Hmm, meine Beobachtung im (BORUSSEN)

silent_bob, Donnerstag, 04.08.2022, 20:17 ( vor 3 Tagen ) @ greensky

Familien, Freundes und Bekanntenkreis ist, je mehr Impfungen desto ekliger und langanhaltender war der Verlauf... Schwester hat es schon dreimal erwischt, am übelsten ging es ihr nach dem booster. Hat bei ihr auch fast 14 Tage bis zum Freitesten gedauert. Jedoch ist keiner im Krankenhaus gelandet. Ich hatte es im April, letztes Jahr zwei spritzen, kein booster. Eine Nacht geschwitzt mit Kopf und Gliederschmerzen, nächsten Tag etwas schlapp gefühlt und dann war es vorbei. Wie gesagt, Beobachtungen in meinem Umfeld. Übel, dass es dich so heftig erwischt hat! Und: ich will hiermit keine pro / contra Impfungdiskussion auslösen...

Was mich aber wirklich interessieren würde, wäre deine Meinung zu den jetzt neu beschlossenen Maßnahmen für den herbst/Winter. Wirst du dich und deine Familie jetzt alle 3 Monate neu impfen lassen?

Gruß


gesamter Thread: