Wegen des Spiels oder warum? (BORUSSEN)

Vengo, Samstag, 23.07.2022, 19:50 ( vor 15 Tagen ) @ traeckdraan

Ja, das war leider nicht viel.

San Sebastian hatte das letzte Testspiel am 16. Juli und hat zur 2. HZ alle Felsspieler gewechselt. Und die sind immerhin 6. in Spanien geworden.
Wir stehen am Ende einer harten Trainings- und Testphase, unsere Mannschaft hatte bis zur 75. nur 2 Wechsel und wir haben eben getestet. Siehe auch hier und hier.
Natürlich muss da mehr kommen, das war nie anders nach Tetspielen (außer als wir mal alles gewonnen hatten - wat ne Euphorie - und abgestiegen sind).
Wer solche Spiele als Maßstab für die Liga nimmt, egal ob postiv oder negativ, hat noch nie wirklich verstanden, worum es dabei geht, was ich dir nicht unterstellen möchte.

Alles möglich aber mit Sicherheit kein Grund zur Panik, auch wenn Plea und/oder andere gehen werden, wovon ich ausgehe, denn:

»Ich bin überzeugt, dass die Verantwortlichen alles dafür tun – wenn es möglich ist – Qualität dazu zu gewinnen. Bis Ende August haben wir noch Zeit.« Aber auch den Fall, dass die Planstelle in der Offensive nicht neu besetzt werden kann, wäre das für Farke kein ‘Worst-Case-Szenario’: »Wenn nicht, dann werden wir das auch akzeptieren. Eins steht fest: Solange wir hier elf Jungs zusammen bekommen, die das Shirt anziehen und die Raute verteidigen, wird Borussia Mönchengladbach immer wettbewerbsfähig sein.«

------

Ber­tha von Sutt­ner: »Kei­nem ver­nünf­ti­gen Men­schen wird es ein­fal­len, Tin­ten­fle­cken mit Tin­te, Ölfle­cken mit Öl weg­wa­schen zu wol­len. Nur Blut soll immer wie­der mit Blut abge­wa­schen wer­den.«


gesamter Thread: