Plea, wo ist Plea? (BORUSSEN)

Vengo, Sonntag, 24.07.2022, 09:39 ( vor 17 Tagen ) @ Azzurro

„Bei Marvin ist es ein Muskelfaserriss, aber ein kleiner. Es sieht nicht ganz so schlimm aus. Er kann vielleicht schon am Ende der Woche, aber spätestens am Anfang der nächsten Woche ins Training zurückkehren“, gab der Coach bekannt. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass er uns zum Bundesligastart wieder zur Verfügung stehen kann.“

Anders ist die Lage bei Stürmer Alassane Plea, der offiziell am Samstag wegen eines Schlags auf die Wade gefehlt hatte, um den es zuletzt aber auch immer lauter werdende Abgangsgerüchte gegeben hatte. Bei ihm ist die Ausfallzeit laut Trainer Farke noch unklar. „Ein Schlag auf die Wade ist normalerweise nicht ganz so schlimm. Das ist besser als eine Muskelverletzung“, erklärte er.

„Fußball ist ein Kontaktsport, da kommt es schon mal zu solchen Geschichten. Heute war er jedenfalls nicht spielfähig. Ich hoffe, dass ein bis zwei ruhigere Tage im guttun und dass unsere medizinische Abteilung eine Top-Arbeit macht.“

Eine gute Nachricht hatte Farke dann auch zu Manu Koné. Denn: Der Franzose könnte nach seinem Anpralltrauma im Knie schon bald wieder eine Option für die Fohlen werden. „Es ist Licht am Ende des Tunnels und so wie es aktuell aussieht, wird er Teile des Teamtrainings in der kommenden Woche bestreiten können. Das sind ganz wichtige Neuigkeiten für uns. Das ist zwar noch keine Entwarnung, wir müssen auch immer sehen, wie der Körper reagiert, aber es sieht momentan sehr gut aus“, so der 45-Jährige.

Gladbach-Coach verrät: So steht es um Plea und Friedrich

------

Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«


gesamter Thread: