Tach! (BORUSSEN) 298 Views

mailand71 , Burgdorf, Dienstag, 13.09.2022, 05:49 (vor 19 Tagen)

- kein Text -

OT: Was Barca im Mittelfeld veranstaltet 781 Views

Speedrich, Dienstag, 13.09.2022, 21:39 (vor 19 Tagen) @ mailand71

ist irgendwie eine andere Sporchtarcht als das, was man so im Fußball gewohnt ist. Zwei Teenager absolute Weltklasse

Randale und Hitlergruß in Marseille? 734 Views

StefanMG , Dienstag, 13.09.2022, 23:00 (vor 19 Tagen) @ Speedrich

KICKER

Bärendienst für alle Vereine die 450 Views

Stephan_Dorsten, Mittwoch, 14.09.2022, 07:30 (vor 18 Tagen) @ StefanMG

auch mal irgendwann wieder international spielen. War leider zu erwarten, wenn zwei solche dummen Fanszenen international spielen. Die Konsequenzen sollten sofort Geisterspiele für beide Seiten sein. Ohne wenn und aber.

Bin für Ausschluss aus dem Wettbewerb 262 Views

JörgH. , Mittwoch, 14.09.2022, 08:54 (vor 18 Tagen) @ Stephan_Dorsten

Aber wie immer fragt mich ja keiner.

Grüße

Die Randale ist ein wichtiges Zeichen gegen die 461 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Mittwoch, 14.09.2022, 07:12 (vor 18 Tagen) @ StefanMG

Wiedereinführung der Stehplätze.

Da muss man als Fan klare Kante gegen die UEFA zeigen… [Sarkasmus off]

Grüßos

Mussten nachlegen! Randale Meisterschaft in Gefahr durch 597 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 23:51 (vor 18 Tagen) @ StefanMG

den Kölner Auftritt

Idioten ! Beide Vereine international sperren wäre das richtige Zeichen

national auch 127 Views

MS-MG, Mittwoch, 14.09.2022, 07:00 (vor 18 Tagen) @ AlterMann

- kein Text -

Patsch 2:0...wenn man die Tore nicht macht 231 Views

MCFromage , Köln-Porz, Dienstag, 13.09.2022, 22:13 (vor 19 Tagen) @ Speedrich

- kein Text -

...Zwietracht und Viezekusen punkten auch 🙈 202 Views

MCFromage , Köln-Porz, Dienstag, 13.09.2022, 22:49 (vor 19 Tagen) @ MCFromage

- kein Text -

Grauenhafte Ergebnisse 381 Views

JörgH. , Dienstag, 13.09.2022, 23:12 (vor 19 Tagen) @ MCFromage

Gute Nacht.

... und keinen Elfmeter bekommt. 190 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 22:20 (vor 19 Tagen) @ MCFromage

- kein Text -

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

.Der schiri aber insgesamt sehr locker 309 Views

Stephan_Dorsten, Dienstag, 13.09.2022, 22:22 (vor 19 Tagen) @ Potowski

Hat im Mittelfeld auch bei barca in der 1 Halbzeit mindestens 2 bis 3 Mal die gelbe stecken lassen.

Die halbwüchsigen natürlich auch, 521 Views

Sognando, nearest open pub, Dienstag, 13.09.2022, 21:48 (vor 19 Tagen) @ Speedrich

aber Stellungsspiel und dieses mühelose Zweikampfverhalten von Busquets sind auch eine eigene Liga.

Bemerkenswert, wie stark Barca wieder auftritt. Nicht total überraschend, wenn man die letzten Wochen gesehen hat, in was für einer Form Dembele ist und wie stark Raphinha ist, über Lewandowski muss man eh nicht reden. Aber die Halbzeit war eine andere Erfahrung für Bayern. Andererseits ist mit zwei Exborussen alles einfacher in München.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Wenn die einen vernünftigen Mittelstürmer 419 Views

Speedrich, Dienstag, 13.09.2022, 21:52 (vor 19 Tagen) @ Sognando

hätten, müsste es 0:3 stehen 😁

Kruse-Diskussion bei Barca jetzt :) 189 Views

Sognando, nearest open pub, Dienstag, 13.09.2022, 22:02 (vor 19 Tagen) @ Speedrich

- kein Text -

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Bockstarker Beginn vom DBB - lets rain threes 236 Views

borussiamg4e, Dienstag, 13.09.2022, 20:38 (vor 19 Tagen) @ mailand71

- kein Text -

Richtig starke Leistung! 296 Views

KuchtussKöln, Dienstag, 13.09.2022, 22:27 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

Und das sage ich als Handballer, der mit Basketball nichts am Hut hat.
Dieses nahezu körperlose Spiel ist nicht nach meinem Geschmack.
Beim Handballtraining haben wir uns früher zum Warmmachen beim Basketball nach Handballregeln richtig auf die Mappe gegeben. Das hat Bock gemacht

Naja, so körperlos ist Basketball nun auch nicht 222 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Dienstag, 13.09.2022, 23:10 (vor 19 Tagen) @ KuchtussKöln

Mit einer Statur a la Peter Crouch reißt du da auch nicht soo viel. ;)

Grüßos

Naja, so körperlos ist Basketball nun auch nicht 141 Views

KuchtussKöln, Mittwoch, 14.09.2022, 08:21 (vor 18 Tagen) @ Cubalibre

Im Vergleich zum Handball schon. ;-)

Geiler Auftritt der Mannschaft! Hoffentlich halten die das 182 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Dienstag, 13.09.2022, 22:03 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

- kein Text -

schaut so aus 100-82 vor... 138 Views

borussiamg4e, Dienstag, 13.09.2022, 22:24 (vor 19 Tagen) @ Cubalibre

- kein Text -

Bis zu den Hinausstellungen war das ein Megaspiel! 268 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Dienstag, 13.09.2022, 22:38 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

Bitte so weitermachen!

Hätte ich nicht erwartet, nur gehofft. :)

Grüßos

20-3 Lauf.. defense win Championship 144 Views

borussiamg4e, Dienstag, 13.09.2022, 21:59 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

- kein Text -

Bei diesen amisportarten 549 Views

Schwimmbuchs, Dienstag, 13.09.2022, 20:51 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

Habe ich immer ein Problem mit den Regeln. Das sieht für mich immer leicht beliebig aus. Eben wird der Star der Griechen im fallen nach dem Wurf touchiert, weil der Grieche das Bein ausstreckt und es ist Foul. Gerade rammen 3 Griechen den deutschen weg und es gibt Einwurf. Ich kapier es nicht... :)

Kacksport. Alles ohne Tore ist scheiße 380 Views

greensky , Heidenrod - Kemel, Dienstag, 13.09.2022, 21:31 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

Außerdem musste ich in meiner Schulzeit 795 mal Basketball spielen (und 964 mal Volleyball - noch beknackter - "nicht mit dem Fuß, der Ball geht davon kaputt " 🤦) Fußball einmal im Jahr. 12 gegen 12, halbe Halle auf Matten als Tore...

Zum Glück hatte ich in der Oberstufe 336 Views

Sognando, nearest open pub, Dienstag, 13.09.2022, 21:49 (vor 19 Tagen) @ greensky

den Trainer einer Kreisliga A-Mannschaft aus dem Nachbarort als Sportlehrer. Damit waren sogar die paar Stunden Leichtathletik und Basketball erträglich.

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

ich hatte mal peter kloimstein in der 11/12 als sportlehrer 239 Views

silent_bob, Dienstag, 13.09.2022, 22:15 (vor 19 Tagen) @ Sognando

als eigentlicher hockeytraniner war der top für uns im fussballkurs!

VAR wäre bei Theis’ Block hilfreich gewesen 185 Views

Cubalibre ⌂ , MG-Neuwerk, Dienstag, 13.09.2022, 21:28 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

- kein Text -

gegen beliebige Entscheidungen hilft nur ein VAR :) 190 Views

Sognando, nearest open pub, Dienstag, 13.09.2022, 21:00 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

- kein Text -

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

pfiffe werden wirklich gewürfelt und Star-Bonus 314 Views

borussiamg4e, Dienstag, 13.09.2022, 20:55 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

Gibts natürlich auch. Immerhin treffen sie die wichtigsten themen im team zu dritt.

In gewisser Weise ist das ja ok 278 Views

Schwimmbuchs, Dienstag, 13.09.2022, 21:03 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

Aber hier verkommt das echt völlig zur Willkür, ohne dass es auch nur ansatzweise nachvollziehbar bleibt. Das nervt mich :)

die Griechen sind aber auch mega Stark 161 Views

derMythos, Dienstag, 13.09.2022, 20:47 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

- kein Text -

--
Der Gegner muss von Anfang an zweifeln, in Gladbach zu punkten. (Jos Luhukay)

Finde den Deutschen Beamtenbund auch bockstark 311 Views

Börnie, Dienstag, 13.09.2022, 20:44 (vor 19 Tagen) @ borussiamg4e

...könnte aber an meinem Job liegen :-D

Ich auch! :-) 154 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 20:48 (vor 19 Tagen) @ Börnie

- kein Text -

Ruhig Blut! Einig Volk von Brüdern. 495 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 20:34 (vor 19 Tagen) @ mailand71

😉

Offener Brief des FP an Eberl: 1922 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 12:07 (vor 19 Tagen) @ mailand71
bearbeitet von Elm, Dienstag, 13.09.2022, 12:12

Harter Tobak! Aber das FP wird schon wissen, warum sie das schreiben!

https://fp-mg.de/offener-brief-an-max-eberl

Ist das relevant...? 469 Views

nordlicht, Dienstag, 13.09.2022, 21:40 (vor 19 Tagen) @ Elm

Sorry, ohne den Brief gelesen zu haben...Aber mir reicht schon das man den Medien die Schlagzeilen dadurch liefert und die Möglichkeit gibt Unruhe in den Verein zu tragen. Braucht es dafür den offenen Brief...Ich bin froh das wir seit Sommer wieder eine andere Zeitrechnung haben...Respekt vor vielen gut organisierten Dingen vom Fanprojekt aber ich muss ja nicht alles befürworten.

Für mich zählt das hier und jetzt und das was vor uns liegt... mit Farke..Virkus.. Korell etc. und der Mannschaft die für uns auf dem Platz steht...

swg Grüße

FP bzw. Kaspar redet aktiv mit der Bild 583 Views

Sarastro, Korschenbroich, Dienstag, 13.09.2022, 21:25 (vor 19 Tagen) @ Elm

„Eine Zeitung, die uns verachtet, hat unseren ganzen Hass gepachtet.“

Gibt natürlich auch Leute, die stehen darauf, wenn man sie „Fan-Boss“ nennt.

--
Deutscher Meister 2023

Ist der eigentlich nicht mehr hier im Forum?! 131 Views

Sonkagea, Mittwoch, 14.09.2022, 07:25 (vor 18 Tagen) @ Sarastro

- kein Text -

Das Fanprojekt bekommt seine Infos direkt… 839 Views

StefanMG , Dienstag, 13.09.2022, 21:00 (vor 19 Tagen) @ Elm

…aus der Vereinsführung und von den handelnden Personen. Das ist schon lange die Regel. Man sitzt teilweise auf derselben Etage.

Glaubt irgend jemand von den Kritikern hier, daß das Fanprojekt sich soweit aus dem Fenster lehnt, ohne belastbare Informationen und die Rückendeckung des Präsidiums zu haben? Die warten nur, bis Eberl sich wehrt und werden dann mit neuen Informationen nachlegen. Das könnten für Max unangenehme Tage werden, wenn enthüllt wird, mit welcher Dreistigkeit und erpresserischen Methoden sein Berater Marc Kosicke (der übrigens auch der Berater von Mintzlaff, Klopp, Schubert und einigen anderen ist) am Abend vor der Tränen-PK versucht hat, die Ablöse für „seinen Mandanten“ zu drücken, weil der im Sommer beruflich „neu durchstarten“ wolle. Das war mit ein Grund, warum Königs alles blockiert hat.

Das Fanprojekt bekommt seine Infos direkt… 653 Views

DJKubaMG, Dienstag, 13.09.2022, 21:15 (vor 19 Tagen) @ StefanMG

Gibt hier ja doch noch Leute mit klarem Kopp...

Unglaublich wie naiv und leichtgläubig einige hier sind... :-D

Ich würde auch lieber an das Edle und Wahre und… 610 Views

StefanMG , Dienstag, 13.09.2022, 21:23 (vor 19 Tagen) @ DJKubaMG

...Gute glauben, aber leider spricht dann doch zu vieles dagegen. Wenn es um Jahresgehälter in siebenstelliger Höhe, Etats für Neuverpflichtungen im dreistelligen Millionenbereich und von Milliardären finanzierte Höhenflüge geht, ist so etwas wie Wahrheit nur noch eine taktisch gelenkte Verhandlungsmasse.

Ich kann mir dafür gut vorstellen, dass das unsere Truppe 466 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 22:02 (vor 19 Tagen) @ StefanMG

negativ beeinflusst. Viele Spieler haben sich positiv über Eberl geäußert, manche haben ihm viel zu verdanken. Und nun kommt so eine Breitseite aus dem FP. Das kann auch richtig nach hinten losgehen.

Ich kann mir daher durchaus vorstellen, dass wir dieses Vorgehen mit einer Niederlage bezahlen werden.

Für mich ist das weiterhin keine inhaltliche Debatte hier, sondern eine über Stil, Sinnhaftigkeit und Glaubwürdigkeit. Selbst wenn inhaltlich der Kern richtig sein sollte (und da sind wir ja beide nah beieinander in unserer Einschätzung der Vorgänge) so geht das so einfach nicht. Das FP ist kein gemeiner einzelner Fan, der einfach so mal ne Meinung rausballern kann. Wenn solche Vorwürfe kommen, müssen sie von solch einer Institution gut belegt werden und vor allem argumentativ mit Fakten unterlegt sein.

Aber das hier: Das FP in einem Atemzug mit (und in) der Blödzeitung. Um Gottes Willen!

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Das sind natürlich gute Argumente, die… 334 Views

StefanMG , Dienstag, 13.09.2022, 22:57 (vor 19 Tagen) @ Böki

…ich auch so sehe, Böki.

Andererseits haben offenbar viele im Verein und drumherum das Bedürfnis, einiges an der Geschichte gerade zu rücken.

Bisher ist doch nur ein Narrativ in der Welt: ein Sportdirektor hat sich im jahrelangen unermüdlichen Einsatz für seinen Herzensclub aufgerieben und ist nach einem Kampf mit den Widrigkeiten des Profisports und einem gefühlskalten Präsidenten im Burnout gestrandet. Jetzt, nach einigen Monaten heilsamen Liebesurlaubs mit der LAG in Südamerika ist er bereit, beim grundsympathischen Underdog aus Leipzig mit seinem Buddy, dem durch und durch anständigen Fußballlehrer Marco R. von Grund auf etwas ganz Neues aufzubauen.

So was gibts sonst nur unter dem Label „Rosamunde Pilcher“ sonntagabends im ZDF🤨

Dann wären wir bei Legitimation 305 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 23:34 (vor 18 Tagen) @ StefanMG
bearbeitet von Böki, Dienstag, 13.09.2022, 23:46

Das Bedürfnis mag ja da sein, aber wer legitimiert Personen, die ihr Wissen aus Flurfunk und Hörensagen (wohlwollend nennt man es aus zweiter Hand) beziehen, quasi im Namen der Fans und quasi - du deutest es an - sogar stellvertretend für Borussia im Trumpstyle rumzuboulevaren?

Das Anrecht dem öffentlichen Narrativ zu widersprechen liegt erstmal, insbesondere bei so vertraulichen und sensiblen Themen, exklusiv bei Rolf Königs oder einem von ihm Beauftragten. Und der hätte schon noch zum rechten Zeitpunkt sein Wort erhoben. Wenn man schon nicht an sich halten kann, dann bitte schön aber in tiefer Demut vor diesem Vorrecht. Dies ist nicht passiert.

Möglicherweise hat man hier sogar Borussias Strategie mit der Causa Eberl umzugehen beschädigt.

Eine Aktion emotional ewig Halbwüchsiger. Wenn du dich bei dem Thema nicht regulieren und kontrollieren kannst, dann … aber lassen wir das, bringt ja eh nix. Da ist Hopfen und Malz verloren!

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

die professionelle lösung wäre es gewesen... 259 Views

griffon, Mittwoch, 14.09.2022, 00:53 (vor 18 Tagen) @ Böki

hätte die vereinsführung die ganze wahrheit über eberl und seine machenschaften einem vertrauenswürdigen schmierfinken von der presse gesteckt (sowas sollte man sich als verein unbedingt halten, genau für solche gelegenheiten), der dann in einem artikel die eberl/leipzig-version geradegerückt hätte.

dem eberl schön einen vor den bug geben. der versucht im moment (eigentlich schon lange) der borussia aktiv zu schaden, indem er sie um die ihr zustehende ablöse prellt. und nicht etwa, weil sein neuer herzensverein so knapp bei kasse wäre, sondern einzig, um zu verhindern, daß die borussia ein bißchen finanziellen spielraum bekommt.
menschlich unterste schublade, der mann.

Beweise... oder schweigen 766 Views

Kulik, Dienstag, 13.09.2022, 19:51 (vor 19 Tagen) @ Elm

...entweder das FP legt Konkretes vor – oder man sollte ein für alle mal schweigen.

Der Versuch einer Rekonstruktion:

Wenn es so gewesen sein sollte, dass Eberl bereits im Herbst seinen Abschied angekündigt hat - dies hat Hütter so gesagt - dann stellt sich die Frage, wie die Gespräche in den folgenden Monaten zwischen Verein und ME verlaufen sind. Man kann sich kaum vorstellen, dass ME den Trainer informiert, aber die Vereinsführung im Unklaren gelassen hat.

Die Frage von Königs, Bonhof, Schippers wird dann sicher gewesen sein: „Warum?"

Hätte Eberl damals die gleichen Gründe in der gleichen Intensität angeführt wie in seiner legendären PK, wäre der Verein wohl kaum auf die Idee gekommen, ihn als Nervenbündel weiter ausbrennen zu lassen. Alleine aus Fürsorgepflicht hätte man ihn von der Kommandobrücke genommen.

Also, da dies nicht passiert ist, kann es in diesen Sondierungsgesprächen zum vorzeitigen Ende der Eberl'schen Amtszeit nur um eine diffuse Art Amtsmüdigkeit gegangen sein; vielleicht hat ME auch die neue Beziehung zum Thema gemacht, um mal Abstand zu gewinnen. Also Tenor: „Irgendwie kann ich mir bis 2026 nicht mehr so gut vorstellen..." - aber weder „bin mental am Ende" noch „RB lockt mit was Metallenem für das Portemonnaie".

Sollte er aber in diesem Zeitraum - immerhin rund drei Monate - in den Gesprächen mit dem Verein signalisiert haben, dass ihn eine „neue Herausforderung bei RB reizt" und der Verein dieses Ansinnen kategorisch abschlägig beschied bis zu dem Zeitpunkt von Max' öffentlichem PK-Zusammenbruch, dann wären die Vorwürfe des FP vollkommen berechtigt. Und ich finde dann auch: Es ist nötig, dieses Vorgehen aufzudecken und öffentlich zu machen. Denn Verantwortung für Verein und Menschen zu übernehmen und sich dann derart davonzustehlen sollte nicht durchgehen.

Ich frage mich allerdings, woher das FP die Sicherheit nimmt, dass ihre massiven Vorwürfe stimmen („Heute wissen wir nicht nur, dass es eben keine Gerüchte und deine Aussagen gelogen waren, sondern auch, dass dein Wechselwunsch zu diesem Konstrukt schon vor deinem öffentlichen Abgang feststand“). Wenn es in den drei Monaten zwischen dem Verein und ME Thema gewesen ist, dass er die Möglichkeiten eines Wechsel zu RB ausgelotet hat, wäre das genau der Beweis, den das FP jetzt vorlegen müsste. Dann wäre Eberls Auftritt zwar nicht komplett gespielt - ich glaube schon, dass Eberl ganz ergriffen von seinem Abschied nach so langer Zeit war und letztlich auch von sich selbst (wann hat er eigentlich angefangen, von sich selbst in dritter Person zu sprechen?) - aber die Intention dahinter wäre kein Burnout, sondern kaltes Kalkül.

Wenn das FP sich wie Magic Howie zitiert wird nur auf „Eberl hat RB selbst zum Thema gemacht" als Beweis bezieht, wäre mir das zu dürftig.

Glaube eigentlich nicht, dass man die Sache unter der Decke halten kann, wenn RB und ME schon vor dem Januar 2021 Pläne ins Auge gefasst haben.

Klar ist: Nach diesem öffentlichen Brief wird es einen großen Verlierer geben - das FP oder ME.

Mich würde interessieren, 587 Views

Bechti , Dienstag, 13.09.2022, 20:06 (vor 19 Tagen) @ Kulik

ist dieser offene Brief eigentlich von Weigand alleine publiziert? Oder wird sowas vom FP gegengelesen?

Hat da jemand Einsicht?

Mich würde interessieren, 556 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 20:08 (vor 19 Tagen) @ Bechti

Glaube kaum, dass da jemand eigenmächtig im Namen des gesamten Vorstandes handeln kann.

Schönes Statement 551 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 20:00 (vor 19 Tagen) @ Kulik

Du wirst die Blöd nicht lesen, aber da hat er ja schon gesagt, dass es keine Beweise gibt. Aber seine „Wahrheit“ natürlich dennoch stimmt 😉

Von daher ist da einfach ne Menge in dem Text völlig drüber. Die Zweifel an Eberls Redlichkeit mal auszusprechen ist aber schon auch richtig. Leipzig und Eberl das alleinige Narrativ zu überlassen ist falsch. Aber Art und Zeitpunkt sind doch sehr fragwürdig.

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Wo soll das alles hinführen? Was soll das bringen? 674 Views

Bökelandi , Dienstag, 13.09.2022, 18:59 (vor 19 Tagen) @ Elm

Das sind doch alles weiterhin nur Vermutungen, Unterstellungen, subjektive Meinungen und Sichtweisen bis hin zu Kaffeesatzleserei. Das bringt doch alles gar nichts. Es geht doch nur darum, seinem Ärger Luft zu machen und die Enttäuschung kundzutun. Ich will gar nicht sagen, dass nicht an vielem etwas dran sein könnte, aber die objektive Wahrheit werden wir nie erfahren. Möglicherweise nimmt RB wegen des Imageschadens und der beschädigten Reputation noch Abstand von Eberls Verpflichtung und Borussia sieht keinen Cent. Das wäre doch auch kacke. Oder?

Michael Weigand klingt in der Blöd im Zusammenhang mit dem 697 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 19:37 (vor 19 Tagen) @ Bökelandi

FP-Schrieb tatsächlich wie ein gehörnter Ex-Partner. Morgen titelt die Blöd wahrscheinlich: War da mehr zwischen den Beiden? 😂

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Michael Weigand klingt in der Blöd im Zusammenhang mit dem 571 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 19:44 (vor 19 Tagen) @ Böki

"... Es gab ja auch immer mal wieder Bayern-Gerüchte um ihn, dazu hat er bezeichnenderweise kein Wort verloren."

Ich der Pressekonferenz nicht, aber mehrmals zuvor.

Der Preussenkasper wäre einer der Gründe, die Mitgliedschaft zu beenden.

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Da gebe ich Dir recht, aber das Eberl schon… 396 Views

StefanMG , Dienstag, 13.09.2022, 21:28 (vor 19 Tagen) @ Potowski

…drei Monate vor der PK von Rangnick (auch ein Kosicke-Klient) das Angebot bekommen hat, bei Red Bull den Posten des „Head of Sport and development soccer“ zu bekleiden, um sich im RB-Universum einzuleben, gilt als sicher.

Das ist BILD Zeitung Stil, 893 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 17:59 (vor 19 Tagen) @ Elm

und nachdem ich in den letzten Jahren mit der Arbeit des FP eh nicht so 100%ig einverstanden bin, wie ich es früher war, ist das jetzt der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt. Ich werde nach 20 Jahren Mitgliedschaft aus dem FP austreten.

Jetzt stehts auch bei bild.de 544 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 19:41 (vor 19 Tagen) @ klingone67

Glückwunsch! Ich glaube ja eher, dass Max und Leipzig davon medial profitieren werden.

Das mit der Mitgliedschaft, ist wirklich zu überdenken.

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Als Fan darf man sowas raushauen, als Vorstand einer 508 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 19:44 (vor 19 Tagen) @ Potowski

Interessengemeinschaft mit 7000 Mitgliedern ist das schon arg peinlich. Aber ich schrieb es ja schon: War da nicht mal was? Ich glaub, da war mal was! Da war immer was!! 😉

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Wer Gründe sucht, der findet sie. 328 Views

DahlenerJung, Dienstag, 13.09.2022, 18:14 (vor 19 Tagen) @ klingone67

- kein Text -

was für ein sinnloser, alberner kommentar! 300 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 18:22 (vor 19 Tagen) @ DahlenerJung

- kein Text -

Sinnlos ist hier einiges von dir. 259 Views

DahlenerJung, Dienstag, 13.09.2022, 18:25 (vor 19 Tagen) @ klingone67

- kein Text -

dann lies einfach nix von mir, 553 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 18:32 (vor 19 Tagen) @ DahlenerJung

das leben kann so einfach sein.

Kann ich bestätigen, mach ich auch so :) 240 Views

Schwimmbuchs, Dienstag, 13.09.2022, 18:43 (vor 19 Tagen) @ klingone67

- kein Text -

du liest nix von mir? 450 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 18:55 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

dein taschengeld für die kommende woche ist gestrichen, du hast 2 wochen fernsehverbot und gehst heute ohne nachtisch ins bett! haben wir uns verstanden?

Das hast du völlig falsch aufgefasst, Vati... 360 Views

Schwimmbuchs, Dienstag, 13.09.2022, 19:42 (vor 19 Tagen) @ klingone67

Selbstverständlich lese ich jedes Posting von dir. Ich hab sogar einen extra Alarm eingerichtet, wenn du schreibst :)

na gut, 246 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 20:59 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

das mit dem nachtisch ziehe ich zurück, das war vielleicht doch etwas zu hart!

aber ich habe nicht falsch aufgefasst, du hast falsch formuliert! da wünsche ich mir für die zukunft eine präzisere ausdrucksweise! :-)

Deine Schuld 236 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 21:04 (vor 19 Tagen) @ klingone67

Es war deine Aufgabe ihm das beizubringen *wegduckundflücht*

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Samstag noch mal im Stuhlkreis. 210 Views

Sognando, nearest open pub, Dienstag, 13.09.2022, 21:10 (vor 19 Tagen) @ Böki

Solange du mitreden kannst :)

--
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis

Stromschläge? 156 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 19:46 (vor 19 Tagen) @ Schwimmbuchs

- kein Text -

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Schläge! 145 Views

Bechti , Dienstag, 13.09.2022, 20:07 (vor 19 Tagen) @ Böki

- kein Text -

Und wenn es der Wahrheit entspricht ? 275 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 18:07 (vor 19 Tagen) @ klingone67

- kein Text -

Selbst wenn? Was erhofft man sich von so einem Scheiß? 319 Views

Jever, Dienstag, 13.09.2022, 19:52 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

Glauben die etwa, Eberl liest den Sums, geht dann mal wieder in ner Berghütte in sich und denkt sich "Uh, ich wär ja wirklich gern zu Rotzbrühe gewechselt, aber das FP hat mir die Augen geöffnet, ich sage diesem Scheißprojekt ab"?

Mir hängt das Thema langsam zum Hals raus. Für 10 Millionen plus X kann Eberl hingehen wo er will. Und im FP war ich noch nie Mitglied, und nach solchen Aktionen werd ich es wohl auch nie.

Ich bin auch ein Fan der Wahrheit 305 Views

Schwimmbuchs, Dienstag, 13.09.2022, 20:06 (vor 19 Tagen) @ Jever

Aber jede Wahrheit hat ihre Zeit. Und egal, ob das jetzt die Wahrheit ist, ihre Zeit war definitiv nicht jetzt, bevor rb uns nen 8- stelligen Betrag für den Vogel in den Rachen geworfen hat. Danach wäre noch genug Zeit gewesen...

und wenn nicht? 593 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 18:29 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

abgesehen davon geht es mir nicht primär um den wahrheitsgehalt. mir geht es um die art und weise, um den stil, um den zeitpunkt, darum, dass unruhe in den verein getragen wird, was wir nun wirklich überhaupt nicht brauchen können. und letztlich ist es auch nicht der grund für meinen austritt, ich mache mir schon seit 3-4 jahren gedanken darüber, ob ich mich vom fp noch angemessen vertreten fühlte. als ich eintrat, machte ich das aus überzeugung, nicht um besser an karten zu kommen, wie so viele andere. und ich war auch aus überzeugung 16 oder 17 jahre lang dabei, wäre auch dann geblieben, wenn sie den jahresbeitrag verdoppelt hätten. die knapp 40€, die ich im jahr durch einen austritt spare, interessieren mich einen scheiß. es fällt mir nicht leicht, auszutreten, aber ich halte den zeitpunkt jetzt einfach für gekommen.

Schlaf noch mal drüber. Ein Rat von nr. 84 😉 168 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 20:29 (vor 19 Tagen) @ klingone67

- kein Text -

Schlechter Zeitpunkt! Sachlich vermutlich leider korrekt 610 Views

Knach, Dienstag, 13.09.2022, 17:43 (vor 19 Tagen) @ Elm

Wie einige andere finde ich den Zeitpunkt dieser „Abrechnung“ eher ungünstig. RB ist der nächste Gegner, allein deswegen wirkt es schon wie ein bewusstes scharf machen vor dem Spiel.
Inhaltlich hätte ich dem FP vor 1-2 Monaten noch den Vogel gezeigt, wenn man aber die öffentlichen Auftritte von Mintzlaff und Co. bzgl des Themas verfolgt, wird klar, dass die Vorwürfe des FP keinesfalls haltlos sind.
Mintzlaff ist eine kommunikative Vollkatastrophe … und so sammeln sich da schon einige Info-Fetzen. Beispielsweise, dass man im letzten Herbst schon erste Gespräche mit Eberl führte … komischer Weise genau in dem Zeitfenster in dem laut Hütter Eberl erstmals vom aufhören sprach. Die Aussage von der „1A-Sportdirektor-Lösung“ kennen wir auch noch alle.
Dann kam die PK, auf der Eberl die Worte „Krankheit“ und „Burn-Out“ tunlichst vermied, es aber dennoch so darstellte. Noch vor dem Pokalendspiel gab es aber wieder Kontakt mit Mintzlaff … nicht mal 4 Monate nach der PK. Und im Sommer hat ihn dann auch Rose besucht, der bei RB schon in Lauerstellung stand.
Nun möge jeder das seine denken, aber für mich sind das der Zufälle zu viel. Mintzlaff hat sich hier einfach verquatscht
Für mich existiert ein Eberl im Fussball-Kontext nicht mehr. Möge er uns viel Geld bringen oder, was auch witzig wäre, wir lassen den Vertrag bis 2026 pausiert … damit er sich mal so riiiiieechtig erholen kann vom bösen Business.

Sehr gute Analyse von dir, die ich absolut teile! 316 Views

silent_bob, Dienstag, 13.09.2022, 19:36 (vor 19 Tagen) @ Knach

Und vielleicht liefert der vollpfosten mintzlaff ja sogar im nachhinein noch den Beweis, dass die Nummer eigentlich schon seit letztem Herbst läuft...

Es wird wohl irgendwo 778 Views

Angelo, Wassenberg, Dienstag, 13.09.2022, 16:24 (vor 19 Tagen) @ Elm

auf allen Seiten ein Funke wahrheit drin sein.Bin geteilter Meinung über das veröffentlichen solcher Worte und dem dazu gehörenden Zeitpunkt.Man sollte Ruhe eikehren lassen,so etwas kann auch kontraproduktiv sein und sich negativ auf das Jetzt und die Mannschaft auswirken,sprich Unruhe im Umfeld.Ich für meine Person schaue positiv mit Erwartung nach vorn und habe dieses Thema an Akta gelegt,geht er dort hin, soll Er glücklich werden,mir ist hier das Hemd näher als die Hose,ich möchte das Borussia es unter Farke schafft das Sie im nächsten Jahr wieder International vertreten ist, alles Andere drumherum tangiert mich nicht....Gott zum Gruß

--
O tempora o mores...Kein Schwanz ist so hart wie das Leben.

Eberls offener Brief 1091 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 14:56 (vor 19 Tagen) @ Elm

Der offene Brief, den Eberl damals an das FP geschickt hat, kommt in der ganzen aktuellen Geschichte ja doch recht kurz.

Wenn man jetzt wirklich unterstellen möchte, dass Eberl geschauspielert hat (alleine das zu schreiben löst bei mir schon Übelkeit aus...), dann wäre sein Plan doch alleine schon durch die PK voll aufgegangen. Die Medien und die Fans haben ihm das komplett abgekauft, Kritik gab es damals so gut wie keine. Was hat Eberl denn dann noch veranlasst, unverlangt und aus freien Stücken diesen offenen Brief zu versenden? Hätte er doch zu dem Zeitpunkt gar nicht mehr nötig gehabt, niemand wäre ihm böse gewesen, wenn er sich komplett zurückgezogen hätte, ohne jegliches Lebenszeichen. Das passt doch irgendwie gar nicht in das Bild, was das FP jetzt zeichnen will.

Eberls offener Brief 836 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 15:02 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

Das ist ein klassischer Akt der sehr oft vorkommt, wenn Personen aus bestimmten Gründen abgetaucht waren und nun wieder präsent werden. Beruflich erlebst sowas häufiger von langzeitkranken Führungskräften, die vor der Rückkehr stehen. Quasi ein wieder ins Gespräch bringen, ein ich bin wieder da, ein Anknüpfungspunkt setzen, manchmal auch ein Vorbauen für irgendwas. Sag ich mal ganz wertfrei aus meiner Erfahrung aus der Personalentwicklung

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Da muß ja im Untergrund ganz viel im Argen liegen... 862 Views

Genios, Dienstag, 13.09.2022, 14:47 (vor 19 Tagen) @ Elm

...daß man so etwas veröffentlicht. Der ganze Fall bezüglich des potenziellen Wechsels zu den Dosen bekommt m.E. viel zu viel Aufmerksamkeit. Man sollte sich lieber auf das Sportliche und den Blick nach vorne konzentrieren. Die Verantwortlichen im Verein werden das schon im Sinne von Borussia abwickeln, hoffentlich mit einer ordentlichen Ablöse und spätestens dann macht man einen Haken an die Sache.

Mit so einem Brief bezweckt man vermutlich zweierlei:

1) Genau vor dem Spiel gegen die Dosen wird zusätzliche Antipathie geschürt um so die Stimmung stark aufzuheizen. Mir wäre ja lieber, man würde die eigene Mannschaft massiv unterstützen und sich nicht von Stimmungsmache gegen den Gegner und dessen Trainer ablenken lassen. Mit so einer Veröffentlichung erreicht man aber u.U. genau das und das ist dieser Gegner schlicht nicht wert.

2) Es wird eine offensichtlich sehr tief sitzende Enttäuschung zum Ausdruck gebracht die in einer Generalabrechnung und sogar gewagten Unterstellungen mündet. Ich finde daß spätestens wenn der Wechsel offiziell wird, man sich von jeglicher Romantik verabschieden sollte. Das Geschäft ist einfach so, es wird von Geld regiert und es wird sogar immer schlimmer. Die lange Zeit, die Eberl bei Borussia verbracht hat, ist da noch eine Ausnahmeerscheinung, er hat ja wirklich was aufgebaut und nach der Relegation 2011 auch viel erreicht. Irgendwann kam halt der Bruch mit so ziemlich allem: die Fangemeinde die es wagte, seine Arbeit zu kritisieren, die Vereinsführung die ihm seine Wünsche nicht gänzlich erfüllt hat, die Trainer die ihn entweder verarscht haben oder mit denen es einfach nicht gepasst hat, die Störgeräusche durch seine Beziehung mit einer Vereinsangestellten. Da ist es irgendwie schon folgerichtig, daß Eberl sich wohlmöglich am Ende seines Weges gesehen hat. Es fragt sich nur, ob die Umstände seines Abgangs kalkuliert waren um aus dem Vertrag bis 2026 besser rauszukommen oder ob es ihm zu diesem Zeitpunkt tatsächlich so schlecht ging wie es dargestellt wurde. Im letzteren Fall wäre die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit in genau dem Geschäft das er zuvor als Ursache für seinen Zustand ausgemacht hatte, allerdings schon als wundersam zu bezeichnen. Ich finde aber auch, daß uns eine Beurteilung dessen nicht zusteht und wir es wohl auch nie erfahren werden, insofern kann man die Sache nur abhaken und Eberls Zeit bei Borussia für sich selbst einordnen - mit allen Höhen und Tiefen.

Also... 1006 Views

MCFromage , Köln-Porz, Dienstag, 13.09.2022, 14:13 (vor 19 Tagen) @ Elm

..einige Punkte finde ich richtig gut geschrieben, z.B. der Schluss, was max in Leipzig erwarten wird.

Das mit der Schauspielerei finde ich grenzwertig - so etwas würde ich persönlich nur in die Welt setzen, wenn ich fundierte Informationen habe, die das untermauern.

Also, entweder haben Sie diese oder sie begeben sich auf dünnes Eis.

Ganz genau! 801 Views

Flear, London, Dienstag, 13.09.2022, 14:28 (vor 19 Tagen) @ MCFromage

Und den Vorwurf der Schauspielerei braucht es gar nicht.

Denn egal wie ausgebrannt Eberl nun wirklich war, eines steht fest: Er hatte nicht mehr die Ambition irgendwann wieder bei Borussia weiterzumachen. In der PK war es daher einfacher, alles auf seine Gesundheit zu schieben und etwaige andere Gründe gar nicht erst zu erwähnen,

Nur, normalerweise muss dann der Arbeitgeber, dessen Vertrag ruht, auch der erste Ansprechpartner sein, sollte es wieder besser gehen.
Es wurde aber bewusst so verkauft, dass eine Rückkehr (und gar noch im gleichen Jahr(!)) sehr unwahrscheinlich schien.
Virkus musste vom Verein deshalb dauerhaft befördert werden, denn bewusst auf eine Interimslösung bis Tag x zu setzen, war nie eine Option.

Ohne also die Gesundheit einschätzen zu können, so oder so wurde nicht mit offenen Karten gespielt.

--
Stell dir vor es geht, aber keiner kriegt's hin.

Nun ja, es kann ja beides gewesen sein. 555 Views

Stephan_Dorsten, Dienstag, 13.09.2022, 14:35 (vor 19 Tagen) @ Flear

ich nehme ihm sogar durchaus ab, dass er ausgebrannt war und dadurch sich gesundheitlich nicht gut gefühlt hatte. Das hatte man doch auch daran gemerkt, wie dünnhäutig er in den letzten Jahren war.
Ob man hier mit offeneren Karten (ich habe mich verrannt und finde keine Lösung mehr) im jetzigen Augenblick Eberl anders sehen würde (mit dem Wechsel nach RB) halte ich für ein Gerücht.

Ich gehe davon aus 650 Views

Speedrich, Dienstag, 13.09.2022, 14:32 (vor 19 Tagen) @ Flear

dass allen Beteiligten bewusst war, dass er zumindest mittelfristig nicht zurückkehren wird. Das war doch eindeutig auf der PK. Wie kommt man zu dem Schluss, dass nicht mit offenen Karten gespielt wurde?

Denen war allen klar... 665 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 14:36 (vor 19 Tagen) @ Speedrich

....dass Eberl gar nicht mehr zurückkehren wird. Die hatten nur einen Hals, weil Eberl sich erst durch einen sportlichen Alleingang in die Sackgasse gefahren hat und dann die Reißleine ziehen wollte, es aber so verkauft hat, als würde ihm das Geschäft im Allgemeinen (nicht Borussia im Speziellen) so zusetzen. Von seiner privaten Irrfahrt mal ganz zu schweigen.

So siehts aus 189 Views

greensky , Heidenrod - Kemel, Dienstag, 13.09.2022, 16:29 (vor 19 Tagen) @ Elm

- kein Text -

Mir war das auch klar 416 Views

Speedrich, Dienstag, 13.09.2022, 16:16 (vor 19 Tagen) @ Elm

Deshalb läuft der Vorwurf dass nicht mit offenen Karten gespielt wurde ins Leere. Bestätigt Flear in seinem Posting eigentlich sogar.

Dass es ein 'Schauspiel' gewesen sein soll weil er sonst nicht den Weg heraus gefunden hätte, halte ich aber natürlich für böswillige Spekulation

So it is 👍🏼 177 Views

Socrates , Heinsberg, Dienstag, 13.09.2022, 16:01 (vor 19 Tagen) @ Elm

- kein Text -

Nun, da lehnt man sich schon sehr weit aus dem Fenster 647 Views

Stephan_Dorsten, Dienstag, 13.09.2022, 13:44 (vor 19 Tagen) @ Elm

und finde den Zeitpunkt ein wenig seltsam. Das kann natürlich mehrere Gründe haben, 1. man hat jetzt mehr erfahren, als die Öffentlichkeit 2. man will vor dem Spiel gegen Leipzig noch einmal etwas mehr Emotion herein bringen 3. man hatte jetzt einfach Langweile und wollte etwas über Eberl schreiben.

So einen offenen Brief kann ich bei einem tatsächlichen Wechsel nach RB zwar verstehen, halte es aber für gefährlich das Ganze als Schauspiel zu bezeichnen. Nicht selten kann man ja mit einem Cut und einem Arbeitgeberwechsel durchaus seine psychischen Probleme auch wieder in den Griff bekommen, dass das alles nur ein Schauspiel war mag ich einfach nicht glauben. Dass viele Aussagen gegenüber RB und auch Rose nun bei einem Wechsel (wenn er denn kommt) etwas komisch daher kommen mag ja sein, aber es wäre ja nicht der erste, der seine Meinung ändert, wenn das Füllen des Portemonnaie stimmt.

Tatsache ist ja, Eberl hatte ich verrannt und man hat ihm zu viel Macht gegeben, mit der Fanszene lag er auch oft genug in den letzten Jahre im Klinsch, Kritik unerwünscht, im Grunde kann man also doch froh sein, dass Eberl sich verabschiedet hatte, ob das in irgend eine Art und Weise hätte ehrlicher laufen können werden wir wohl wahrscheinlich nie zu 100 % feststellen.

Als selbst von dieser Krankheit betroffener... 984 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 13:27 (vor 19 Tagen) @ Elm

... muss ich mich gerade echt fragen, ob es nicht ein bisschen sehr gewagt ist (vorsichtig ausgedrückt), Eberl jetzt automatisch als Schauspieler hinzustellen, nur weil sich alte Gerüchte, die man mal irgendwo aufgeschnappt hat (im "irgendwo was aufschnappen" sind ja bei uns einige Möchtegern-Insider richtig gut...) Monate später wahrscheinlich als wahr herausstellen.

Dieser Brief trifft in manchen Teilen genau meine Meinung, ist in anderen Teilen mMn aber schlichtweg eine absolute Frechheit mit wenig Grundlage und dürfte sich, wenn Eberl wider Erwarten doch nicht zum Konzern wechselt, als ein geradezu stadlereskes Eigentor entpuppen. Wenn ich schon so was raushaue, dann warte ich doch lieber, bis wirklich Vollzug gemeldet wird und veröffentliche das nicht voreilig, nur weil gerade das Spiel gegen die Dosen auf dem Plan steht.

So ist es! 217 Views

Niersexpressborusse, Düsseldorf, Dienstag, 13.09.2022, 13:43 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

- kein Text -

Als selbst von dieser Krankheit betroffener... 717 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 13:42 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

Ich denke mal sie würden sich nicht so aus der Deckung wagen, wenn sie nicht zusätzlich ein gewisses internes Futter aus dem Verein hätten. Ob der Zeitpunkt und die Art nun klug ist, ich weiß auch nicht. Möglicherweise aber nutzt Borussia hier auch das FP, um mal in der Öffentlichkeit einen neuen Akzent zu setzen. Bisher hat ja Leipzigs Marketing sehr stark die Medien mit ihrer Sichtweise gefüttert.

Die Auftritte von R*** und Mintzlaff waren schon kack-dreist und unverschämt. Schnauze halten und verhandeln wäre angesagt gewesen.

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

Als selbst von dieser Krankheit betroffener... 530 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 14:09 (vor 19 Tagen) @ Böki

Wenn aber jetzt und in den nächsten Tagen durch den Brief und das, was evtl noch folgt, noch mehr Öl ins Feuer gegossen wird ** und es am Samstag zu irgendwelchen Vorfällen im oder am Stadion kommt, dann kann sich das FP aber auf eine mediale Sturmflut gefasst machen. Und schon wieder mal stünden die Dosen als die armen Opfer da.
Momentan gehts in den Stadien eh verdammt hitzig zu, warum auch immer. Ich finde das schon ziemlich kompliziert gerade.

** Nein, ich möchte unserem Präsidenten nichts antun! ;-)

Als selbst von dieser Krankheit betroffener... 525 Views

Böki , Dortmund, Dienstag, 13.09.2022, 14:15 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

Genau deshalb schrieb ich das auch mit dem klug ... dat die Homepage off ist, könnte ja auch einer Intervention Borussia geschuldet sein. Vielelicht brullt der Präsident gerade Tower und Co zusammen ;-)

--
hauptsache fussek - egal welche liga. und immer ein frischgezapftes in der jackentasche
Ein Hoch auf das ZirkusTheaterFussekShowbiz!

"Schippers, lassen Sie die Hunde los!" :-)) 275 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 14:17 (vor 19 Tagen) @ Böki

- kein Text -

Hahaha, der gute alte burns 172 Views

MS-MG, Dienstag, 13.09.2022, 17:38 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

- kein Text -

Als selbst von dieser Krankheit betroffener... 538 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 13:37 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

...eine absolute Frechheit mit wenig Grundlage und dürfte sich, wenn Eberl wider Erwarten doch nicht zum Konzern wechselt, als ein geradezu stadlereskes Eigentor entpuppen. Wenn ich schon so was raushaue, dann warte ich doch lieber, bis wirklich Vollzug gemeldet wird und veröffentliche das nicht voreilig, nur weil gerade das Spiel gegen die Dosen auf dem Plan steht.

Kann mir kaum vorstellen, dass das FP ein solches Risiko eingehen würde. Ansonsten hätten sie das Ganze schon vor ein paar Tagen veröffentlichen können. Vielleicht gibt es mittlerweile auch eine Einigung bzgl. der Ablösesumme, von der das FP weiß, man aber den Wechsel natürlich nicht vor dem Spiel am Samstag bekannt gibt, um nicht noch mehr Öl ins Feure zu gießen.

Hart. Aber wahr. Und angemessen 296 Views

greensky , Heidenrod - Kemel, Dienstag, 13.09.2022, 13:21 (vor 19 Tagen) @ Elm

- kein Text -

So angemessen wie das Verhalten der Ziegen in Nizza 286 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 13:34 (vor 19 Tagen) @ greensky

- kein Text -

Äpfel und Birnen 217 Views

DahlenerJung, Dienstag, 13.09.2022, 13:36 (vor 19 Tagen) @ Kastenmaier

- kein Text -

Eher Weintrauben und Wassermelonen 223 Views

greensky , Heidenrod - Kemel, Dienstag, 13.09.2022, 13:46 (vor 19 Tagen) @ DahlenerJung

- kein Text -

Von mir aus. Finde es aber trotzdem einfach daneben. 234 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 14:09 (vor 19 Tagen) @ greensky

- kein Text -

Hier der Text: Teil 1 876 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 13:14 (vor 19 Tagen) @ Elm

https://fp-mg.de/offener-brief-an-max-eberl

---
Offener Brief an Max Eberl
Hallo Max,

es ist zwar noch nicht amtlich, aber die Spatzen pfeifen es ja schon von den Dächern: Du wirst Deinem alten Spezi Marco zu Red Bull Leipzig folgen. Diese Entwicklung hat uns nicht sonderlich überrascht, das war ja schon Ende letzten Jahres hier in Mönchengladbach hinter vorgehaltener Hand das heißeste Gerücht überhaupt. Damals konnte es so wirklich keiner von uns glauben – wie oft hast Du uns jahrelang intern erzählt, wie wettbewerbsverzerrend dieses Konstrukt vorgeht und wie sehr wir alle dagegen zusammenhalten müssen. Das Gerücht war ja so heiß, dass Du es sogar in Deiner PK im Januar aufgegriffen und vehement bestritten hattest. Heute wissen wir nicht nur, dass es eben keine Gerüchte und deine Aussagen gelogen waren, sondern auch, dass dein Wechselwunsch zu diesem Konstrukt schon vor deinem öffentlichen Abgang feststand.

