so vor, als ob Eberl sich seitdem in der Rolle des Burnout-Patienten präsentiert, weil das für ihn leichter darzustellen ist als die eigentlichen Vorgänge.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Es geht um den offenen Brief des FP 851 Views

Doc, Mittwoch, 18.01.2023, 12:29 (vor 403 Tagen) @ zimmo

https://fp-mg.de/offener-brief-an-max-eberl

Der war sicher nicht nötig. Aber es stimmt schon. Hätte er sich einfach nur krank gemeldet, niemand wäre ihm böse gewesen. Er hätte von allen Seiten die nötige Unterstützung bekommen. Statt dessen hat er von Anfang an auf die Auflösung des Vertrages hingearbeitet. Warum ? Diese Frage hat er nie beantwortet und leider auch öffentlich nie gestellt bekommen. Es war sicher nicht alles geschauspielert, ich glaube schon das ihm da einiges auch nah gegangen ist und dieser Abgang kann einfach auch nicht in seinem Sinne gewesen sein. Aber er ist dennoch schnellstmöglich zu Leipzig gewechselt, was ja interessanter Weise schon vor seinem Abgang als Gerücht durch die Welt waberte. Im Nachhinein denke ich auch, dass da wohl was dran gewesen sein muss. Die hahnebüchene Managersuche der Leipziger passt dazu wie die Faust aufs Auge. Alles nur Zufälle ? Glaube ich nicht.

Es geht um den offenen Brief des FP 840 Views

zimmo, Mittwoch, 18.01.2023, 12:42 (vor 403 Tagen) @ Doc

https://fp-mg.de/offener-brief-an-max-eberl

Der war sicher nicht nötig. Aber es stimmt schon. Hätte er sich einfach nur krank gemeldet, niemand wäre ihm böse gewesen. Er hätte von allen Seiten die nötige Unterstützung bekommen. Statt dessen hat er von Anfang an auf die Auflösung des Vertrages hingearbeitet. Warum ? Diese Frage hat er nie beantwortet und leider auch öffentlich nie gestellt bekommen. Es war sicher nicht alles geschauspielert, ich glaube schon das ihm da einiges auch nah gegangen ist und dieser Abgang kann einfach auch nicht in seinem Sinne gewesen sein. Aber er ist dennoch schnellstmöglich zu Leipzig gewechselt, was ja interessanter Weise schon vor seinem Abgang als Gerücht durch die Welt waberte. Im Nachhinein denke ich auch, dass da wohl was dran gewesen sein muss. Die hahnebüchene Managersuche der Leipziger passt dazu wie die Faust aufs Auge. Alles nur Zufälle ? Glaube ich nicht.

Ach, okay. Den offenen Brief kannte ich natürlich. Ich dachte, es wäre danach noch etwas gekommen.
Es ist eben jetzt ein Rosenkrieg. Eine richtig schmutzige "Trennung", weil auf beiden Seiten viele Emotionen und Enttäuschungen entstanden sind. Die jetzige Polemik auf beiden Seiten ist nachvollziehbar, macht aber nix besser!

Es geht um den offenen Brief des FP 819 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 13:16 (vor 403 Tagen) @ zimmo

Die jetzige Polemik auf beiden Seiten ist nachvollziehbar, macht aber nix besser!

Von Borussia selber gab es keine Polemik. Ich glaube, wenn noch mal schmutzige Wäsche öffentlich gewaschen wird, hätte Borussia da noch ein paar Trommelfüllungen übrig.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Es geht um den offenen Brief des FP 804 Views

zimmo, Mittwoch, 18.01.2023, 13:46 (vor 403 Tagen) @ Sognando

Von Borussia selber gab es keine Polemik. Ich glaube, wenn noch mal schmutzige Wäsche öffentlich gewaschen wird, hätte Borussia da noch ein paar Trommelfüllungen übrig.

Das habe ich auch nicht behaupten wollen. Im Ausgangsposting war ja auch von "die Fans von..." die Rede. Darauf bezog sich meine Einschätzung.

Gruß,
zimmo©

[Gelöscht] 1035 Views

Der Inhalt dieses Postings ist nicht länger verfügbar - Nutzer existiert nicht mehr.

Nur noch ekelhaft der Typ!! 843 Views

Jaymz, Mittwoch, 18.01.2023, 08:19 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

- kein Text -

Einfach ignorieren 1074 Views

Knach, Mittwoch, 18.01.2023, 08:12 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

Einfach ignorieren, also genau das machen, was er selbst wohl nicht kann. Es ist schon auffällig wie oft er sich noch zur Borussia äußern und sich rechtfertigen muss. Das lässt doch tiefer blicken als alles andere. Ich nehme auch in der Öffentlichkeit war, dass da einige ihre Meinung bzgl. Eberl geändert haben. Er tut sich selbst mit dem andauernden Sticheln keinen Gefallen.
In diesem Sinne: HEUL LEISER!

Es zeigt aber auch 1116 Views

Speedrich, Mittwoch, 18.01.2023, 08:30 (vor 403 Tagen) @ Knach

dass ihm der Job bei Borussia viel bedeutet hat. Und dass er die ganze Entwicklung sehr emotional sieht. Das ist m. E. immerhin positiv zu bewerten.

Dass er offenbar nie krankgeschrieben war und keine Diagnose veröffentlicht hat, spricht allerdings nicht für seine Sichtweise bzgl. der angeblichen Verhöhnung kranker Arbeitnehmer

Merkt der eigentlich noch, was der für eine Sch***** labert? 907 Views

erik, Mittwoch, 18.01.2023, 08:07 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

- kein Text -

Wir sind böse - sagt der Rinderpisse-Fanboy 1154 Views

Potowski , Mittwoch, 18.01.2023, 08:06 (vor 403 Tagen) @ [unbekannter User]

"Ich habe in Gladbach den größten Vertrag meines Lebens zurückgegeben, weil mir Kohle scheißegal war....."

Ach, zahlt sein neuer Freund so scheiße?

--
"Es reicht nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn auszuführen."

Er arbeitet bei RB nur für Luft & Liebe!! ;o) 838 Views

Sonkagea, Mittwoch, 18.01.2023, 08:51 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Wir sind böse - sagt der Rinderpisse-Fanboy 979 Views

mailand71 , Burgdorf, Mittwoch, 18.01.2023, 08:44 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Genau das hab ich auch gedacht 😤

Gibt es schon Neues im Sommer-Theater ? 😉🥰 839 Views

AlterMann, Mittwoch, 18.01.2023, 07:26 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Schönen guten Morgen!! 805 Views

Sonkagea, Mittwoch, 18.01.2023, 07:18 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Moin! 796 Views

Elm, Mittwoch, 18.01.2023, 07:06 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Woher hat der eigentlich seine Infos? 1216 Views

Speedrich, Mittwoch, 18.01.2023, 06:45 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Von Alihamic himself?

Welche Infos? 950 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 08:30 (vor 403 Tagen) @ Speedrich

Irgendwelche Gerüchte maximal in alle Richtungen aufblasen und verteilen hat mit konkreten Infos ja wenig zu tun. Der spekuliert einfach über verschiedene Szenarien und schreibt mal das eine, mal das andere. Bayern-bezogene News bekommen ohnehin eine ganz überdimensionale Aufmerksamkeit, also kann man einfach lustig alles schreiben, wird schon geklickt und reproduziert.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Irgendwer steckt ihm doch was 896 Views

Speedrich, Mittwoch, 18.01.2023, 08:32 (vor 403 Tagen) @ Sognando

Soviel Unsinn kann er sich nicht einfach ausdenken, ganz ohne Quelle.

Als Reporter in München selber 885 Views

Sognando, nearest open pub, Mittwoch, 18.01.2023, 08:48 (vor 403 Tagen) @ Speedrich

gibt´s da bestimmt auch die eine oder andere Quelle im Verein, die da gelegentlich was rauslässt. Sportjournalisten und Vereine praktizieren ja oft eine Form symbiotischer Existenz mit gegenseitigem Profit. Was Monte Pletto angeht, sieht es teils sogar so aus, als würde Bayern da ein bisschen lenkend eingreifen, um über die Medien ein bisschen Druck geben zu können. Was der wiederum daraus macht ist ungefähr so, als ob man mit den 6 Uhr News einen Roman von Tolstoj nacherzählt.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Das ist Brazzos geheimer Account 😅 814 Views

geecebird, Düsseldorf, Mittwoch, 18.01.2023, 08:10 (vor 403 Tagen) @ Speedrich

- kein Text -

Woher hat der eigentlich seine Infos? 869 Views

Potowski , Mittwoch, 18.01.2023, 08:07 (vor 403 Tagen) @ Speedrich

Meinste wirklich, der würde sein eigenes Versagen so protokolieren? :-)

--
"Es reicht nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn auszuführen."

Moin Moin :-)) 790 Views

Bap, Mittwoch, 18.01.2023, 06:29 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Tach! 858 Views

mailand71 , Burgdorf, Mittwoch, 18.01.2023, 06:17 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Das ja mal ne Begrüßung...🥴

Ist Plettigoal schon wach? 823 Views

Azzurro, Mittwoch, 18.01.2023, 06:17 (vor 403 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Ne, aber das hier ist noch besser: 965 Views

Potowski , Mittwoch, 18.01.2023, 08:10 (vor 403 Tagen) @ Azzurro

https://fcbinside.de/2023/01/18/entscheidung-bis-zum-wochenende-bayern-sind-im-sommer-p...

Für mich die beste FCB-Seite ever! Die Kommentare sind gold! :-D

--
"Es reicht nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn auszuführen."

Geht so, eigentlich nix Neues 836 Views

JörgH. , Mittwoch, 18.01.2023, 08:53 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Und besonders lustig finde ich es auch nicht.
Die sind halt mehr oder weniger verzweifelt, gut so.

Grüße

--
Keinen Cent für SKY, DAZN & Co..
Hört mehr Live-Fußball im Radio!

Ne, aber das hier ist noch besser: 860 Views

Azzurro, Mittwoch, 18.01.2023, 08:43 (vor 403 Tagen) @ Potowski

Ist doch Plettis eigene Seite oder? 😉

Moin Frühaufsteher! 931 Views

nordlicht, Mittwoch, 18.01.2023, 06:15 (vor 403 Tagen) @ Potowski

;) Ich brauch nen Kaffee.

75333 Einträge in 1093 Threads, 678 registrierte Benutzer, 32 Benutzer online (2 registrierte, 30 Gäste)