Du hattest uns im Mai einen Brief mit der Bitte um Veröffentlichung geschickt. Wir sind dem damals nachgekommen, weil wir zu dem Zeitpunkt noch immer versuchten an das Gute zu glauben und uns an die ersten 20 Jahre wundervoller und sehr erfolgreicher Zusammenarbeit mit Dir erinnerten. Es gab schon damals einige Kritiker, die dem Schauspiel grundsätzlich misstrauten. Ja, wir sagen heute ganz bewusst „Schauspiel“. Um es direkt auf den Punkt zu bringen: Wir glauben einfach nicht mehr, dass Du uns gegenüber am Ende Deiner Amtszeit bei Borussia aufrecht und ehrlich gegenüber aufgetreten bist.

Du hast nie gesagt, dass Du krank bist. Das Wort „Burnout“ kam nie von Dir ins Spiel. Und doch wusstest Du als medialer Profi, dass Dein Auftritt bei der abschließenden Pressekonferenz genau das in die Fußballwelt transportieren wird. Der Aufschrei und vor allem das Mitgefühl waren groß. Eigentlich zurecht: ein Mensch, der an einer psychischen Stresserkrankung leidet, braucht volle Unterstützung und braucht Hilfe von uns allen. Aber war das auch genauso wie im Januar von breiten Teilen der Öffentlichkeit laienmedizinisch antizipiert? Mit unserem heutigen Kenntnisstand müssen wir leider ganz klar festhalten, dass das oben zitierte ,,Schauspiel‘‘ auch auf diese Thematik zutrifft. Der Öffentlichkeit dieses Bild von deiner Profifußball-Ermüdung zu vermitteln, während du gleichzeitig um deinen Abgang zu Red Bull feilschst, ist – wir können es nicht anders formulieren – schlicht und ergreifend schäbig und ein Schlag ins Gesicht eines jeden tatsächlich von Burnout betroffenen Menschen.

Und dann triffst Du dort auch noch auf Marco Rose. Hattest Du uns gegenüber im Frühjahr 2021 nicht immer geäußert, wie sehr Dich seine Entscheidung auch menschlich enttäuscht hat? Hattest Du nicht immer betont, dass Du nur für Borussia an ihm festhältst, aber nicht, weil Du noch weiter mit ihm zusammenarbeiten möchtest? Was ist das für eine Moral, wenn sein falscher Ehrgeiz Dein mühsam aufgebautes Haus der neuen erfolgreichen Borussia wie ein Kartenhaus zusammenfallen lässt, Borussia sogar in den Abstiegskampf stürzt und Dich dann ja auch von hier wegtreibt? Und jetzt ist alles vergessen und vergeben und das Traumduo arbeitet wieder zusammen? Du wirst sagen: So ist das Geschäft. Das Geschäft also, das Dich im Januar dazu bewogen hat zu erklären, dass es Dich kaputt macht? Du machst Dich also zum Handlanger des Geschäfts, wegen dem Du Deinen vermeintlichen Herzensverein im Januar über Nacht verlassen musstest?


---

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Hier der Text: Teil 2 733 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 13:15 (vor 19 Tagen) @ Potowski

Die gesamte Angelegenheit hat ein richtiges Geschmäckle bekommen. War es das wirklich wert? Natürlich wäre es schwer gewesen zu sagen „Leute, ich werde hier keinen Titel mehr holen. Ich will zu Red Bull und dort mit den Brause-Millionen und meinem alten Buddy Marco einen Titel holen“. Diese Worte hätte ebenfalls niemand erwartet, auch sie hätten uns getroffen, aber sie wären immerhin ehrlich gewesen! Und diese Ehrlichkeit hätten wir nach der unvergesslichen Zeit zwischen 1999 und 2020 auch von Dir erwartet, denn bei allen internen Differenzen erschienst Du uns immer geradlinig und klar. Insbesondere, weil wir Dir 2011 mit Leidenschaft auf Basis unserer Tradition den Weg unserer Borussia aufgezeigt und die so genannte „Initiative“ verhindert haben. Auf dieser Grundlage und mit unserer Unterstützung konntest Du erst Deinen erfolgreichen Weg beginnen. Aber das scheint Dir ja nicht mehr so wichtig zu sein, obwohl Du gerne in Deiner Amtszeit immer wieder darauf verwiesen hast, „nicht zu vergessen, wo wir herkommen“. So wie es aussieht, hast Du es inzwischen vergessen.

Und was ist in Leipzig wirklich besser? Du wirst im besten Fall der Fälle mit einem künstlichen Konstrukt (so hast Du es übrigens auch immer genannt!) einen emotionslosen Titel holen. Schau Dir die Bilder von deren Pokalsieg an. Und dann vergleiche sie mal mit Aufstiegsfeiern von Traditionsvereinen, mit unseren Bilder von Europapokalauswärtsspielen, mit der echten Emotion eines natürlich gewachsenen Vereins. Du wirst diese Emotion in Leipzig niemals spüren. Es werden kalte Siege werden, welche von Konsumenten und Kunden bejubelt werden. Du warst immer ein emotionaler Mensch und hast darauf verzichtet, mit Abertausenden heißblütig zu feiern. War es das wirklich wert?

Wir können Dir für die neue Aufgabe kein Glück wünschen – im Gegenteil! Aber wir wünschen Dir, dass Du mal anfängst nachzudenken, dass Du alle neuen Einflüsse von außen in ruhigen Minuten hinterfragst und überlegst, ob Du Dich nicht von dem Max Eberl entfernt hast, mit dem man sich hier in Mönchengladbach so stark identifiziert hat und der nun am kältesten Ort der Liga gelandet ist.

Der Vorstand

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Danke!! 162 Views

ace253 , Wülfrath, Dienstag, 13.09.2022, 17:29 (vor 19 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

--
Gruß Thommy

Danke!!! 208 Views

Tony J. , Dienstag, 13.09.2022, 13:21 (vor 19 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Oh je ... 643 Views

Speedrich, Dienstag, 13.09.2022, 13:13 (vor 19 Tagen) @ Elm

... wie so oft etwas zum Fremdschämen.

Offener Brief des FP an Eberl: 644 Views

Tony J. , Dienstag, 13.09.2022, 13:07 (vor 19 Tagen) @ Elm

Kann jemand mal den Text hier posten, wenn vorhanden? Die Seite ist schon seit einiger Zeit down. Danke!

Lasst uns doch einfach Rotzbrühe, deren Spieler, Trainer 860 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 12:34 (vor 19 Tagen) @ Elm

und Fans aus der Stadt jagen. Es muss viel mehr Widerstand gegen dieses Dreckpack geben.

was für fans... 287 Views

klingone67, Dienstag, 13.09.2022, 18:02 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

...willst du denn aus der stadt jagen? die 5 männeken, die die mitbringen? das ist ja zwischen 2 bier für 2-3 mann zu erledigen. :-)

Och Erik, das ist albern, weißte aber auch selbst, gelle ... 701 Views

Schorsch, 47877 Willich-Anrath, Dienstag, 13.09.2022, 12:38 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

hoffe ich zumindest

Ja und nein. Ich gebe zu das ist etwas übertrieben. 587 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 12:45 (vor 19 Tagen) @ Schorsch

Aber es zeigt auch , dass der Eindruck entsteht es könnte zur Normalität werden. Ich will die einfach loswerden. So!

Seite aktuell nicht erreichbar ? 285 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 12:31 (vor 19 Tagen) @ Elm

- kein Text -

Seite aktuell nicht erreichbar ? 501 Views

DeeDeeRamone , Amöneburg, Dienstag, 13.09.2022, 13:05 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

auf 90 min ist der gesamte Brief ebenfalls abgedruckt

--
Preußen jammern nicht

Bestimmt gehackt von einem Server in der Nähe von Salzburg 296 Views

Kastenmaier , Dienstag, 13.09.2022, 13:01 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

- kein Text -

Sprechen mir aus der Seele .... 725 Views

Schorsch, 47877 Willich-Anrath, Dienstag, 13.09.2022, 12:31 (vor 19 Tagen) @ Elm

mit neuen Infos, die mich erschrecken und meine kleine Blase Fussballromantik die noch übrig war, platzen lassen.

Wenn das Fakten sein sollten, die dort stehen, verstehe ich die Reaktion von Königs auf der PK damals und ME sinkt in meiner Achtung ins bodenlose. Das wird ihm reichlich egal sein, mir aber auch ...

Mir auch! Genauso muss man das formulieren! 470 Views

AlterMann, Dienstag, 13.09.2022, 13:25 (vor 19 Tagen) @ Schorsch

Ohne Hintergründe zu kennen würden die das auch nie so raushauen. Schäm dich Max Eberl. Du bist für mich nur noch ein Teil einer erfolgreichen Zeit. Ab jetzt stehst du für mich auf den anderen (bösen) Seite. Du bist ein Feind des Fußballs geworden den ich so sehr liebe.

Mir auch! Genauso muss man das formulieren! 396 Views

Sonkagea, Dienstag, 13.09.2022, 13:37 (vor 19 Tagen) @ AlterMann

;o)

Königs' Reaktion rückt so in ein ganz, ganz anderes Licht!! 649 Views

Sonkagea, Dienstag, 13.09.2022, 12:42 (vor 19 Tagen) @ Schorsch

Was hat man ihn ob seiner kühlen Haltung kritisiert!!
Dabei wußte er wahrscheinlich einfach nur damals schon, wohin der Hase läuft!!

Laßt uns froh sein, daß man nicht einfach netterweise den Vertrag aufgelöst hat!!
Ein Schelm wer Böses dabei denkt!!

Ob man sich damit einen Gefallen tut? 702 Views

derMythos, Dienstag, 13.09.2022, 12:27 (vor 19 Tagen) @ Elm

Ich glaube so in die offensive zu gehen und emotional Dinge zu bewerten geht nach hinten los. Klar spricht das aus jeder enttäuschen Fanseele, liest sich aber wie ein Brief der ex die angepisst ist und alles noch mal raus hauen möchte, weil ja jetzt klar ist dass man betrogen wurde. Der aussenstehende bewertet sowas aber evtl anders.

--
Der Gegner muss von Anfang an zweifeln, in Gladbach zu punkten. (Jos Luhukay)

Ob man sich damit einen Gefallen tut? 354 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 13:39 (vor 19 Tagen) @ derMythos

Klar spricht das aus jeder enttäuschen Fanseele, liest sich aber wie ein Brief der ex die angepisst ist und alles noch mal raus hauen möchte, weil ja jetzt klar ist dass man betrogen wurde.

Hab ich mal in einem Buch über Liebeskummer gelesen: sowas muss raus. Danach gehts einem besser! ;-)

Fußball lebt von Emotionen. 458 Views

mailand71 , Burgdorf, Dienstag, 13.09.2022, 12:59 (vor 19 Tagen) @ derMythos

Natürlich klingt das nach ganz viel Enttäuschung und negativen Gefühlen - aber da ist nicht ein netter Mitarbeiter eines Unternehmens gegangen. Da ist die oder zumindest eine Identifikationsfigur des Vereins gegangen. Der kolportierte Wechsel ausgerechnet zum Konstrukt bringt das Fass eben auch bei mir zum Überlaufen.
Dem Menschen Eberl alles Gute, dem Manager Eberl danke für die geleistete Arbeit und: Der wahrscheinlich zukünftige Manger des Konstrukts geht mir 1mm an einschlägigen Körperteilen vorbei.

Klar, ich bestreite auch nicht 366 Views

derMythos, Dienstag, 13.09.2022, 13:24 (vor 19 Tagen) @ mailand71

Dass ich vieles auch so sehe. Bin halt Fan und emotional, wenn es um. BORUSSIA geht. Aber alleine schon ein offener Brief, was will man damit erreichen? Max wird sich dazu äußern, hat ja nun genug Zeit sich darauf vorzubereiten....
alles abstreiten,Enttäuschung und nahezu Empörung vermitteln, auf gewisse Dinge nicht eingehen. Und erreicht hat man nix.

--
Der Gegner muss von Anfang an zweifeln, in Gladbach zu punkten. (Jos Luhukay)

Erreichen im Sinne von Ändern kann 297 Views

mailand71 , Burgdorf, Dienstag, 13.09.2022, 13:37 (vor 19 Tagen) @ derMythos

man auch wohl nichts. Aber den Gefühlen Ausdruck zu verleihen, deutlich zu machen, dass man sich von jemandem ver... fühlt, von dem man es nicht erwartet hat, ist ok.
Aber wie gesagt: Das Fußball-Geschäft ändert dadurch niemand - leider. Und letztlich sind wir alle mit in diesem Geschäft, auch wenn wir nur ne Eintrittskarte oder ein Skyabo lzahlen.

Wie das war "Ende 2021 schon ein Gerücht"?!? 773 Views

Sonkagea, Dienstag, 13.09.2022, 12:20 (vor 19 Tagen) @ Elm

Wie oft bin ich hier gescholten worden, weil ich gewagt habe zu erwähnen, dass die RP zwei Tage vor Eberls "Abgang" seinen Wechsel zu RB öffentlich machen wollte, davon dann aber doch Abstand genommen hat?!?!?

Like i said before...🙋🏻‍♂️ 636 Views

DonJupp, Dienstag, 13.09.2022, 12:31 (vor 19 Tagen) @ Sonkagea

Alle (wie ich) die sich kritisch zur unglaubwürdigen Eberl-Tränen-soap
geäußert haben, sind unflätig von
den rosarot-sehenden Fans angegangen
worden.

Deren Vogel-Strauß-Politik ist aber mal
so richtig gescheitert !

Und noch ein Wort in eigener Sache:

Entgegen mancher gestrigen böswilligen Statements bestimmter
Forumianer habe ich mich nach
diversen Spielen POSITIV über DF, RV und die Mannschaft geäußert.
Zudem ist es eine perfide Behauptung,
das ich nicht von den 2 Verletzungen von Flo + Ko betroffen bin.
Ich habe NUR in diesem Kontext mein
UNVERSTÄNDNIS bezüglich der übereilten Beyer-Leihe artikuliert.

Du äußerst dich positiv, um vorzugeben, dass du Fan bist. 445 Views

vflchris, Dienstag, 13.09.2022, 12:52 (vor 19 Tagen) @ DonJupp

Dass glaubt dir aber keiner. Du willst spalten und schlechte Stimmung verbreiten.

Einfach ignorieren. 221 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 12:53 (vor 19 Tagen) @ vflchris

- kein Text -

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Wie das war "Ende 2021 schon ein Gerücht"?!? 607 Views

Potowski, Dienstag, 13.09.2022, 12:31 (vor 19 Tagen) @ Sonkagea

https://borussen.net/index.php?id=23952

Liegt vielleicht daran:
Das die RP es im Köcher hatte, stimmt trotzdem!!
Find ich auch nachher noch.

... und dann kam nichts mehr von Dir.

--
"Er ist einfach ein blöder Wixer!" Ein Bekannter von Potowski, über Potowski.

Und?! Ist es deswegen jetzt weniger wahr?! 266 Views

Sonkagea, Dienstag, 13.09.2022, 12:43 (vor 19 Tagen) @ Potowski

- kein Text -

Ich hörte davon am Tag nach der PK..! 290 Views

sexysander, Dienstag, 13.09.2022, 12:29 (vor 19 Tagen) @ Sonkagea

- kein Text -

Morjen zesamme! 449 Views

KuchtussKöln, Dienstag, 13.09.2022, 08:51 (vor 19 Tagen) @ mailand71

Bisschen rheinischen Verzäll hier reinbringen.. 😃

Allen Borussen einen erfolgreichen Tag. Außer DonJupp. Wobei der ja kein Borusse ist, der Ziegenfi...

Moin! 212 Views

Elm, Dienstag, 13.09.2022, 07:51 (vor 19 Tagen) @ mailand71

- kein Text -

Moin Borussen! 215 Views

vflchris, Dienstag, 13.09.2022, 07:48 (vor 19 Tagen) @ mailand71

- kein Text -

Schönen guten Morgen!! 212 Views

Sonkagea, Dienstag, 13.09.2022, 07:20 (vor 19 Tagen) @ mailand71

- kein Text -

Morgähn 213 Views

Effe1976 , Dienstag, 13.09.2022, 06:29 (vor 19 Tagen) @ mailand71

- kein Text -

Moin Moin :-)) 215 Views

Bap, Dienstag, 13.09.2022, 06:23 (vor 19 Tagen) @ mailand71

- kein Text -